© Mark Levitin
© Mark Levitin

Gunung Prau, ein Vulkan mit den besten Aussichten in Zentraljava.

3 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Gunung Prau ist ein ruhender Vulkan im indonesischen Dieng Plateau, der angeblich die beste Aussicht in Zentraljava bietet. Seine Höhe (2600 m ü. M.) erklärt die Panoramablicke, sollte aber nicht als Abschreckung für unerfahrene Wanderer angesehen werden: Der Aufstieg beginnt im Dorf Dieng, das sich selbst auf 2060 m Höhe befindet. Der Weg ist glatt und gut ausgebaut. Für einen einigermaßen fitten Menschen dauert es etwa zwei Stunden, um den Gipfel zu erreichen. Viele tun es nachts, um rechtzeitig zum Sonnenaufgang oben zu sein, was wirklich ein wunderschönes Schauspiel ist. Camping ist auch eine gute Option: Auf diese Weise bekommt man sowohl Sonnenauf- als auch -untergang zu sehen. Wie es in dieser Gegend üblich ist, setzen sich jedoch oft ab Mittag Wolken auf dem Berg ab, so dass der Sonnenuntergang eine Glückssache ist. Nachts steigen sie in die Täler darunter ab, und wenn die Sonne wieder scheint, hebt sie die Reihen der Vulkankegel - Sumbing, Sindoro, Merbabu, Merapi, Slamet - hervor, die über ein festes Wolkenmeer schweben, als ob sie in einer weißen Leere schweben würden. Der Himmel lichtet sich in der Regel kurz nach Sonnenuntergang, so dass Gunung Prau auch für die Astrofotografie - oder die Sternenbeobachtung, für diejenigen mit eher romantischem Hang - ein idealer Ausgangspunkt ist.

© Mark Levitin
© Mark Levitin

Der Wohnsitz großer Götter und Ferienschüler

"Gunung Prau" übersetzt einfach als "der Bootsberg". Anscheinend erinnerte seine Form an ein Boot - nicht allzu überraschend in einem Inselstaat, wo Boote häufiger anzutreffen sind als Autos. Dataran Dieng, der Name des Plateaus, das aus Prau und einem Dutzend anderer Vulkane in der Nähe besteht, hat eine spirituellere Bedeutung: "die Wohnstätte großer Götter". Historisch gesehen war Java die Heimat einer Vielzahl von hinduistischen Königreichen, und das Dieng-Plateau ist gespickt mit hinduistischen Tempeln, die alle ruiniert sind, aber größtenteils noch funktionieren. Hohe Orte, wie z.B. Berggipfel, werden traditionell mit himmlischen Wesen in Verbindung gebracht, aber man sollte nicht erwarten, sie auf Gunung Prau zu treffen. Sie werden jedoch nicht allein sein - junge aktive Indonesier, meist Studenten aus javanischen Städten, zählen diesen Berg zu den beliebtesten Wanderzielen. Es ist einfach, Freunde zu finden, und es gibt garantiert kostenlosen Kaffee. Vielleicht eine Gitarre.

© Oky Permana
© Oky Permana

Wie man dorthin kommt

Der Eingang zum Dieng-Plateau ist die Stadt Wonosobo. Es ist mit anderen Städten in Java durch regelmäßige Busse gut verbunden. Es gibt direkte Verbindungen nach Jakarta, Yogyakarta, Bandung, sogar ein oder zwei Busse bis nach Sumatra. Vom Zentrum von Wonosobo fahren Minibusse bis Dieng etwa bis zur Dunkelheit (1 Stunde Fahrt). Dieng selbst ist ein beliebtes Urlaubsziel mit Gasthäusern, Cafés, Ausrüstungsläden und Reisebüros. Dort angekommen, gehen Sie zum Hauptplatz und schauen sich um - Sie sehen ein riesiges Schild, das auf dem Hang über dem Dorf errichtet wurde und in roten Buchstaben geschrieben ist: "GUNUNG PRAU". Hier beginnt die Wanderung.

© Mark Levitin
© Mark Levitin

Wann Sie uns besuchen sollten

Die beste Jahreszeit für die Besteigung dieses Vulkans in Zentraljava ist Juli bis September - das Wetter ist das klarste, was das klassische Panorama der vulkanischen Gipfel, die bei Sonnenaufgang über dem Wolkenmeer schweben, und eine recht gute Chance auf einen Blick auf den Sonnenuntergang gewährleistet. Es ist auch die kälteste Jahreszeit, denn die Temperaturen auf dem Gipfel des Gunung Prau fallen nachts unter den Gefrierpunkt. Achten Sie darauf, dass Sie ausreichend gekleidet sind und beim Zelten einen warmen Schlafsack haben. Es wird kalt werden, aber die Erfahrung und die beste Aussicht lohnen sich auf jeden Fall. Schließlich kann der Berg aufgrund seiner lokalen Beliebtheit an Wochenenden überfüllt sein. Am besten ist es, einen anderen Tag für den Aufstieg zu wählen.

Gunung Prau, Dieng Plateau, Central Java
Gunung Prau, Dieng Plateau, Central Java
Bakulan, Dieng, Wonosobo, Kabupaten Wonosobo, Jawa Tengah 56354, Indonesia

Der Schriftsteller

Mark Levitin

Mark Levitin

Ich bin Mark, ein professioneller Reisefotograf, ein digitaler Nomade. In den letzten vier Jahren war ich in Indonesien tätig; jedes Jahr verbringe ich dort etwa sechs Monate und die andere Hälfte des Jahres reise ich nach Asien. Davor verbrachte ich vier Jahre in Thailand und erkundete das Land von allen Seiten.

Weitere Reisegeschichte für Sie