Cover Photo © credits to iStock/TomasSereda
Cover Photo © credits to iStock/TomasSereda

Auf den Spuren der Könige: die besten Burgen der Mittelslowakei

2 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Wahrscheinlich beginnt Ihr slowakisches Abenteuer in Bratislava, wo sich der internationale Flughafen und ein Eisenbahnknotenpunkt befinden. Wenn Sie Geschichte mögen, haben Sie wahrscheinlich schon die besten Burgen der Westslowakei gesehen, also ist es Zeit, nach Osten zu gehen. In dieser Geschichte möchte ich Ihnen die besten Burgen im zentralen Teil der Slowakei vorstellen. Auf den Spuren der Könige von Oravský Hrad, Trenčiansky Hrad und Beckov Castle.

Schloss Oravský Hrad

Oravský Hrad wurde 1241 erbaut und ist eines der wichtigsten historischen Denkmäler der Slowakei. Sie liegt auf dem Hügel in der Region Orava im Norden der Slowakei. Vielleicht wird Oravský Hrad deshalb das "Adlernest" genannt. Das beeindruckende Schloss hat 154 Räume, und wir können die Elemente der romanischen, gotischen, Renaissance- und Barockarchitektur erkennen. Der Schlossbereich besteht aus einem Komplex der unteren, mittleren und oberen Burg, die alle durch unterirdische Tunnel miteinander verbunden sind. Der Untergrund ist mit vielen Legenden verbunden, die Sie bei der Burgführung hören werden. Oravský Hrad ist auch als slowakische Version der Burg Dracula bekannt, so dass dies ein Hinweis für Sie sein kann. Wenn Sie gruselige Geschichten mögen, dann nehmen Sie an einer Nachttour teil und erleben Sie den ultimativen Adrenalinschub.

Oravský Hrad, Slovakia
Oravský Hrad, Slovakia
027 41 Oravský Podzámok, Slovakia

Schloss Trenčiansky Hrad

Trenčiansky Hrad ist eine Burg über der Stadt Trenčín. Die erste Erwähnung über die Burg stammt aus dem Römischen Reich - 179 v. Chr., womit sie wahrscheinlich die älteste Burg der Slowakei ist. Trenčiansky Hrad war die Heimat des berühmten Königs Matúš Čák, des sogenannten "Herrn der Váh und der Tatra". Matúš Čák prägte die regionale Geschichte der heutigen Slowakei im 13. und 14. Jahrhundert maßgeblich. Er unterstützte die Gründung der neuen Städte, und eine davon war Trenčín. Er befürwortete auch die Unabhängigkeit der slowakischen Sprache (die Slowakei gehörte damals zu Ungarn). Trenčiansky Hrad gehört zu den größten Burgen der Slowakei, aber auch in Europa. Die meisten Merkmale der Burg sind im gotischen Stil erbaut und sehr gut erhalten. Trenčiansky Hrad liegt im Stadtzentrum von Trenčín, leicht erreichbar von Bratislava und anderen Städten.

Trenčiansky Hrad, Trenčín
Trenčiansky Hrad, Trenčín
Matúšova 75/19, 912 50 Trenčín, Slovakia
Photo © credits to iStock/KarelGallas
Photo © credits to iStock/KarelGallas

Burg Beckov

Beckov ist eine Burgruine in der Region Trenčín. Bevor sie den Namen Beckov erhielt, wurde sie "Bludište" aus dem slawischen Wort für "Labyrinth" genannt. Das Schloss und die Umgebung waren wie ein Labyrinth, und es war leicht, sich in der Gegend zu verlaufen. Heute ist es nach dem nahegelegenen Dorf Beckov benannt, obwohl die Legende besagt, dass es nach einem Verrückten Becko benannt ist, der früher in der Burg lebte. Die Burg wurde im 14. Jahrhundert erbaut und hatte einen defensiven Zweck. Später, im 17. Jahrhundert, wurde es als Gefängnis genutzt, und nach einem großen Brand im 18. Jahrhundert wurde die Burg verlassen. Heute ist das Schloss renoviert, und es gibt mehrere Ausstellungen zu sehen. Beckov könnte ein schöner Tagesausflug sein, vor allem für ein jüngeres Publikum, da viele der Ausstellungen interaktiv sind und es am Wochenende ein spezielles Programm für Kinder gibt.

Beckov Castle
Beckov Castle
Beckov 180, 916 38 Beckov, Slovakia
Photo © credits to iStock/RossHelen
Photo © credits to iStock/RossHelen

Hast du dir jemals vorgestellt, wie es war, in einem Schloss zu leben? Die Slowakei ist ein Land mit vielen Burgen aus verschiedenen Epochen. Du kannst deine Fantasie nutzen und in die Fußstapfen der Könige treten. Besuchen Sie die besten Schlösser der Mittelslowakei und erleben Sie Ihr persönliches Märchen.


Der Schriftsteller

Andrea Kacirova

Andrea Kacirova

Ich bin ein junger Reisender aus der Slowakei. Ich liebe es, neue Orte zu erkunden, besonders wenn sie gutes Essen beinhalten und Veranstaltungen vorschlagen oder Orte, an denen ich mit zeitgenössischer Kunst in Kontakt treten kann. Ich möchte die Slowakei als ideales Reiseziel für Reisende wie mich vorstellen.

Weitere Reisegeschichte für Sie