Lago di Garda


Adresse:
Internet Service Casetta Fossa 33/13, 37011 Bardolino VR, Italie

Falsche Daten? Bitte benachrichtigen Sie uns hi@itinari.com.

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Beschreibung

Der Gardasee ist der größte See Italiens. Es ist ein beliebter Urlaubsort und liegt in Norditalien, etwa auf halbem Weg zwischen Brescia und Verona und zwischen Venedig und Mailand. Gletscher bildeten diese alpine Region am Ende der letzten Eiszeit. Der See und sein Ufer sind zwischen den Provinzen Verona (im Südosten), Brescia (im Südwesten) und Trentino (im Norden) aufgeteilt. Der Name Garda, auf den sich der See in Dokumenten aus dem 8. Jahrhundert bezieht, stammt aus der gleichnamigen Stadt. Es ist die Entwicklung des germanischen Wortes warda, das "Ort der Bewachung" oder "Ort der Beobachtung" bedeutet: Der Gardasee ist der größte See Italiens. Es ist ein beliebter Urlaubsort und liegt in Norditalien, etwa auf halbem Weg zwischen Brescia und Verona und zwischen Venedig und Mailand. Gletscher bildeten diese alpine Region am Ende der letzten Eiszeit. Der See und sein Ufer sind zwischen den Provinzen Verona (im Südosten), Brescia (im Südwesten) und Trentino (im Norden) aufgeteilt. Der Name Garda, auf den sich der See in Dokumenten aus dem 8. Jahrhundert bezieht, stammt aus der gleichnamigen Stadt. Es ist die Entwicklung des germanischen Wortes warda, das "Ort der Wache" oder "Ort der Beobachtung" bedeutet.

Reisegeschichten rund um Lago di Garda

Sehenswerte Orte rund um Lago di Garda