Cover picture credits ©:Petercziraki
Cover picture credits ©:Petercziraki

Grenen, Dänemarks nördlichster Punkt

2 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Der nördlichste Punkt Dänemarks, Grenen, ist bekannt für sein einzigartiges Naturphänomen; es ist der Ort, an dem das Skagerrakmeer und das Kattegatmeer aufeinander treffen.

Aufgrund von Veränderungen der Wasserbeeren und Jahreszeiten variiert Ihr Besuch in Grenen immer wieder, je nachdem, zu welcher Jahreszeit Sie sich für den Besuch der berühmten Nordspitze entscheiden. Wenn sich die Johannisbeeren ändern, wird sich auch Ihr gesamtes Erlebnis verändern. Egal, wann Sie sich entscheiden zu gehen, Sie werden in der Lage sein, in zwei verschiedenen Meeren gleichzeitig zu stehen.

Grenen
Grenen
Grenen, 9990 Skagen, Danemark

Um das volle Erlebnis zu erleben, steigen Sie auf die Sandormen (Sandwurm auf Dänisch), die Sie durch die herrlichen Sanddünen zur Spitze von Grenen (Ast auf Dänisch) führen. Sie können Ihren Ausflug (besonders im Sommer) mit einem schönen Strandspaziergang bis nach Skagen Grå Fyr verlängern. Wenn Sie einen Happen essen, eine Tasse Kaffee unter der warmen Sonne genießen oder die kulturelle Seite der Region erkunden möchten, dann ist das Skagener Zentrum die beste Wahl.

© Foto: FotografCW

Der Atlantikwall

Beim Spaziergang entlang der Skagener Küste stoßen Sie auf die in Deutschland gebauten Bunker, die während des Zweiten Weltkriegs Teil des sogenannten Atlantikwalls waren. Selbst wenn Sie kein Geschichtsliebhaber sind, ist es ein einzigartiges Erlebnis, diese Bunker zu sehen. Wenn Sie aber zufällig ein Geschichtsliebhaber sind, dann ist das Skagen Bunkermuseum wirklich einen Ausflug wert. Der Regelbau 638 ist ein deutscher Kriegsbunker, der im Zweiten Weltkrieg Teil des Atlantikwalls der Bundeswehr war. Der Bunker wurde als Krankenstation für die verwundeten deutschen Soldaten genutzt. Skagen ist daher nicht nur für die Grenenspitze und die Verschmelzung der beiden Meere bekannt, sondern auch für seine Reihe von deutschen Bunkern an der Westküste Jütlands.

Skagen Bunkermuseum
Skagen Bunkermuseum

© Foto: TT

Jütländisches Kunsthandwerk vom Feinsten

Skagen ist bekannt für sein Kunsthandwerk. Genauer gesagt, kommen einige der besten Keramik- und Glasarbeiten aus dieser Region Jütlands. Skagen Glasværksted und Skagen Potteri sollten auf jeden Fall auf Ihrer Liste stehen, wenn Sie eine der einzigartigen Glas- oder Keramikarbeiten erwerben möchten.

Mittag- und Abendessen

Ich nehme an, dass es nach einem Ausflug mit einem Überfluss an Informationen aus dem Zweiten Weltkrieg und einem Window-Shopping an der Zeit ist, Ihre Geschmacksnerven zu befriedigen. Wie Sie vielleicht schon erraten haben, gibt es in Skagen eine Fülle von Meeresfrüchten, die aus der Hafenstadt Skagen stammen. Einer der gemütlichsten Orte ist das Pakhuset Restaurant, das früher ein Fischlager war und heute vor allem im Sommer wegen seiner Außenterrasse und einem schönen Blick auf den Hafen ein beliebter Ort ist.

Pakhuset Restaurant
Pakhuset Restaurant

© Foto: SvetlanaSF

Eine weitere Empfehlung, insbesondere für feines Essen, ist das Skagen Fiskerestaurant (1907), das direkt am Hafen liegt. Einige der beliebtesten Gerichte auf der Speisekarte sind Hering, Garnelen, Hummer, Fischkuchen und andere Arten von gegrilltem Fisch.

Skagen Fiskerestaurant
Skagen Fiskerestaurant

Der Schriftsteller

Masa Mesic

Masa Mesic

Mein Name ist Maša, geboren in Kroatien, aufgewachsen in Prag. Ich habe eine große Leidenschaft für Gastronomie, Yoga und Sprachen. Folgen Sie meiner Reise, während wir durch Dänemark und Tschechien reisen.

Weitere Reisegeschichte für Sie