Cover picture © Credits to Birute
Cover picture © Credits to Birute

Litauens kleine Schweiz - Zarasai Stadt

3 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Jede einzelne Stadt in Litauen hat etwas Interessantes zu bieten. Es kann eine von den Großherzögen erbaute Kirche sein, eine Legende über ein Mädchen, das das Dorf gerettet hat, oder eine Geschichte über den Geiger und seine herzerwärmende Melodie. Zarasai ist stolz auf seine sieben Seen und eine Insel, seine Hügel, Flüsse und einen Wald. Die Stadt Zarasai ist von mehr als 300 Seen umgeben, von denen einige die größten in ganz Litauen sind - Drūkšiai, Sartai und Luodis. Einige Leute nennen diese Stadt auch die kleine Schweiz Litauens wegen ihrer Seen und litauischen Hügel. So, hier ist eine kurze Geschichte über diese litauische Schweiz und ihre Attraktionen.

Zarasai - Kleine Schweiz in Litauen

Ein kleiner Kurort

Die Stadt Zarasai war seit dem Ende des 14. Jahrhunderts bekannt. Ursprünglich war es der Ort, an dem ein alter baltischer Stamm namens Sėliai lebte. Heute ist Zarasai ein Kurort im Nordosten Litauens. Diese Stadt ist sehr bekannt für ihren Wassertourismus, was nicht verwunderlich ist, wenn man mehr als dreihundert Seen um sich hat.

Bild © Credits an volcjoks

Eine Stadt, die viel zu bieten hat.

Die Stadt Zarasai und ihre Umgebung haben viel zu bieten. Hier befindet sich die Kirche der Seligen Jungfrau Maria der Schmerzen in Salakas, die vollständig aus rohem Stein gebaut wurde, und das neoklassizistische Herrenhaus Antazavė, wo Sie einige für diese Region typische Handwerke ausprobieren können. In der Nähe von Zarasai befindet sich auch das Kulturzentrum Dusetos Art Gallery mit vielen Ausstellungen, Plein Air Paintings, Symposien, etc.

Cultural center Dusetos Art Gallery
Cultural center Dusetos Art Gallery
K. Būgos g. 31, Dusetos 32304, Lietuva
Antazavė neoclassical manor
Antazavė neoclassical manor
Church of the Blessed Virgin Mary of Sorrows in Salakas
Church of the Blessed Virgin Mary of Sorrows in Salakas
Bažnyčios g. 20, Salakas 32217, Lietuva

Die 1500 Jahre alte Eiche

Wie der Pinienwald von Punia ist auch die Stadt Zarasai stolz auf ihren unglaublich alten Baum - die Eiche Stelmužė, die 1500 Jahre alt ist. Diese Eiche ist eine der größten Touristenattraktionen in Zarasai. Außerdem ist es die älteste Eiche Litauens und eine der ältesten in ganz Europa. Die Eiche wird zum Naturdenkmal Litauens erklärt und in die Liste der geschützten Objekte aufgenommen. Die Eiche an sich ist atemberaubend. Einige Wissenschaftler glauben sogar, dass es älter als 2000 Jahre ist. Auch beim Betrachten des Baumes kann man wirklich sehen und fühlen, dass diese Eiche wirklich, wirklich alt ist.

Bild © Credits für Birute

In der Nähe der Eiche Stelmužė steht die Kirche des Heiligen Kreuzes aus der Mitte des 17. Jahrhunderts. Die Kirche ist komplett aus Holz und wurde nur mit den Achsen als Werkzeug gebaut, es wurde kein anderes Werkzeug, keine Sägen oder Eisennägel verwendet. Später wurde die Kirche ein wenig geschmückt, und heute hat sie einige barocke Elemente - Skulpturen, alte religiöse Gemälde und Hochreliefs.

Stelmužė Oak
Stelmužė Oak

Ein atemberaubendes Panorama von der 17 m hohen Brücke aus.

Die Aussichtsbrücke Zarasai ist das Highlight dieses Ortes. Die Architektur dieser Brücke ist einzigartig und hat in Litauen keine Analogien. Die Konstruktion sieht modern aus und fügt sich perfekt in die Umgebung ein. Von der 17 Meter hohen Brücke aus haben Sie einen wunderschönen Blick auf die Stadt - die Umgebung des Zarasai-Sees und die Große Insel Zarasai, wo die Feste und Sommerfeste stattfinden. Es gibt viele Inseln vor Zarasai. Die größte - die Große Insel wird auch manchmal als kleine Schweiz Litauens bezeichnet. Außerdem gibt es noch eine weitere Insel namens England. Eigentlich weiß niemand, woher diese Namen stammen.

Die Treppe hinunter zur Aussichtsbrücke führt zum Weg des Zarasai-Sees, der etwa einen Kilometer lang ist. Es ist ein perfekter Ort zum Schwimmen und Picknicken im Sommer, und im Winter passt es perfekt zu den langen und langsamen Spaziergängen, mit einem Tee und heißer Schokolade in den Händen.

Zarasai observation bridge
Zarasai observation bridge
D. Bukonto g. 20, Zarasai 32132, Lietuva

Zarasai Stadt, seit der Eröffnung der Aussichtsbrücke im Jahr 2011, zieht jedes Jahr mehr und mehr Menschen an - Einheimische und Touristen. Die Stadt ist sowohl in der Winter- als auch in der Sommersaison wunderschön. Die Seen, alten Bäume, Hügel und zitierten Straßen machen diese Stadt besonders - die kleine Schweiz Litauens.


Der Schriftsteller

Monika Grinevičiūtė

Monika Grinevičiūtė

Ich bin Monika und ich bin leidenschaftlicher Reisender, Ingenieur, Buchleser und Liebhaber von Desserts. Ich lebe in einem schönen und bunten Land namens Litauen. Ich werde meine litauischen Superkräfte nutzen, um Ihnen zu zeigen, dass diese kleine baltische Perle viel mehr hat, als Sie sich vorstellen können!

Weitere Reisegeschichte für Sie