Cover Picture © Credits to iStock/David_Bokuchava
Cover Picture © Credits to iStock/David_Bokuchava

Unabhängigkeitstag: der wichtigste Feiertag in Georgien

2 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Der Unabhängigkeitstag ist der wichtigste Feiertag in jedem Land, und Georgien bildet da keine Ausnahme. In Georgien feiern wir jedes Jahr am 26. Mai. Es ist auch bekannt als der Tag der Ersten Republik und wird seit der Verabschiedung der Unabhängigkeitserklärung im Jahr 1918 gefeiert. So feierten wir 2018 den 100. Jahrestag der Unabhängigkeit unseres Landes. Ich werde Ihnen mehr über diesen Feiertag erzählen, da er eine sehr interessante Geschichte hinter sich hat.

Historie

Georgien war seit 1800 Teil des Russischen Reiches, und nach der russischen Revolution und dem Ersten Weltkrieg konnte Georgien im Mai 1918 endlich unabhängig werden. Danach erklärte sich unser Land zu einer unabhängigen demokratischen Republik. Joseph Stalin, der mehr als 30 Jahre lang der Führer der Sowjetunion war, stammte aus Georgien. Von 1922 bis 1991 wurde dieser Tag wegen der verschiedenen Unterdrückungen aus der Sowjetunion nicht gefeiert. Nach einer Weile, als das Sowjetregime zusammenbrach, wurde dieser Tag wieder zum Nationalfeiertag. Seitdem feiert ganz Georgien den Unabhängigkeitstag.

Picture © Credits to iStock/bruev
Picture © Credits to iStock/bruev

Die Feier

Im 20. Jahrhundert war der Unabhängigkeitstag wegen einiger finanzieller Probleme kein großes Fest. Seit 2004 haben wir eine Tradition von Militärparaden, bei denen Sie verschiedene Ausstellungen der neuen Ausrüstung sehen können. Es gibt einen offiziellen Teil der Zeremonie zu Beginn des Tages, wo man politische Reden hören und sehen kann, wie Soldaten ihre Macht auf dem Freiheitsplatz demonstrieren. Der Freedom Square ist der Hauptort in Tiflis, wo jedes Jahr der Unabhängigkeitstag gefeiert wird.

Freedom square in Tbilisi
Freedom square in Tbilisi
Tbilissi, Géorgie

Darüber hinaus ist der 26. Mai mit schönen Feuerwerken, Konzerten, Messen und anderen öffentlichen und privaten Veranstaltungen verbunden. Jeder feiert die Kultur und die lange Geschichte Georgiens. Sie können georgische Soldaten sehen, die die Nationalflagge halten und auch auf der Rustaveli Avenue marschieren. Dieses Jahr war ein besonderes Jahr, da die neuen Soldaten aus ganz Georgien einen Eid legten, ihrem Land zu dienen. Es geschah zur gleichen Zeit an verschiedenen Orten. Die Menschen konnten diesen Prozess auf dem Freiheitsplatz, in der Nähe der Höhlenstadt Uplistsikhe, in Gremi, das sich in Kakheti und anderen wichtigen Orten befindet, sehen. Die gleichzeitige Eidesleistung an verschiedenen Orten in ganz Georgien ist eine symbolische Botschaft, dass unser Land vereint ist.

Gremi, Kvareli
Gremi, Kvareli
Tianeti-Akhmeta-Kvareli-Ninigori, Géorgie
Uplistsikhe
Uplistsikhe
Géorgie
Picture © Credits to iStock/Philip_Willcocks
Picture © Credits to iStock/Philip_Willcocks

Wenn Sie an diesem Tag in Georgien waren, bin ich sicher, dass Sie die Feier genossen haben. Wenn nicht, können Sie Georgien im nächsten Jahr am 26. Mai besuchen und am Glück der Feier der Freiheit teilnehmen. Der Unabhängigkeitstag ist der wichtigste Feiertag in Georgien, und jeder liebt ihn. Neben den Paraden und der militärischen Ausrüstung können Sie auch die Flohmärkte genießen, auf denen Sie sehr alte Dinge kaufen können. Darüber hinaus gibt es viele Aktivitäten für Kinder geplant, so dass, wenn Sie planen, Georgien mit Ihrer Familie zu besuchen, halten Sie dieses Datum in Ihrem Kopf und wählen Sie den bevorzugten Ort für die Feier.


Interessante Städte im Zusammenhang mit dieser Geschichte


Der Schriftsteller

Anano Chikhradze

Anano Chikhradze

Ich bin Anano. Ich liebe Reisen, Geschichte und das Kennenlernen von Menschen aus aller Welt. Ich schreibe über Georgien, mein Land, und ich bin sicher, dass sich alle in es verlieben werden.

Weitere Reisegeschichte für Sie