© iStockphoto/victoriya89
© iStockphoto/victoriya89

Unbedingt besuchen sollten Sie die Wasserfälle in Zypern.

3 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Zypern ist die Insel des Sandes und der Sonne mit einer großartigen Geschichte und einer unglaublichen Landschaft. Cyrpus ist besonders bekannt für sein Essen und seine Traditionen. Jeder, der diesen Ort besucht, ist erstaunt über seine Schönheit und die Verbindung von modernem Leben und Natur. Die Menschen interessieren sich immer mehr für die Natur und wollen Orte mit fantastischen Landschaften besuchen. Zypern bietet Ihnen natürlich die Möglichkeit, der Natur näher zu kommen und Szenen, die aussehen, als wären sie aus einem Märchen entstanden. Und wenn man von beeindruckender Natur spricht.... was ist besser als Wasserfälle?

Caledonia Wasserfall

Dieser erstaunliche Wasserfall befindet sich in Platres. Seinen Namen erhielt es von den Briten, als sie zum ersten Mal die Gegend von Kaledonien besuchten. "Caledonia" war der Name des alten Schottlandes, also, als sie diesen schönen Ort sahen, erinnerten sie sich an ihr Land und beschlossen, es nach dem alten Schottland zu benennen.

© iStockphoto/trabantos
© iStockphoto/trabantos

Dieser Wasserfall ist einer der größten in Zypern. Er fällt senkrecht aus einer Höhe von 12 Metern, und fast alle Wege des Gebietes führen zu ihm. Sie können den Wasserfall von der Hauptstraße aus erreichen, oder wenn Sie eher ein Wanderer sind, können Sie einen Spaziergang durch den Wald machen, um ihn zu erreichen.

Caledonia Waterfall
Caledonia Waterfall
Cyprus

Millomeris Wasserfall

Der Millomeris Wasserfall befindet sich auch in Platres. Dieser Ort ist nur über Naturpfade zu erreichen - also muss man ein Trekking-Liebhaber sein oder zumindest ein 4x4-Auto haben, um nach Millomeris zu gelangen.

© iStockphoto/mpalis
© iStockphoto/mpalis

Der Wasserfall hat seinen Namen von den griechischen Wörtern "Milos", die in der zypriotischen Sprache "nass" und "meri", also "Ort" bedeuten. Der Wasserfluss aus dem kalten Fluss machte den Ort feucht und kühl, so nannten sie den Wasserfall Millomeris. Das Wasser fällt aus einer Höhe von 15 Metern. Dieser Wasserfall ist erst in den letzten Jahren bekannt geworden, weil seine Lage bis vor kurzem unzugänglich war.

Millomeris Waterfall
Millomeris Waterfall
Platres, Chipre

Mesa Potamos Wasserfall

Dieser Wasserfall befindet sich am Rande von Saitta's Dorf auf einer Höhe von 1000 Metern. In der Nähe dieses Wasserfalls befindet sich das Kloster von Timios Prodromos. Der Wasserfall ist zwar nur 7 Meter hoch, aber das Schauspiel, das man sehen kann, ist von unvergleichlicher Schönheit - als wäre es ein Wunder der Natur.

© iStockphoto/alexnikit1981
© iStockphoto/alexnikit1981

Der Name des Wasserfalls leitet sich vom Namen des gleichnamigen Flusses ab, der in der Gegend fließt. Die Gäste können im Picknick-Bereich der Gegend picknicken, der bis zu 700 Personen Platz bietet. Daneben befindet sich das Kloster von Timios Prodromos, das im 12. Jahrhundert n. Chr. während der fränkischen Herrschaft auf Zypern erbaut wurde.

Mesa Potamos Waterfall
Mesa Potamos Waterfall
Limasol, Chipre

Chandara - Foini Wasserfall

Der Wasserfall Foini befindet sich im Gebiet Chandara. Jeder, der diese Wasserfälle besucht, staunt über die exquisite Naturschöpfung, die selbst den anspruchsvollsten Besucher fesselt und beeindruckt.

Der imposante Wasserfall ist über eine kleine Straße zugänglich, die zu Fuß erreicht werden sollte. Der Wasserfall Foini entspringt inmitten einer unberührten Landschaft mit Pinien, Olivenbäumen, Granatäpfeln und Pinienkernen. Der Besucher wird von den Gerüchen des Lavendels, dem kaskadierenden Wasser, das fällt, und dem süßen Zedernholz fasziniert sein.

© iStockphoto/thavornc
© iStockphoto/thavornc

Das Wasser des Wasserfalls fällt aus einer Höhe von etwa acht Metern stark ab und bildet an der Basis einen kleinen Teich. Das sprudelnde Wasser schwimmt auf den harten Vulkangesteinen der Gavr, die mit winzigem samtigem Moos gefüllt sind, während neben dem Efeu die engen Klumpen von Platanen gestrafft werden.

Chantara Waterfall
Chantara Waterfall
Chantara Waterfall, E804, Chipre

Ziehen Sie Ihre Trekkingschuhe an, packen Sie Ihren Rucksack und erkunden Sie diese erstaunlich paradiesischen Wasserfälle, während Sie sich auf Zypern befinden!


Der Schriftsteller

Anastasia Bartzi

Anastasia Bartzi

Hallo, mein Name ist Anastasia und ich bin in Griechenland geboren. Meine Leidenschaft sind Menschen, Gastronomie und Crossfit. Als Weltbürger lebe ich gerne die lokale Lebenserfahrung, die ich mit dir teilen werde. Lasst die Reise beginnen.

Weitere Reisegeschichte für Sie