Cartago, Costa Rica


Adresse:
Cartago Province, Cartago, Costa Rica

Falsche Daten? Bitte benachrichtigen Sie uns hi@itinari.com.

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Beschreibung

Cartago ist die drittgrößte Stadt Costa Ricas, etwa 25 km östlich der Hauptstadt San José. Er befindet sich auf einer Höhe von ca. 1435 m (ca. 4.707 ft) über dem Meeresspiegel, am Fuße des Irazú-Vulkans. Cartago ist die Hauptstadt der Provinz Cartago und war von 1574 bis 1824 die Hauptstadt von Costa Rica. Landwirtschaftliche Produkte bilden die Grundlage für die Wirtschaft der ländlichen Gebiete rund um die Stadt. Es gibt einen Industriepark, in dem sich einige wenige costaricanische und internationale Unternehmen befinden. Ein großer Teil der Einheimischen arbeitet jedoch im Großraum San José. Cartago ist die Heimat des Costa Rica Institute of Technology, einer der renommiertesten Hochschulen des Landes und einer der wichtigsten Ingenieurschulen Mittelamerikas. Cartago ist auch die Heimat des costaricanischen Glanzes und des religiösen Kulturzentrums, der Basilika Unserer Lieben Frau der Engel. Cartago hat ein grenzwertiges tropisches Monsunklima und ein trockenes winterliches subtropisches Hochlandklima mit aufgrund seiner hohen Lage deutlich kühlerem Wetter als die meisten Orte dieses Klima-Typs. iStock/Alexeys

Reisegeschichten rund um Cartago, Costa Rica

Sehenswerte Orte rund um Cartago, Costa Rica