Parzer See

2 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Der Parzer See (Parz Lich), in den zahlreiche Bergzweige münden, ist ein kleiner See im Nationalpark Dilijan, Region Tavush in Armenien und erstreckt sich über eine Fläche von zwei Hektar. Jeder, der Dilijan besucht, nutzt auch die Chance, an den See zu gehen. Der Weg dorthin führt durch dichten Wald. Einige Leute wandern auch dorthin, denn die Straße zum See ist sehr schön und voll von zahlreichen Pflanzen und Bäumen, die für diese Region typisch sind.

Der Parzer See liegt auf einer Höhe von 1400 Metern über dem Meeresspiegel. Seine Farbe ist grün. "Parz" bedeutet auf Armenisch klar/rein. Der See sieht bei jedem Wetter fantastisch aus. Weiße Wildenten, die im dunklen See schwimmen, vervollständigen den Anblick und machen ihn zur Fee.

Kredite an ArevHamb

Aber ein schöner und ruhiger Ort zu sein, wo man ein paar Stunden lang ein Buch lesen, Yoga machen oder unter freiem Himmel schlafen kann, bietet den Reisenden auch einige lustige Aktivitäten. Obwohl es nicht erlaubt ist, im See zu schwimmen, kann man trotzdem mit dem Boot von einer Seite zur anderen gelangen. Auf der anderen Seite bietet Ihnen der Parz Lake Extreme Park die Möglichkeit, eine schöne Zeit mit einer Zip-Line zu verbringen, die über den See führt. Dies ist eine einmalige Gelegenheit, den Blick aus der Vogelperspektive zu genießen. Eine weitere spannende und unterhaltsame Aktivität ist der Seilpark, der sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen sehr beliebt ist, wo Sie die von ihnen vorbereiteten Hindernisse überwinden müssen.

Foto aus dem Extrempark Praz Lich

Es gibt auch einige andere Möglichkeiten, um Spaß zu haben - vierrädrige Motorräder zu fahren, zu angeln (das ist eine Aktivität, die von vielen Touristen geliebt wird) oder zu campen. Die letzte ist ideal für diejenigen, die es sich leisten können, mehr Zeit am See zu verbringen und die Morgen- und Abendblicke auf den See zu genießen, die sehr unterschiedlich sind. Vergessen Sie nicht, Ihre Kameras mitzunehmen, um jeden schönen Moment zu fotografieren.

Foto aus dem Extrempark Praz Lich

Nach all den oben genannten Erlebnissen können Sie sich im Open-Air-Café direkt am Parzer See ausruhen, das traditionelle Gerichte und köstliche Süßigkeiten anbietet (ich würde empfehlen, Bakhlava zu probieren, ein auch in Armenien sehr beliebtes Gebäck aus dem Nahen Osten). Fast in allen Cafés Armeniens, darunter auch in diesem, können Sie fantastischen Tee aus heimischen Kräutern probieren, der Sie aufwärmen wird. Vor allem am Parzer See morgens und abends, wenn es etwas kälter ist. Wer sich nicht für Cafés interessiert, kann sein eigenes Essen mitbringen und direkt am See picknicken.

Lake Parz
Lake Parz
Parz Lake, Dilijan, Armenië

Interessante Städte im Zusammenhang mit dieser Geschichte



Der Schriftsteller

Lusine Vardanyan

Lusine Vardanyan

Ich bin Lusine, aus Armenien. Ich reise gerne und entdecke neue Orte. Ich interessiere mich für Kunst, Kultur, Musik und Sport. Auf itinari zeige ich dir Armenien, wie ich es sehe.

Weitere Reisegeschichte für Sie