Wandern "in den Schweizer Alpen" in Bosnien: Berg Vranica

3 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Die beste Aussicht kommt nach dem härtesten Aufstieg.

Wenn Sie hohe Gipfel bezwingen wollen und bei der Wahl des Reiseziels wählerisch sind, warum nicht eines der bestgehüteten Wandergeheimnisse auf dem Balkan entdecken? Atemberaubende Landschaften, unberührte Natur und ein faszinierender Gletschersee inmitten dieser Landschaft - klingt das nicht wie eine ideale Wanderlandschaft irgendwo in der Schweiz oder in Österreich? Dennoch liegt es im Herzen von Bosnien und Herzegowina, und es ist völlig unkonventionell. Geheimtipp: Beeilen Sie sich, um den höchsten Gipfel des Vranica zu erobern und die "Schweizer Alpen" in Bosnien zu wandern, bevor der Ansturm kommt. Bonus: Zusammen mit dem schönsten "Bergauge" - dem Prokoško-See - bildet der Berg Vranica ein Duo, das kein Naturliebhaber missen möchte.

Der höchste Gipfel - Nadkrstač (2112 m)

Ob ein Tages- oder Wochenendausflug ab Sarajevo, der Berg Vranica ist ebenso perfekt für Wanderer, die ihren Aufenthalt verlängern möchten. Nur 80 km von der Hauptstadt, aber auch von Konjic und Jablanica entfernt, ist dieser Berg mit seinem höchsten Gipfel Nadkrstač (2112 m) ein ideales Wandergebiet für jeden Naturliebhaber. Der Berg Vranica ist ein Mineralberg, und schon die Römer graben hier Silber, Gold und Quecksilber. Sein größter Reichtum ist jedoch das Wasser, das durch unzählige kristallklare Bäche und Wasserfälle entsteht. Was am meisten auffällt, ist der himmlisch schöne Prokoško-See, der von einem Gletscher gebildet wird und sich in der Mitte des Berges (1636 m über dem Meeresspiegel) befindet. Neben dem Wasser ist dieser Berg Heimat vieler endemischer Arten wie Vraničko Zvonce (Edraianthus niveus) und Bosanska Zvonička (Symphyandra hofmannii).

Sechs Stunden unvergessliche Wanderungen

Auf dem Berg Vranica können Sie zahlreiche Aktivitäten unternehmen: Besteigung der Gipfel, Mountainbiking, Erkundung der endemischen Pflanzen, Pflücken der Kräuter und Beeren oder sogar Fischen. Im Winter wird es zum Paradies für Freeski-Liebhaber. Unabhängig von der Jahreszeit werden Fotografen immer wieder atemberaubende Landschaften verewigen. Wenn Sie sich für die Besteigung des höchsten Gipfels von Nadkrstač (2112 m) entscheiden, dauert die unvergessliche Wanderung in der Regel sechs Stunden und beginnt in der Nähe des Prokoško-Sees (1636 m). Während des Aufstieges werden Sie die erstaunlichen Landschaften und die in Kaskaden ablaufenden Bäche verstehen, warum dieser Berg in Bosnien "die Schweizer Alpen" genannt wird. Einmal oben angekommen, zahlt sich Ihr Einsatz aus, wenn Sie das atemberaubende Panorama sehen.

Eine Million Sterne Hotel

Neben der Erkundung unvergesslicher Naturlandschaften lernen Sie auch das bosnische Hirtenleben kennen. Auf dem Berg Vranica, aber vor allem rund um den Prokoško-See, finden Sie alte Schäferhütten aus Holz, die "katuni" genannt werden. Früher dienten sie als Hirtensiedlungen, heute können sie von Touristen gemietet werden. Auch wenn sie sehr einfach sind, sind sie unbezahlbar, da sie eine Nacht in dieser seltenen Schönheit verbringen können. So haben Sie die Chance zu verstehen, was ein "Million-Sterne-Hotel" ist. Während des Aufenthalts in diesen Hütten werden Sie von den Einheimischen einige ihrer Spezialitäten probieren - besonders köstlichen Schafskäse, traditionelles Brot und heißen Kräutertee.

Ein jenseitiger Ort

Eine atemberaubende Kombination von Sehenswürdigkeiten, Gerüchen und Geschmäckern lässt die Menschen sich in diesen jenseitigen Ort verlieben. In der Nähe der kleinen Stadt Fojnica gelegen, ist der Berg Vranica ein ideales Ziel für Wanderungen in den "Schweizer Alpen" in Bosnien. Letzter Tipp: Wandern ist ganzjährig möglich, die meisten Abenteurer kommen im Frühjahr und Sommer. Aber wenn Sie diesen Ort in den kalten Monaten besuchen, ist die schönste Wintermärchendekoration mit Tiefschnee garantiert.

Mt. Vranica
Mt. Vranica
Vranica, Bosnia and Herzegovina
Prokoško Lake
Prokoško Lake
Prokoško Lake, Bosnia and Herzegovina

Der Schriftsteller

Ljiljana Krejic

Ljiljana Krejic

Ich bin Ljiljana, aus Bosnien und Herzegowina. Als Journalist kann ich auf Reisen nicht aus dieser Perspektive entkommen. Meine Mission ist es, Sie dazu zu bringen, das letzte unentdeckte Juwel Europas zu entdecken.

Weitere Reisegeschichte für Sie