Cover picture credits © Eunika Sopotnicka
Cover picture credits © Eunika Sopotnicka

Lecce - erleben Sie den einzigartigen Charme der Stadt.

2 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Lecce ist eine der schönsten Städte Apuliens. Seine barocken Kirchen und seine Stadttore zusammen mit den engen Sandsteinstraßen und der typisch italienischen Architektur machen Lecce zu einem fast magischen Ort. Zweifellos hat Lecce viele interessante Sehenswürdigkeiten und Museen zu besuchen, aber anstatt eine Liste anzukreuzen, lohnt es sich einfach, seinen einzigartigen Charme zu erleben.

Um die Stadt "erleben" und ihre Atmosphäre spüren zu können, müssen Sie lediglich eine beliebige Straße des historischen Zentrums entlanglaufen; irgendwann bringt sie Sie in ein gemütliches Café, eine stilvolle Weinbar oder ein authentisches italienisches Restaurant. Genießen Sie die Atmosphäre bei einem kalten Kaffee mit Mandelmilch (Caffé leccese) oder einem Glas lokalen Weins und genießen Sie den Blick auf die extravaganten Details einer Barockkirche.

Foto: planetix

Wenn Sie den einzigartigen Charme von Lecce spüren möchten, gibt es einige Orte, die Sie bei Ihren Spaziergängen durch die Stadt berücksichtigen sollten.

Stadttore

Es gibt noch drei weitere Stadttore, um das historische Zentrum von Lecce zu erreichen: Porta Napoli, Porta Rudiae und Porta San Biagio. Alle sind im berühmten, detaillierten leccese barocken Stil gebaut. Während sie alle sehenswert sind, ist Porta Napoli wahrscheinlich die berühmteste und beeindruckendste, umgeben von einer Gasse mit blühenden Oleanderbäumen.

© Foto: Alessandro Schecke

Piazza Sant'Oronzo

Der Hauptplatz des historischen Zentrums von Lecce vereint eine große Vielfalt an Architekturstilen und bewahrt gleichzeitig den typisch italienischen Charme. Das Herzstück des Platzes ist ein altes römisches Amphitheater aus dem zweiten Jahrhundert n. Chr. In Laufnähe zur Piazza Sant'Oronzo warten zwei der beliebtesten Kirchen von Lecce auf ihren Besuch: Basilika Santa Croce und Kathedrale von Lecce (Dom von Lecce).

© Foto: Eddy Galeotti

Piazza del Duomo, Lecce
Piazza del Duomo, Lecce
Piazza del Duomo, 73100 Lecce LE, Italy
Piazza Sant Oronzo
Piazza Sant Oronzo
Piazza Sant'Oronzo, 73100 Lecce LE, Italien

Via Vittorio Emanuele

Es ist die Hauptstraße des historischen Zentrums von Lecce. Daneben gibt es viele Geschäfte, Cafés und Restaurants, die zum Verweilen und Stöbern einladen. Die Straße ist am belebtesten, wenn sich die Einheimischen zu einem "Pre-Dinner-Walk" (passeggiata serale) treffen und mit ihren Familien und Freunden durch die goldene Sandsteinstraße schlendern.

Übernachtungsmöglichkeiten in Lecce

Wenn Sie Ihre Reise nach Lecce planen, sollten Sie sich unbedingt einen Platz im historischen Zentrum suchen. Es gibt großartige Orte, die die Architektur- und Lokalgeschichte mit dem modernen Komfort verbinden. Das charmante B&B Vico della Cavallerezza perfektionierte diese Idee, indem es ein geschichtsträchtiges Gebäude in wunderschöne Gästezimmer mit eigenem Balkon und Blick auf die engen Kopfsteinpflasterstraßen verwandelte. Ein Aufenthalt dort garantiert das Eintauchen in die einzigartige lokale Atmosphäre mit allen Annehmlichkeiten. Für weitere Informationen und Buchungsdetails besuchen Sie uns:

http://www.vicodellacavallerizza.com

Der Schriftsteller

Sandra Marx

Sandra Marx

Mein Name ist Sandra und ich bin in Österreich aufgewachsen. Ich habe mit meinem Partner eine Bed and Breakfast in Apulien, Italien, gegründet. Ich werde dir von all meinen Lieblingsplätzen erzählen und hoffe, dass diese wunderbare Region dich faszinieren wird.

Weitere Reisegeschichte für Sie