Mailand und seine Strände

3 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Es ist kein Witz: Mailand hat ein paar Stellen, an denen das Wasser kristallklar ist, die Natur grün ist und der Spaß garantiert ist :) Wenn Sie aus der Stadt fahren (manchmal sogar für weniger als 100 km), können Sie viele schöne Orte erreichen, die Sie das geschäftige Stadtleben und die schwere Luft vergessen lassen. Diese Orte sind unter Nicht-Italienern definitiv nicht bekannt, aber sie sind wirklich ein Muss, besonders wenn man nur einen Tag oder ein paar Stunden hat. Ich empfehle Ihnen, ein Auto zu mieten, da nicht alle von ihnen mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar sind und Sie definitiv Freizeit haben werden.

Val Trebbia

In den Provinzen Piacenza, Pavia, Alessandria und Genua ist das Val Trebbia ein Tal, das seinen Namen vom Fluss Trebbia hat.

 ©Google Val Trebbia, Italy
©Google Val Trebbia, Italy

Dieser Fluss ist einer der saubersten Italiens und sein Wasser ist blau und grün und warm. Es gibt auch viele Strände, einige von ihnen sind lang und sandig, andere sind felsiger und abgelegener.... was bedeutet, dass Sie wirklich Ihren Lieblingsort unter vielen wählen können! Am Fluss Trebbia gibt es auch viele Orte für Abenteuer, wie z.B. das Kanufahren oder den Besuch des Canyons oder sogar das Angeln oder Klettern.

Viele kleine Dörfer am Fluss sind auch schön zu besuchen, besonders wenn man Hunger hat und ein gutes Eis oder eine Pizza essen möchte. Die Einheimischen dort werden dir helfen, den richtigen Ort und den richtigen Strand zu finden, sei nicht schüchtern und frage sie!

Comer See

Das ist richtig: Der Comer See ist nur wenige Kilometer von Mailand entfernt und wegen seiner atemberaubenden Natur und Städte eine Reise wert!

 ©Istock/freeartist Bellagio, Como, Italy
©Istock/freeartist Bellagio, Como, Italy

Machen Sie einen Spaziergang in der Stadt Como, deren Stadtzentrum viele Geschichten erzählt und auf das Mittelalter zurückgeht.

Fahren Sie unbedingt am Ufer entlang, um die herrliche Aussicht zu genießen, und machen Sie einen Spaziergang in den vielen Städten und kleinen Dörfern entlang des Weges. Sie sind wunderschön und Sie haben die Möglichkeit, viele lokale Produkte und Köstlichkeiten in den vielen lokalen Geschäften zu kaufen.

Das Essen ist auch in Como sehr gut. Süßwasserfischgerichte sowie Risotti und Wein sind sehr beliebt und lecker!

Val Vertova

Dieses Tal liegt in Vertova (Provinz Bergamo) am Fluss Serio und ist bekannt für seine Berglandschaft und Schönheit.

©Istock/freeartist Val Vertova, Bergamo, Italy
©Istock/freeartist Val Vertova, Bergamo, Italy

Das Val Vertova ist leicht mit dem Auto zu erreichen und bietet einen großen Parkplatz (aber an Sommerwochenenden könnte es überfüllt sein) sowie eine grüne Wiese mit einem Café, in dem Sie Eis und Getränke bekommen können. Sobald Sie in den Wald gelangen, werden Sie keine Cafés mehr finden, nur noch schönes Wasser und Aussicht!

Sie können die leichte Wanderung machen, die Sie ins Tal führt (auch mit Kindern möglich) und das Schwimmen, Tauchen, Laufen und vieles mehr genießen. Seien Sie vorsichtig, denn Felsen können rutschig sein und das Wasser ist nicht sehr warm! Es gibt viele Felsenpools und Wasserfälle (einige höher als andere), aber Sie können auch ein Picknick auf dem Gras neben dem Flussbett machen. Dies ist ein sehr kühler Ort, der definitiv die Reise von Mailand oder Bergamo aus wert ist. Die umliegenden Berge heißen Alpi Orobie und bieten viele Aktivitäten wie Wandern und Klettern.

Val Vertova
Val Vertova
24029 Vertova BG, Italy

Finale Ligatur

Nur wenige Kilometer von Mailand entfernt liegt die Region Ligurien, die schöne Städte wie Genua, Ventimiglia und Sanremo sowie weltbekannte Routen wie die Cinque Terre bietet. Ligurien hat viele Strände, die Sie leicht erreichen können und die wunderschön sind.

©Istock/freeartist Cinque Terre, La Spezia, Italy
©Istock/freeartist Cinque Terre, La Spezia, Italy

Finale Ligure ist nur eines der vielen Beispiele, bei denen eine schöne Stadt auf eine wunderbare Natur und das Meer trifft. Hier gibt es einen Strand mit ruhigem blauem Wasser und vielen Dienstleistungen wie Cafés, Restaurants und Geschäften, die Strandausrüstung ausleihen würden.

Trofie al pesto, Focaccia und Eiscreme sind ebenfalls ein Muss. Sie sind sehr gut und sehr typisch für diese Region.

Besuchen Sie die Finale Ligure, viele Schlösser und Kirchen und machen Sie einen Spaziergang in den vielen faszinierenden kleinen Gassen namens Carrugi !


Interessante Städte im Zusammenhang mit dieser Geschichte


Der Schriftsteller

Nicolas Casula

Nicolas Casula

Ich bekam das Reisevirus, als ich vor ein paar Jahren eine 5-monatige Reisepause einlegte. Ich glaube, dass jeder Ort, jeder Bereich es wert ist, enthüllt zu werden. Schönheit liegt überall.

Weitere Reisegeschichte für Sie