Cover Picture © stock/diegograndi
Cover Picture © stock/diegograndi

Jardins, São Paulos schönste Nachbarschaft

3 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

"Oscar Freire" Straße: ein Ort zum Sehen und gesehen zu werden.

Gestatten Sie mir, Ihnen die anspruchsvollste Gegend der Stadt São Paulo vorzustellen: die "Jardins". Das Wort, das auf Portugiesisch "Gärten" bedeutet, stellt die Kombination mehrerer Viertel dar, darunter "Jardim Paulista", "Jardim América", "Jardim Europa", "Jardim Paulistano" und bestimmte Teile der Region "Cerqueira César". Alle diese "Gärten" wurden bewusst zusammengefügt, um Lebensqualität und Raffinesse in der Region zu schaffen. Tatsächlich entwickelte sich das Viertel zu einer sehr exklusiven Region und stellte die "crème de la crème" der Stadt São Paulo dar. Um zu erfahren, was Jardins zu bieten hat, würde ich eine Tour durch die Hauptstraße von "Oscar Freire" und die nähere Umgebung vorschlagen. Finden wir spannende Orte zum Einkaufen, Kaffeetrinken oder einfach nur zum Spazierengehen in dieser schicken Nachbarschaft.

Oscar Freire Street, São Paulo
Oscar Freire Street, São Paulo
Rua Oscar Freire - Cerqueira César, São Paulo - SP, Brazil
© Istock/alffoto
© Istock/alffoto

Kaffee mit Eleganz!

Das Wichtigste zuerst, lassen Sie uns mit einem Kaffee beginnen, um Sie in die Stimmung des Ortes zu bringen. Wenn Sie ein Kaffeeliebhaber wie ich sind, werden Sie sich freuen zu wissen, dass es viele Möglichkeiten gibt, einen erstklassigen Espresso in der Region zu genießen. Das Café "Santo Grão" ist definitiv eines davon. Sie können ihre charakteristische Kaffeemischung ausprobieren und aufbrechen - oder länger bleiben und Ihren Espresso zusammen mit einem leckeren Frühstück genießen. Eine weitere gute Option ist das "Suplicy Café", wo Sie Kaffee von brasilianischen Feldern genießen können, serviert von einem gut ausgebildeten Barista. Wenn Sie jedoch wie ein Einheimischer essen wollen, dann ist Ihr Haus "Galeria dos Pães". Es sieht aus wie ein Gourmetmarkt und hat eine umfangreiche Speisekarte. Probieren Sie den superbrasilianischen "pão de queijo", einen glutenfreien, gebackenen Käseball, der eine perfekte Kombination für eine Tasse Kaffee ist. Wenn Sie sich nach traditionellen Süßigkeiten sehnen, dann sollten Sie sich für "Cristallo" entscheiden. Dort können Sie einen Espresso mit einer Scheibe des klassischen Weihnachtsbrotes genießen: " Pannetone." Moment mal.....es ist keine Weihnachtszeit! Aber keine Sorge, es ist das ganze Jahr über verfügbar.

© stock/alffoto
© stock/alffoto

Glamour und Stil bestimmen die Stimmung.

Im Herzen von Jardins liegt die Oscar-Freire-Straße mit vergrößerten Gehwegen und herrlichem Blick auf die eleganten Schaufenster. Internationale Top-Stores reihen sich mit den bekanntesten brasilianischen Modemarken aneinander. Dazwischen gibt es viele Lokale zum Essen oder Trinken. Oscar Freire Street ist an den anspruchsvollsten Orten der Welt für Shopping und Unterhaltung gelistet. Wenn Sie die Atmosphäre einer offenen Fläche statt eines Einkaufszentrums bevorzugen, dann ist Oscar Freire der richtige Ort. Die Straße ist zu einem wahren Fashion Runaway geworden. Es spiegelt den modischen Geist der Geschäfte und lokalen Designer wider, voller Kreativität und Stil. Eines der Geschäfte, das die Einzigartigkeit dieses Ortes beweist, ist die Galeria Melissa. Dieser Flagshipstore für Kunststoffschuhe hat eine metamorphe Fassade, die sich je nach Kollektion und Neueinführung der Marke verändert. Sie werden überrascht sein, wie "Melissa Schuhe kreiert hat, die brasilianische Inspirationen in Kunststoff umsetzen".

Ein weiterer ikonischer Ort ist der Flagship Store von Havaianas. Der weltbekannte brasilianische Flipflop-Markt hat eine Fläche von 300 Quadratmetern und ist mit Produkten in allen erdenklichen Farben gefüllt. Außerdem können Sie exklusive Strandkleidung kaufen, die Sie in keinem anderen Geschäft finden werden. Allerdings ist die Raffinesse in der Tat die Signatur des Jardins-Gebietes. Brasilianische Designer wie Patricia Motta, Gloria Coelho und Cris Barros zeigen Ihnen, warum Brasilien in der internationalen Modeszene wächst. Außerdem schreiben Marken wie "Tuffi Dueki" und Osklen die brasilianische Atmosphäre in ihre Kreationen ein. Es ist unfair, nicht jeden Modedesigner in der Gegend zu nennen. Jeder einzelne trägt dazu bei, einen einzigartigen Stil der brasilianischen Mode zu entwickeln. Gehen Sie einkaufen oder einfach nur Schaufensterbummel machen. Die Tour lohnt sich, auch wenn Sie nicht kaufen wollen. Es wird dir ein wenig von der brasilianischen Lebensweise vermitteln, voller Energie und Freude.

© flickr / Yusuke Kawasaki
© flickr / Yusuke Kawasaki
© flickr/ Caliel Costa
© flickr/ Caliel Costa

Der Schriftsteller

Luciane Oliveira

Luciane Oliveira

Mein Name ist Luciane, ich komme aus Brasilien und lebte in Mexiko und der Schweiz. Ich liebe es zu reisen, ich bin leidenschaftlich interessiert an Essen, Stränden und Radtouren. Ich bin stolz darauf, Geschichten über mein wunderbares Land zu erzählen.

Weitere Reisegeschichte für Sie