Lernen Sie die faszinierende Natur kennen: Zagatala

3 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Die Region Zagatala liegt im Nordwesten der Republik Aserbaidschan, 430 km von der Hauptstadt Baku entfernt, in den südlichen Ausläufern des Großkaukasus. Sie können Zagatala mit dem Bus, dem Zug oder auch mit dem Flugzeug erreichen ("Parzivan" Flughafen in Zagatala). Zagatala ist eine der attraktivsten Regionen Aserbaidschans im Hinblick auf das reiche touristische Potenzial. Es gibt viele historische und architektonische Denkmäler im Bezirk. Zagatala ist eine schöne, grüne Stadt mit großen Straßen voller prächtiger Blumen. Der Heydar Aliyev Kultur- und Freizeitpark ist ein weiterer beliebter Ort für Bewohner und Touristen. Wenn Sie ein Naturliebhaber sind, müssen Sie die faszinierende Natur von Zagatala kennenlernen: Zagatala State Reserve, Zagatala Wasserfall, Xalaxi See, Malarasa Ausgrabung etc.

Zagatala Staatliche Reserve

Das Zagatala State Reserve (ZDTQ) ist eines der ältesten Naturschutzgebiete Aserbaidschans. Das Reservat wurde 1929 in den Verwaltungsbezirken Zagatala und Balakan gegründet und grenzt an die Republik Georgien. Es gibt mehr als 1.000 Pflanzenarten im Reservat und die wichtigsten Waldarten sind Buche, Eiche, Weißdorn, Linde, Kastanie, Walnuss, Brombeere, etc. Man findet 32 Arten von Säugetieren und 89 Arten von Zugvögeln. Es gibt mehr als 4.500 ostkaukasische Vögel, sowie 1000 Rehe, 700 Rinder und etwa 2000 Wildschweine. Eine Population von Bobcats zählt zwischen 10-16.

Zagatala State Reserve
Zagatala State Reserve
Zagatala State Reserve, Azerbaijan

Zagatala Wasserfall oder Katech

Die Natur Aserbaidschans ist sehr schön und atemberaubend. Eine dieser Schönheiten ist der Zagatala-Wasserfall oder der Katech-Wasserfall in dieser Region. Manchmal wird es auch Gebizdar (das Dorf im Bezirk Zagatala) genannt. Die Höhe des Wasserfalls beträgt 18-20 Meter. Zum Wasserfall gelangt man über die 500 Meter steile Straße. Der schwierigste Teil der Straße beginnt nach dem Wasserfall, aber trotzdem ist es sehr schwierig, mit Klippen bergab zu fahren. Der Wasserfall befindet sich auf dem Gebiet des Reservats. Im Allgemeinen gibt es etwa 10 Wasserfälle im Gebiet des Zagatala State Reserve.

Zagatala waterfall
Zagatala waterfall
Zagatala State Reserve, Azerbaijan

Khalakhi-See

Der Khalakhi-See liegt auf einer Höhe von 2.000 Metern über dem Meeresspiegel, auf dem Gebiet der Region Zagatala. Der See hat ein kristallklares Wasser und eine malerische unberührte Küste, dicht bewachsen mit 25 Meter hohen Lärchen am Rande des Wassers. Khalakhi bleibt eine unberührte Oase der Tierwelt. Hier gibt es verschiedene Vogelarten, aber man kann oft wilde Tiere sehen, und der See ist extrem fischreich.

Schloss Peri

In verschiedenen Teilen Aserbaidschans kann man Verteidigungsschlösser oder zumindest deren Überreste finden. Eines davon ist die Burg Peri, die sich im nordwestlichen Teil des oberen Dorfes Chardarxlar in der Region Zagatala befindet. Laut Historikern gibt es viele Geschichten über das Schloss. Eine davon besagt, dass die Burg Peri, eine Festung aus dem 4. bis 5. Jahrhundert, während der Sassanidenzeit erbaut wurde. Die Besonderheit dieser Zitadelle ist ihr ungewöhnliches Aussehen, das im Gegensatz zu anderen Festungen in den Bergen gebaut wurde. Während andere Burgen von Architekten gebaut wurden, wurde die Festung Peri in den Bergen errichtet. Es gibt drei Zimmer im Schloss. Obwohl die Burg spektakulär ist, ist die Straße, die zu ihr führt, sehr anspruchsvoll.

Die faszinierende Natur von Zagatala wird Ihnen helfen, sich erfrischt, entspannt und völlig entspannt zu fühlen.

Zaqatala Region
Zaqatala Region
Zaqatala, Azerbaijan

Der Schriftsteller

Aydan Isayeva

Aydan Isayeva

Hallo. Mein Name ist Aydan, aus Aserbaidschan. Ich mag Bücher, Sport, Musik, Kunst und Reisen. Du wirst dich nur dann in mein Land verlieben, wenn du meine Geschichten liest!

Weitere Reisegeschichte für Sie