Kon-Tiki-Museum und Thor Heyerdahl

2 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Das Kon-tiki Museum befindet sich in Oslo, Norwegen und ist ein Museum, das Thor Heyerdahl gewidmet ist. Thor ist einer der einflussreichsten und wichtigsten Entdecker der Geschichte. Das Bekannteste, was er tat, war sein Kon-Tiki-Trip. Die Kon-tiki ist das Floß, das sie von Peru nach Polynesien fuhren.

Das Museumserlebnis

Im Museum können Sie die originalen Dinge sehen, die Thor und seine Crew während der Reise benutzt haben. Das heißt, die Videokamera, mit der sie ihren Dokumentarfilm gedreht haben, ihre Kleidung und vor allem das eigentliche Kon-tiki-Floß!

Kon-Tiki museum
Kon-Tiki museum
Bygdøynesveien 36, 0286 Oslo, Norvège

Fakten Teil 1

Die Fahrt dauerte ca. 8000 km und dauerte 101 Tage.

Der Plan war zu beweisen, dass es den Südamerikanern möglich ist, mit Balsaflößen über den Pazifik nach Polynesien zu reisen. Das ursprüngliche Kon-tiki Floß war deshalb ein Balsafloß. Er musste es aus erster Hand fahren, um Aufmerksamkeit von der Welt zu bekommen.

Wie der Wissenschaftslehrer

Weißt du, wann der Lehrer im naturwissenschaftlichen Unterricht einen Ballon mit einer Art Flüssigkeit oder so was verbrennt? Dieses Projekt, den Ozean zu bereisen, ist wie das, wo der brennende Ballon das Floß und der Ozean ist, während die Menschen der Klasse die Menschen der Welt sind.

Fakten Teil 2

Dieser Typ ist im heutigen Norwegen besonders cool, weil er sich auch um die Umwelt und den Frieden in der Welt sorgt.

Er machte einige wahnsinnig wichtige Gründungen auf den Galapagos, Túcume und sogar auf der Osterinsel!

Kon-tiki'' ist der Sonnenkönig und Priester des Inka-Volkes. Sie lebten angeblich am Meer und gingen mit dem Kon-tiki Floß, als sie von einem benachbarten Stamm fast unterschieden wurden. Der Kon-tiki Charakter ist laut Thor Heyerdahl der Stammesvater der polynesischen Bevölkerung.

Ein Dokumentarfilm über Kon-tiki entstand während der Fahrt und erschien 1950.

Der Kon-tiki Film wurde 2012 veröffentlicht und war so kurz davor, den Oscar für den ''besten internationalen Film'' zu gewinnen, den stattdessen ein chilenischer Film gewann. Der Film ist sowohl auf Norwegisch als auch auf Englisch. Beobachten Sie beide, denn ihr englisch-norwegischer Dialekt ist sehr lustig zu erleben!

Wie Sie uns erreichen:

Bus 30 ab Jernbanetorget (Hauptbahnhof Oslo), Rådhuset (Rathaus) und Solli plass alle 10 min.

Fähre von Rådhuskaien (Rathauspier) von April bis Oktober alle 20 Min. Haltestelle Nr. 2 Bygdøynes, 200 Meter vom Kon-Tiki-Museum entfernt.


Interessante Städte im Zusammenhang mit dieser Geschichte


Der Schriftsteller

Kai Bonsaksen

Kai Bonsaksen

Ich bin Kai aus Norwegen. Ich folge immer dieser kleinen Stimme in meinem Kopf, die mir sagt, ich solle neue Orte erkunden.... und auf itinari rede ich über diejenigen, die ich am besten kenne!

Weitere Reisegeschichte für Sie