MO-Museum in Vilnius: eine Vorschau auf die moderne Kunst

3 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Kunst ist die einzige ernste Sache auf der Welt. Und der Künstler ist die einzige Person, die es nie ernst meint. Oscar Wilde

Können Sie sich etwa 5000 moderne Kunstwerke und eine atemberaubende kristallweiße Architektur inmitten der bunten Altstadt von Vilnius vorstellen? Nun, im Herzen von Vilnius hat die litauische Kunst im MO-Museum endlich ihre neue Heimat gefunden. Es ist ein brandneues privates Museum für moderne Kunst, das erst vor wenigen Wochen seine Türen geöffnet hat. Das litauische Philanthropenpaar Danguolė und Viktoras Butkus gründeten mit ihrer persönlichen Initiative das MO-Museum, das bereits zu einem der meistbesuchten Museen ganz Litauens geworden ist. Es ist ein neuer, frischer und ausgezeichneter Ort für alle Künstler und Kunstliebhaber. Die allererste MO Museumsausstellung "All Art Is About Us" präsentiert die wichtigsten litauischen Kunstwerke von den 1950er Jahren bis heute. Werfen wir also einen tieferen Blick auf die Vorschau auf moderne Kunst im MO Museum.

Eine andere Perspektive

Das erste, was ich sagen möchte und was man unbedingt erleben muss, ist, das Museum von außen zu sehen. Nicht nur, um zu sehen, sondern auch, um für einen Moment anzuhalten und es zu beobachten. In den ersten Sekunden könnte man denken, dass dort etwas nicht logisch ist. In der gemütlichen und winzigen Trakai-Straße voller Altstadtgeist stehend, sehen Sie vor Ihren Augen ein riesiges weißes und modernes Gebäude voller Licht und Glas. Es sieht so aus, als wäre dieses Gebäude einfach in die kleine und elegante Altstadtlandschaft gefallen. Aber es ist wie in der modernen Kunst - in den ersten Sekunden kann es seltsam aussehen, aber plötzlich wird man immer mehr in sie verliebt. Das Gleiche gilt für das MO-Museum. Der erste Eindruck wird durch ein warmes Gefühl ersetzt, dass Sie diesen Ort lieben werden. Und es ist absolut wahr. Das ganze Museum hat diese lebendige Kunst- und Intelligenz-Aura. Darüber hinaus passt die Architektur des MO perfekt zum Gesamtkonzept - eine reinweiße Farbe mit einem großen offenen Raum voller Licht.

Ein Kino & Titanic

Ursprünglich, an dem Ort, an dem heute das MO steht, war es eines der ältesten und eines der ersten litauischen Kinos "Lietuva". Für einige ältere Generationen hat dieser Ort noch immer das nostalgische Gefühl und die Erinnerungen. So stand beispielsweise die Hälfte der Vilniuser in der Schlange, um James Camerons Film "Titanic" zum ersten Mal zu sehen. Aber die Zeit ist vorbei, und das Kino "Lietuva" bot Platz für einige neue Winde in der Stadt.

Alle Kunst ist über uns

Das MO Museum wurde geschaffen, um lebendig zu sein - voller Menschen, Kunst, Filme, verschiedener Ausstellungen, Konzerte und Seminare. Und Vilnius brauchte einen Ort wie diesen. Eines der Ziele der Museumsgründer, wie sie sagen, ist es, eine lebendige und schöpferische MOdernistische Gemeinschaft aufzubauen. So hat das Museum neben den Ausstellungsräumen mehr Freiräume - einen Leseraum, ein Café, einen Laden, sogar einen Skulpturengarten im Freien und eine Terrasse über der Altstadt. Die erste Ausstellung "All Art Is About Us" präsentiert die wichtigsten modernen Kunstwerke Litauens aus den 1950er Jahren. Es besteht aus Gemälden, Skulpturen und Installationen. Das Museum an sich ist sehr einladend. Es wurde für alle geschaffen, so dass es keine Rolle spielt, ob Sie ein professioneller Kunstkritiker oder nur ein neugieriger Student sind, jeder ist hier willkommen.

Das Museum ist an allen Tagen, außer dienstags, von 10 bis 20 Uhr und freitags von 10 bis 22 Uhr geöffnet. Die Tickets für Kinder, Senioren und Studenten kosten nur 3,5 € und ein reguläres Ticket 7 €.

Das MO-Museum ist der Ort, den Sie bei einem Aufenthalt in Vilnius nicht verpassen sollten. Eine Initiative, alle Kunstliebhaber und Fachleute zusammenzubringen, gab den Menschen und Besuchern von Vilnius ein unvergessliches Erlebnis, mehr über die moderne litauische Kunst zu erfahren. Auch wenn Sie sich nicht für die Vorschau moderner Kunst interessieren, ist es jederzeit möglich, an verschiedenen Aktivitäten wie Konzerten, Seminaren oder Diskussionen teilzunehmen. Schließlich ist alle Kunst über uns, und wie einige Leute sagen - Kunst ist Nahrung für unsere Seelen.

MO Museum Vilnius
MO Museum Vilnius
Pylimo g. 17, Vilnius 01141, Lietuva

Interessante Städte im Zusammenhang mit dieser Geschichte


Der Schriftsteller

Monika Grinevičiūtė

Monika Grinevičiūtė

Ich bin Monika und ich bin leidenschaftlicher Reisender, Ingenieur, Buchleser und Liebhaber von Desserts. Ich lebe in einem schönen und bunten Land namens Litauen. Ich werde meine litauischen Superkräfte nutzen, um Ihnen zu zeigen, dass diese kleine baltische Perle viel mehr hat, als Sie sich vorstellen können!

Weitere Reisegeschichte für Sie