La Sagrada Familia; verborgene Geheimnisse & Mysterien!

3 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Wie bereits auf einer meiner vorherigen Seiten erwähnt, ist Barcelona neben dem leckeren Essen, dem tollen Nachtleben, dem schönen Wetter und den eleganten Einwohnern vor allem für die schönen Gaudi und Gaudi-inspirierten Gebäude bekannt, die seine Straßen säumen. Eines der beliebtesten und atemberaubendsten Gebäude, das er je gebaut hat, ist natürlich die Sagrada Familia, die als das meistbesuchte Denkmal Spaniens gilt.

Basilica de la Sagrada Familia
Basilica de la Sagrada Familia
Carrer de Mallorca, 401, 08013 Barcelona, Spain

Als ich das erste Mal die Sagrada Familia besuchte, war ich verzaubert von der einzigartigen und anderen Architektur, die ich bisher kannte. Die Sagrada Familia ist für Barcelona das, was der Eiffelturm für Paris ist. Seine Farben, seine Geometrie, seine Höhe sind Eigenschaften, die Ihre Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Wie Gaudi zu sagen pflegte: "Es gibt keine geraden Linien oder scharfen Ecken in der Natur.... deshalb dürfen Gebäude keine geraden Linien oder scharfen Ecken haben" und vergessen Sie nicht, dass die "Farbe an bestimmten Stellen den großen Wert hat, die Konturen und Strukturebenen energetischer erscheinen zu lassen". Ein solches architektonisches Beispiel ist die Sagrada Familia.

Um auf den Punkt zu kommen, habe ich kürzlich einen Artikel gelesen, der einige von Sagradas Geheimnissen und Geheimnissen enthüllt. Ich fand es sehr interessant und wie Sie sich vorstellen können, habe ich mich inspiriert und beschlossen, einige dieser Geheimnisse mit Ihnen auf dieser Seite zu teilen.

Secrets and mysteries!

Wussten Sie zum Beispiel, dass Sagrada Familia ausschließlich durch Almosen und Spenden finanziert wird? Wussten Sie, dass Gaudi den Bau des Denkmals auch nach seinem Tod plante? Wussten Sie, dass es das meistbesuchte Denkmal in ganz Spanien war?

Fangen wir an!

1) Der Entwurf der Sagrada Familia wurde so gestaltet, dass er den Bau auch nach dem Tod des Architekten ermöglicht. Wenn es wie geplant bis 2026 fertig gestellt wird, sind es hundert Jahre seit dem Tod von Antoni Gaudí und 144 Jahre seit der Grundsteinlegung!

2) Gaudí wusste, dass er nicht leben würde, um sein großes Projekt fertig zu sehen, also hinterließ er Skizzen und Pläne, so dass die Architekten, die ihn übernehmen würden, wussten, wie es weitergehen sollte. Alle wurden jedoch während des Bürgerkrieges verbrannt und ab diesem Zeitpunkt wurde ohne sie weiter gebaut.

3) Sagrada hat 3 verschiedene Fassaden, alle mit unterschiedlichen Bedeutungen! Er wollte, dass die einzelnen Teile unabhängig voneinander gebaut werden, um die Architekturstile der verschiedenen Generationen widerzuspiegeln. Die Geburtsfassade ist das Einzige, was zu seinen Lebzeiten gebaut wurde. Sie ist der Geburt Jesu gewidmet, während die Fassade auch Elemente der Natur und der Erschaffung des Lebens zeigt. Die zweite ist die Passionsfassade, die die Kreuzigung Jesu darstellt, während die dritte, die Ruhmesfassade, die noch im Bau ist, den Weg zu Gott darstellt, der durch Tod, endgültiges Gericht und Herrlichkeit führt.

4) In der Sagrada Familia gibt es keine einzige gerade Linie, alles ist in Anlehnung an die Architektur der Natur gebaut.

5) Er erhält den Namen Sühnetempel, weil er durch private Spenden und den Preis der Eintrittskarten finanziert wird (wow, jetzt wissen Sie, warum Sie bezahlen müssen!).

6) Auf der Passionsfassade gibt es ein interessantes Bild / Sudoku, in dem die Summe immer 33 gibt, das Alter Christi, als er starb! (I got super impressed when noticed this one!)

7) Es wird erwartet, dass die Sagrada Família bis 2020 ihren höchsten Punkt erreichen wird, 172,5 Meter!

8) Gaudí wurde lange Zeit missverstanden und sein ganzes Werk wurde diskreditiert. Er hatte in den letzten Tagen seines Lebens alles verloren. Keine Familie, kein Geld, kein Eigentum. Deshalb widmete er seine letzten Lebensmomente ganz der Sagrada Familia.

9) Seine Konstruktion dauert länger als die der großen Pyramiden! Der Bau der Sagrada Familia begann 1882 und soll 2026 abgeschlossen sein. Gaudís Meisterwerk hat länger gedauert als der Bau der Großen Pyramiden; die Pyramiden von Goza hatten 20 Jahre gedauert, während die Sagrada in etwa 144 Jahren fertig sein wird!

Einige dieser Fakten haben mich überwältigt.... Hoffentlich finden Sie sie auch interessant! Jetzt beeilen Sie sich, denn es wird Zeit, die Greaaaat Sagrada Familia zu besuchen! Achten Sie auf die kleinen Details und genießen Sie die Aussicht von oben! Prost!


Interessante Städte im Zusammenhang mit dieser Geschichte


Der Schriftsteller

Chrisa Lepida

Chrisa Lepida

Mein Name ist Chrisa und ich komme aus Griechenland. Als Naturliebhaber, Wintersportler und Erasmus-Besessener schreibe ich immer wieder über diese Themen.

Weitere Reisegeschichte für Sie