Cover Photo © credits to iStock/RudyBlasko
Cover Photo © credits to iStock/RudyBlasko

Auf den Spuren der Könige: die besten Burgen der Westslowakei

3 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Die Slowakei ist ein schönes Land mit einer reichen Geschichte. Es gibt viele Burgen oder Schlösser, und es würde ein Leben lang dauern, sie alle zu erkunden. Deshalb ist es am besten, einige Schlösser in Ihrer Nähe zu wählen, damit Sie sich ein Bild machen und mindestens ein paar davon besuchen können. Ich habe die besten Schlösser im westlichen Teil der Slowakei aufgelistet, und wenn Sie in Bratislava übernachten, ist jedes von ihnen innerhalb einer Stunde erreichbar. Steigen Sie also in den Bus, die Bahn, das Auto oder das Fahrrad und treten Sie in die Fußstapfen ehemaliger Könige.

Bratislavský Hrad

Bratislavský Hrad, zusammen mit dem UFO-Turm, sind die dominanten Merkmale, die die Skyline von Bratislava definieren, und Sie werden sie auf den meisten Postkarten sehen. Bratislavský Hrad wurde im 9. Jahrhundert erbaut, im Laufe der Jahre mehrmals umgebaut und kürzlich auch renoviert. Im Außenbereich befinden sich Elemente der Gotik und Renaissance. Obwohl das Schloss im Barockstil umgebaut wurde, ist ein Teil des Schlosses auch ein schöner Park im englischen Stil. Jetzt ist es für die Öffentlichkeit zugänglich, und Sie können mehrere Ausstellungen aus der Muttergesellschaft - dem Slowakischen Nationalmuseum - sehen. Wenn Sie Glück haben, können Sie auch den slowakischen Ministerpräsidenten oder andere prominente Beamte sehen, da ein Raum des Schlosses für die Sitzungen des Nationalrates genutzt wird. Im Jahr 1992 wurde hier eine neue Verfassung der unabhängigen Slowakei unterzeichnet, so dass die Burg Bratislavský Hrad eine wesentliche Rolle in unserer Geschichte spielte. Außerdem haben Sie von dieser Burg aus die beste Aussicht auf die Stadt!

Bratislavský Hrad, Bratislava
Bratislavský Hrad, Bratislava
811 06 Bratislava-Staré Mesto, Slovensko
Photo © credits to iStock/nedomacki
Photo © credits to iStock/nedomacki

Die Burg Devín

Die Hauptstadt der Slowakei, Bratislava, hat mehr Burgen als nur Bratislavský Hrad. Die zweitbekannteste Burg in Bratislava ist die Burg Devín. Sie wurde im Jahr 864 erbaut und ist damit eine der ältesten Festungen der Slowakei. Heute kann man nur noch seine Ruinen sehen, aber in der Vergangenheit war es aufgrund seiner optimalen strategischen Lage zwischen der slowakischen und der österreichischen Grenze eine bedeutende Burg. Die Hauptaufgaben der Burg waren der Schutz des Österreichisch-Ungarischen Reiches und die Ausbildung von Priestern. Seitdem wurde es zur Inspiration für viele romantische Gedichte und wurde schnell zu einem unverzichtbaren Symbol der Slowakei. So organisierte beispielsweise Ľudovít Štúr, der die slowakische Sprache, wie wir sie kennen, erfunden hat, jährliche Treffen auf der Burg Devín, und viele Menschen folgen noch immer dieser Tradition und besuchen den Ort einmal im Jahr.

Devín Castle, Bratislava
Devín Castle, Bratislava
Muránská 1050/10, 841 10 Devín, Slovensko
Photo © credits to iStock/tosha11
Photo © credits to iStock/tosha11

Smolenický Zámok Zámok

Smolenický Zámok ist eine Burg, die im friedlichen Dorf Smolenice liegt, das nicht mehr als 3000 Einwohner zählt. Das macht es zu einem perfekten Ort für einen romantischen Urlaub. Smolenický Zámok wurde im 15. Jahrhundert erbaut, aber die heutige Form wurde durch die im 20. Jahrhundert vom bayerischen Architekten Pavol Reiter durchgeführten Renovierungen erreicht. Die Burg Kreuzenstein bei Wien hat ihn inspiriert, so dass es kein Zufall ist, dass Smolenický Zámok Ihnen bekannt vorkommt, besonders wenn Sie Kreuzenstein in Österreich besucht haben. Leider wurde die Burg im Zweiten Weltkrieg zerstört und musste wieder aufgebaut werden. Heute dient das Schloss als wichtiges Kongresszentrum und ist nur im Juli und August für die Öffentlichkeit zugänglich. Deshalb solltest du dich besser beeilen, um uns zu besuchen!

Smolenický Zámok
Smolenický Zámok
Zámocká 1/18, 919 04 Smolenice, Slovensko
Photo © credits to iStock/lenanent
Photo © credits to iStock/lenanent

Genießen Sie die Atmosphäre und erkunden Sie die besten Burgen der Westslowakei. Wenn Sie unter don´t noch genug von alten Überlieferungen und Einblicken in die Geschichte haben, können Sie weiter auf den Spuren der Könige wandeln und die Burgen in der Ostslowakei besichtigen.


Der Schriftsteller

Andrea Kacirova

Andrea Kacirova

Ich bin ein junger Reisender aus der Slowakei. Ich liebe es, neue Orte zu erkunden, besonders wenn sie gutes Essen beinhalten und Veranstaltungen vorschlagen oder Orte, an denen ich mit zeitgenössischer Kunst in Kontakt treten kann. Ich möchte die Slowakei als ideales Reiseziel für Reisende wie mich vorstellen.

Weitere Reisegeschichte für Sie