© Destination_Rennes/ Julien_Mignot
© Destination_Rennes/ Julien_Mignot

Musik in Rennes: Das Trans Musicales Festival

2 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Rennes ist in ganz Frankreich als Rock n' Roll-Stadt bekannt, mit einer sehr lebendigen und vielseitigen Musikszene. Es beherbergt ein erstaunliches Festival, bei dem Sie diese einzigartige Atmosphäre spüren werden: die Trans Musicales, ein historisches Rendezvous für alle Musikliebhaber, das im vergangenen Jahr seine 40. Ausgabe feierte. "Neu seit 1979" ist das Motto des Festivals: Jean-Louis Brossard, eine bedeutende Figur der Stadt und Schöpfer der Trans (wie man es hier nennt), bereitet jedes Jahr ein einzigartiges Line-Up vor, in dem man wahrscheinlich nicht viele Headliner-Bands erkennen wird. Der Ruf des Festivals besteht darin, dass es Künstler hervorbringt, die nur wenige Menschen kennen, die aber in den kommenden Monaten und Jahren von allen gehört werden. In Rennes spielten Björk, Ben Harper, Lenny Kravitz und Nirvana zum ersten Mal live, und La Mano Negra, Justice und Stromae wurden der Öffentlichkeit vorgestellt. Das Festival wurde im Laufe der Jahre immer größer und ist heute weltweit bekannt, als außergewöhnliches Ereignis.

« Neu seit 1979 "

Jedes Jahr, am ersten Wochenende im Dezember, kommt die Stadt zum Kochen, und ich verpasse dieses Ereignis nie. Am frühen Nachmittag mache ich mich bereit für den Tag und den Abend, ziehe warme Kleidung an, um mich gegen die Kälte der Bretagne zu rüsten, denn es wird eine lange Nacht. Ich beginne das Festival normalerweise gegen 16.00 Uhr und gehe zu meinem Lieblingsort in Rennes: L'Ubu, ein kleiner spiralförmiger Raum (Symbol für Alfred Jarrys berühmten Charakter Père Ubu), der den ganzen Nachmittag über zeigt - und es ist frei, hineinzugehen. Viele Bands spielen nacheinander, dieses Jahr hatte ich das Vergnügen, Cyril Cyril Cyril bei ihrer verträumten Ritualmusik und Los Orioles' feurigem Zumbia zu sehen. Die Nacht ist noch nicht gekommen und der große Strudel von Konzerten beginnt, von einem dunklen Ort zum anderen, man entdeckt ungewöhnliche und unwahrscheinliche Musik aus der ganzen Welt, der ganze Körper ist in Klänge gehüllt und es ist schwer zu tanzen.

L'Ubu, Rennes
L'Ubu, Rennes
1 Rue Saint-Hélier, 35000 Rennes, France
Cyril Cyril, a psych band from Geneva, performing at the Ubu.  © Sarah Salem
Cyril Cyril, a psych band from Geneva, performing at the Ubu. © Sarah Salem

Ich fahre mit einem anderen Veranstaltungsort fort, L'Etage du Liberté, einem größeren und schöneren Raum, in dem am Nachmittag eine weitere Reihe von Aufführungen stattfindet. Im Erdgeschoss können Sie auch eine kleine Labelmesse besuchen, auf der lokale und internationale Produzenten ihre Auswahl und Vinylplatten präsentieren, ein großartiges Treffen für DJs und Musikliebhaber. Viele andere Veranstaltungen finden in der ganzen Stadt statt, wie z.B. Konzerte in Kirchen oder eine festliche Übernahme des Schwimmbades Saint-Georges durch das Kollektiv Les Gérards, wo Sie mit Kostümen und Musik schwimmen können!

Piscine Saint Georges
Piscine Saint Georges
2 Rue Gambetta, 35000 Rennes, France
Le Liberté - Rennes
Le Liberté - Rennes
1 esplanade Général de Gaulle, 35000 Rennes, France
Les Gérards at the Saint Georges pool © Destination_Rennes/Michel_Ogier
Les Gérards at the Saint Georges pool © Destination_Rennes/Michel_Ogier

Am Abend haben Sie zwei Möglichkeiten: Sie können mit dem Shuttle zur Parc Expo fahren, einer riesigen Flughafenhalle, in der Sie bis 6 Uhr morgens Live-Bands sehen können, oder Sie können im Stadtzentrum übernachten und in den Bars stöbern, die das ganze Wochenende über mit Konzerten vibrieren werden. Ja, als ob die Trans Musicales nicht erstaunlich genug wären, werden weitere hundert Künstler in den Bars en Trans programmiert. Ich genieße persönlich die Atmosphäre der Stadt, also nehme ich die zweite Option, gehe von einer Bar zur anderen, geleitet von Neugierde und Begegnungen. Lassen Sie sich vom Fluss der Nacht treiben, und vielleicht werden Sie am Ende großartige Bands entdecken, neue Freunde finden und bis zum Morgengrauen tanzen, wenn die Bars schließen, aber die Party weitergeht....

Historical Center of Rennes
Historical Center of Rennes
Rue Saint-Yves, 35000 Rennes, France
Parc Expo Rennes
Parc Expo Rennes
Parc des Expositions Rennes Aéroport La Haie Gautrais, 35170 Bruz

Interessante Städte im Zusammenhang mit dieser Geschichte


Der Schriftsteller

Sarah Salem

Sarah Salem

Ich lebe in Frankreich, zwischen Paris und Rennes. Leidenschaftlich für Kunst, Musik und Literatur, werde ich mit Ihnen über meine Entdeckungen sprechen, auf meinen Reisen, aber auch an den Orten, die ich gut kenne.

Weitere Reisegeschichte für Sie