Giudecca: Die beste Insel Venedigs (Teil 1)

3 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Venedig ohne Menschenmassen zu erkunden ist das Ziel eines jeden Reisenden. Leider wird es durch den Massentourismus und die unendliche und ständige Ankunft von Kreuzfahrten (die übrigens viele Einheimische nicht ertragen können) zu einer unmöglichen Aufgabe. Ich habe jedoch eine Lösung für Sie, die in Giudecca, einer der ersten Inseln Venedigs, untergebracht ist.

Während meines Aufenthalts in Giudecca hatte ich die Gelegenheit, mit Francesco, einem venezianischen Einheimischen, zu sprechen, der sich für die Geschichte der Stadt begeisterte. Francesco sagte, dass "Giudecca" in zwei verschiedenen Zusammenhängen übersetzt werden könnte; erstens könnte es "jüdisch" bedeuten, was sich auf die jüdische Bevölkerung bezieht, die früher auf der Insel lebte. Eine andere Übersetzung könnte sein, dass Giudeccas Name "Warten, um gerichtet zu werden" bedeutete, da berüchtigte und wohlhabende Familien nach Giudecca verbannt wurden und auf das Urteil ihrer Sünden warteten. Im 20. Jahrhundert wurde Giudecca zu einem Industriegebiet mit vielen großen Fabriken. Das Hilton Hotel in Giudecca zum Beispiel war früher eine Getreidemühle. Heutzutage ist die Insel ein lokaler Favorit und ein Ausflug aus der Menge der Hauptinsel Venedig.

Isola di Giudecca
Isola di Giudecca
Giudecca, 30100 Venice, Metropolitan City of Venice, Italy

Das erste, was Sie in Giudecca bemerken werden, ist die dominante Präsenz des lokalen Lebens. Gemütliche Spaziergänge auf der Insel waren eine meiner Lieblingsbeschäftigungen. Ich erinnere mich noch lebhaft an den Geruch der frischen Wäsche und den ruhigen Anblick der bunten Laken, die zwischen den Gebäuden hängen. Mein Lieblingsmoment war es, einem 3-jährigen Jungen zuzusehen, wie er glücklich mit einer Pfütze aus Wasser spielt, mit einem atemberaubenden Hintergrund aus dem friedlichen blauen Meer. Es ist schwer, solche Bilder im Zentrum von Venedig zu finden. Eine weitere Möglichkeit, das lokale Leben zu erkunden, ist der Besuch der Kunstwerkstätten von Artisti Artigiani del Chiostro, einem ehemaligen Kloster. Dort können Sie traditionelle venezianische Produkte in den örtlichen Kunsthandwerksläden kaufen.

Artisti Artigiani del Chiostro, Venice
Artisti Artigiani del Chiostro, Venice
Calle Cosmo, 620, 30133 Venezia VE, Italy

Nach einem Spaziergang in Giudecca, besuchen Sie das lokale Restaurant Al Pontil Dea Giudecca für ein preiswertes und authentisches Mittagessen. Man muss die Kellner fragen, was die tägliche Spezialität ist, da es kein festes Menü gibt. Dann würde ich vorschlagen, ein Gelato zum Nachtisch aus der nahegelegenen Gelateria, genannt L'isola dei gelati, zu nehmen. "Nicht irgendein Eis, sondern das beste in Venedig." Alles wird frisch vor Ort hergestellt. Ein Eis auf den Stufen der Kirche Il Redentore aus dem 16. Jahrhundert zu essen, während ich eine schöne Aussicht auf Venedig genoss, war meine Lieblingsbeschäftigung.

Al Pontil Dea Giudecca, Venice
Al Pontil Dea Giudecca, Venice
Giudecca, 197/a, 197a, 30133 Venezia VE, Italy
L'isola Dei Gelati, Venice
L'isola Dei Gelati, Venice
30133, Fondamenta S. Giacomo, 199, 30100 Venezia VE, Italy
Il Redentore, Venice
Il Redentore, Venice
Redentore, Sestiere Giudecca, 30133 Venezia VE, Italy

Für mich fühlt sich Giudecca wie eine surreale Welt an, wie sie in den Bildern von Giorgio de Chirico dargestellt ist. Am besten ist es, Giudecca im Freestyle zu erkunden, ohne Pläne oder Anweisungen. So offenbart sich die Magie von Giudecca. Meine Lieblingszeit in Giudecca ist der Sonnenaufgang und -untergang, denn sie von der Insel aus zu beobachten ist einfach atemberaubend. Im nächsten Teil empfehle ich Übernachtungsmöglichkeiten und einige weitere einzigartige Erlebnisse, die Sie in Giudecca genießen können - die folgenden Aktivitäten werden sehr anspruchsvoll sein. Der Link zum zweiten Teil wird in Kürze hier aktualisiert.

Insider-Tipps

Wenn Sie viel Zeit in Venedig haben, sollten Sie einen Venedig-Pass für öffentliche Verkehrsmittel kaufen und das Beste daraus machen, indem Sie so viele venezianische Laguneninseln wie möglich besuchen - einige der beliebtesten sind Murano, Burano, Torcello und San Giorgio Maggiore. Neben Giudecca ist Burano eine weitere Lieblingsinsel von mir, die voller bunter Häuser ist. Suchen Sie noch mehr Einblicke, wo Sie in Venedig Erlebnisse abseits der üblichen Pfade finden können? Wenn ja, sehen Sie sich Joe Thorpes Geschichte an: Eine andere Seite von Venedig.


Interessante Städte im Zusammenhang mit dieser Geschichte


Der Schriftsteller

Vy Tran

Vy Tran

Geboren und aufgewachsen in Hanoi, bemühe ich mich, meine vietnamesische Identität zu schützen und gleichzeitig ein Weltbürger zu sein. Lassen Sie mich mit Ihnen einige der Geheimnisse Vietnams teilen, die Sie dazu bringen könnten, zu entscheiden, dass Vietnam Ihr nächstes Ziel ist.

Weitere Reisegeschichte für Sie