Bijagua, Costa Rica


Adresse:
Alajuela Province, Bijagua de Upala, Costa Rica

Falsche Daten? Bitte benachrichtigen Sie uns hi@itinari.com.

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Beschreibung

Bijagua ist eine kleine Stadt in Costa Rica, die etwa 26 km südlich der Stadt Upala in der nördlichen Provinz Guanacaste liegt. Bijagua befindet sich in einem Tal zwischen 2 Vulkanen: Miravalles und Tenorio. Die Einwohnerzahl beträgt etwa 2000 in der Stadt und 5000 in der Region. Die lokale Wirtschaft besteht hauptsächlich aus der Landwirtschaft, einschließlich Gemüseproduktion und Viehzucht. Der Tourismus existiert zum Teil aufgrund des primär wachsenden Regenwaldes in der Gegend und insbesondere des Tenorio-Vulkan-Nationalparks. Bijagua ist ca. 16 km vom Tenorio Vulkan Nationalpark[2] und dem Rio Celeste (Himmelsfluss) entfernt. Rio Celeste ist ein berühmter ökotouristischer Hotspot und ein erstaunliches Naturphänomen. © Flickr/Pontus Aratoun

Reisegeschichten rund um Bijagua, Costa Rica