© iStock/IdealPhoto30
© iStock/IdealPhoto30

Machen Sie sich bereit für das bunteste Ostern in Zagreb

3 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Ostern ist einer der aufregendsten Feiertage. In Kroatien wird es, wie in vielen anderen Ländern auch, drei Tage lang gefeiert - von Freitag bis Sonntag. Abgesehen davon, dass es ein religiöser und traditioneller Feiertag ist, stellt Ostern auch die Zeit dar, in der die Familie zusammen ist. In dieser Geschichte erzähle ich Ihnen ein wenig über die Traditionen des Osterfestes in Zagreb und dem Dorf in der Nähe von Zagreb, wo Tausende von eiförmigen Glühbirnen am Ostertag angezündet werden. Auf geht's zum buntesten Osterabenteuer in Zagreb.

© iStock/Fraxinus Croat
© iStock/Fraxinus Croat

Mit Ostern sind viele Traditionen und Bräuche verbunden. Sicherlich ist eine der interessantesten Traditionen das Eierklopfen. Jede Region, jede Stadt, jedes Dorf in Kroatien hat ihre eigenen lokalen Bräuche - es ist völlig unterschiedlich, wie Ostern in Küstenkroatien gefeiert wird und wie es in Kontinentalkroatien gefeiert wird. In Zagreb finden während der Ostertage viele kulturelle Veranstaltungen statt. Die Menschen verbringen die Zeit draußen auf den Plätzen und in den Parks, da Ostern normalerweise mit dem Frühling zusammenfällt. Tulpen sind überall zu sehen, und neben Ostern wird auch der Frühling gefeiert.

 © iStock/izzzy71
© iStock/izzzy71

In Zagreb, während des Osterfestes

Zagreb ist berühmt für seine Advents- und Weihnachtsfeier, aber auch die Osterfeier bleibt nicht ungesehen. Die Hauptstadt Kroatiens und ihr Hauptplatz Ban Jelačić wird zu einer echten Galerie im Freien. Die großen ornamentalen Ostereier sind in der ganzen Stadt verteilt. Es ist unmöglich, nicht ein Foto mit ihnen zu machen. Alle Eier sind im naiven kroatischen Stil bemalt, der ursprünglich aus der Gespanschaft Koprivnica-Križevci stammt. Auf den Eiern sehen Sie die Motive kroatischer Dörfer, Städte, des Meeres, der Berge und der Menschen aus den Dörfern und Städten. Neben den Ostereiern wird auf dem bekannten Zagreber Markt Dolac fleißig eingekauft, um alles Notwendige für die Ostermahlzeiten zu besorgen. Der gekochte Schinken ist ein unverzichtbarer Bestandteil eines jeden Tisches, und Sie können ihn auf dem Dolac-Markt probieren, ebenso wie die Torten. Oh mein Gott, Torten! Es gibt Hunderte von Sorten, wenn Sie also zu Ostern in Zagreb sind, sollten Sie sie probieren - Strudel ist ein Muss. Vergessen Sie nicht, dass die meisten Geschäfte, Museen und Institutionen am Ostersonntag geschlossen sind. Natürlich gibt es Plätze und Kirchen mit einem reichen Kulturprogramm. Die Zagreber Kathedrale ist ein Ort, den Sie während der Osterzeit unbedingt besuchen müssen, da sie immer eine schöne Dekoration hat.

Einige der wichtigsten Veranstaltungen sind Folklorekonzerte, bei denen Sie in allen größeren Sälen und Theatern in Zagreb Folklorespektakel sehen können. Meistens werden Folkloregruppen aus allen Teilen Kroatiens tanzen, zusammen mit obligatorischen Osterliedern und Dekoration. Wenn Sie in Zagreb sind, fragen Sie nach diesen Konzerten, denn die Orte, an denen sie stattfinden, sind jedes Jahr anders, und interessanterweise sind sie meistens kostenlos.

© iStock/Grufnar
© iStock/Grufnar

Das Märchen der Familie Salaj

Neben dem Weihnachtsmärchen organisiert die Familie Salaj aus dem Dorf Grabovnica, 60 km von Zagreb entfernt, auch zu Ostern ein Spektakel. Ihr Garten wird mit Tausenden von Eiern und Osterdekorationen in ein Märchen verwandelt. Besonders magisch ist der Ort in der Nacht mit tausenden von Lichtern. Auf jeden Fall ist es ein Märchen mitten im Dorf, und es ist kostenlos. Also, jetzt, wo Sie bereit sind für die buntesten Ostern in Zagreb stellen Sie sicher, dass Sie tatsächlich kommen und genießen Sie es einen Tag.

Grabovnica, Croatia
Grabovnica, Croatia
43240, Grabovnica, Croacia

Interessante Städte im Zusammenhang mit dieser Geschichte


Der Schriftsteller

Marko Radojević

Marko Radojević

Ich bin Marko, 28 Jahre alt, aus Kroatien. Reise-, Sprach- und Naturliebhaber, Liebhaber und Entdecker. Ich teile über mein schönes Land.

Weitere Reisegeschichte für Sie