Cover Picture © Credits to iStock/bruev
Cover Picture © Credits to iStock/bruev

Hochkarätiger Abend im Opernhaus in Minsk

3 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Ursprünglich wollte ich einen Artikel über Theater in Minsk schreiben, wo man die Aufführungen von lokalen Künstlern genießen kann. Von den mehr als 40 Theaterstätten in Minsk zeigen die meisten Gastgeber nur während der Theaterfestivals englischsprachige Shows. Wenn Sie also ein Tourist sind, der einen hochklassigen Abend in Minsk verbringen möchte, gibt es nur eine Option, die Ihr Verlangen das ganze Jahr über erfüllen kann (außer in der Sommerpause im August) - die Nationalen Akademischen Bolschoi-Opern- und Ballett-Theater der Republik Belarus, von den Einheimischen zum "Operntheater" gekürzt.

Geschichte des Opernhauses

Der Bau des Theaters begann 1934, und es dauerte fünf Jahre, bis Josef Langbard, der berühmte weißrussische Architekt seiner Zeit, es fertig stellte. Josef entwickelte das Gebäude im sowjetischen Konstruktivismus-Stil, und man kann eine Ähnlichkeit in den meisten seiner Projekte sehen, darunter das Regierungsgebäude, das Offiziershaus und die Akademie der Wissenschaften in Minsk. Es handelt sich bei allen um massive weiße Strukturen, die meist aus Beton, Glas und Eisen bestehen und mit verschiedenen geometrischen Segmenten, Flachdächern und langen schmalen Fenstern verziert sind.

Picture © Credits to wikimedia.commons/Lipke
Picture © Credits to wikimedia.commons/Lipke

Am 10. März 1938 wurde das Theater mit der Premiere des Balletts "Swan Lake" offiziell eröffnet. Vom ersten Tag an zielte die Theaterbesetzung auf die weltbekannten Meisterwerke. Bald darauf folgten weitere große Hits wie "Knyaz Igor", "Evgeniy Onegin", "Queen of Pades", etc. Die Begeisterung der Darsteller kann uns helfen, die unlesbare Länge des vollen Namens des Theaters zu verstehen. Das Kulturministerium der UdSSR praktizierte eine bestimmte Form der Belohnung für kulturelle Leistungen und Fortschritte. Nach der Lancierung des Nationalballetts "Die Nachtigall", der Opern "Im dichten Wald von Palesse" und "Die Blume des Glücks" im Jahr 1940 erhielt es den Titel "Bolschoi" ("Groß" auf Weißrussisch).

Leider wurde das Gebäude während des Krieges bombardiert und verwüstet. Der Wiederaufbau des Theaters begann unmittelbar nach der Befreiung Minsk's 1944. Josef Langbard fügte Balkone hinzu und entwickelte einen neuen Park um das Gebäude herum. In den folgenden Jahren wurden mehr als 15 neue Shows eingeführt, und das Theater erhielt 1964 den neuen Titel "Academic". Die nächste Pause, die das Theater von den Vorstellungen erhielt, war 2006, nachdem es wegen Renovierung geschlossen wurde. Innenräume und Bühnenausstattung wurden erneuert und mit den neuen Statuen verziert.

Picture © Credits to wikimedia.commons/Tiana230
Picture © Credits to wikimedia.commons/Tiana230

Muss sehen, zeigt

Im Programm des Theaters gibt es mehr als 80 verschiedene Shows. Zu denjenigen, die die Nominierung "Best Performance" für den Nationaltheaterpreis erhielten, gehören die Opern "Bohema", "Flying Dutchman" und "The Magic Flute". Auch wenn sie auf Russisch gezeigt werden, wird es Ihnen nicht schaden. Selbst die russischen Muttersprachler können nicht immer alle Wörter verstehen, aber sie genießen den Gesang, die Kostüme und die Bühne. Wenn Sie Ballett bevorzugen, finden Sie oft die Aufführungen bekannter Shows wie "Swan Lake", "Carmina Burana" und "Spartacus". Weitere tolle Shows sind "Little Death" und "Six Dances", die bereits zu einer Art choreografischem Klassiker geworden sind.

Picture © Credits to iStock/bruev
Picture © Credits to iStock/bruev

Aufbruch zur Show

Das Theater befindet sich auf dem Trinity Hill zwischen drei verschiedenen Metrostationen - Nemiga, Oktyabrskaya und Ploshad Pobedy. Ein Spaziergang vom letzten geht am Fluss entlang und durch einen Park für 15 Minuten, und Sie können den Siegesobelisken sehen. Bei schönem Wetter können Sie sich vor der Show einen Spaziergang durch das Theater machen und einen der größten Brunnen in Minsk genießen. Das Bild des Theaters und des ikonischen Brunnens davor ist so schön, dass es sogar auf den alten Banknoten verwendet wurde. Das Innere des Theaters vermittelt ein Gefühl von luxuriösen Sälen aus dem XIX. Jahrhundert, die Sie unbewusst Ihren Rücken aufrichten und dramatisch durch seine Säle gehen lassen. Niemand wird dir vorwerfen, dass du in der Nähe von schönen Statuen und Bildern posierst, also bring einen Freund und eine gute Kamera mit.

The National Academic Bolshoi Opera And Ballet Theater of the Republic of Belarus
The National Academic Bolshoi Opera And Ballet Theater of the Republic of Belarus
pl. Paris Commune 1, Minsk 220029, Belarus

Die Minsker Theaterszene ist ziemlich lebendig und bietet viele Shows, aber leider die meisten davon nur auf Russisch. Wenn Sie lange dort bleiben und Ihre Dosis an hochwertiger Kultur benötigen, können Sie das Theater HD Project - die filmischen Projektionen der internationalen Bestseller-Theatershow-Aufnahmen in mehreren Kinos rund um Minsk - probieren. Aber für ein echtes authentisches Erlebnis gibt es nichts Besseres, als einen hochkarätigen Abend im Opernhaus in Minsk zu verbringen.


Der Schriftsteller

Ivan Makarov

Ivan Makarov

Pryvitanne, je suis Ivan. Aimeriez-vous explorer la Biélorussie inconnue avec moi ? Je vis dans d'autres pays depuis un certain temps, et maintenant je suis de retour pour aider ma patrie à donner le meilleur d'elle-même en partageant avec vous des histoires personnelles et amusantes.

Weitere Reisegeschichte für Sie