© Istock/Qui Thinh Tran
© Istock/Qui Thinh Tran

Naturattraktionen rund um Dalat

3 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Die ehemalige koloniale Bergstation Dalat ist auf ihre eigene, eigenwillige Art attraktiv, aber ausgesprochen touristisch. Schließlich wurde sie von Anfang an als Ferienort angelegt. Für die einen ist das ein Vorteil, für die anderen ein Nachteil, aber wie auch immer man sich entscheidet, die Natur um Dalat ist wunderschön. Auch wenn die Stadt selbst nicht Ihr Ding ist, so ist sie doch ein idealer Ausgangspunkt für die umliegende Wildnis: Wälder, Berge, Seen und Wasserfälle. Mieten Sie einfach ein Motorrad, mit oder ohne Fahrer, fahren Sie herum und erkunden Sie die Gegend. Dalat mag zwar für Selfies ausgelegt sein, aber in seiner Umgebung werden stattdessen preisgekrönte Landschaftsaufnahmen gemacht.

© Istock/Son-Ha
© Istock/Son-Ha

Langbiang-Berg

Dies ist einer der besten Orte, um die Landschaft von Dalat aus der Vogelperspektive zu betrachten. Der Berg ist an der Spitze recht groß, und verschiedene Stellen bieten leicht unterschiedliche Aussichten. Es gibt ein paar "offizielle" Aussichtspunkte und einige Cafés, aber die beste Zeit, vor allem für Fotografen, ist bei Sonnenaufgang oder etwa eine Stunde nach Sonnenuntergang. In dem hügeligen Gelände bei Dalat bildet sich dichter Nebel. Bei Sonnenaufgang durchdringen ihn die schwachen Lichtstrahlen und erzeugen lange Schatten und surreale Lichter. Kurz nach der "blauen Stunde" sinkt eine dichte Nebeldecke in die Täler hinab, wo sie von den elektrischen Lichtern der Dörfer und Straßen von unten beleuchtet wird, was dieser landwirtschaftlichen Landschaft das Aussehen eines Elfenrivendals verleiht. Tagsüber verflüchtigt sich der Nebel in der Regel, und die Landschaft verliert ihre dramatische, mystische Note, obwohl sie in den grünsten Monaten (November bis Februar) immer noch schön genug ist.

Langbiang Mountain, Dalat
Langbiang Mountain, Dalat
2CWR+M3W, Lạc Dương, Lạc Dương District, Lâm Đồng, Vietnam
© Istock/Thai Bao Huynh
© Istock/Thai Bao Huynh

Tuyen Lam und andere Seen

Diese nebligen Aufnahmen von Fischern, die ihre Netze in ein perfektes Spiegelbild von sich selbst und ihren Booten tauchen, sieht man oft in Reisefotowettbewerben und manchmal als Siegerfotos. Sie wurden am Tuyen Lam See aufgenommen. Wenn Sie nur Zeit haben, einen Ort in der Nähe von Dalat zu besuchen, wählen Sie Tuyen Lam. Und zwar am frühen Morgen, bevor sich der Nebel auflöst. Der See ist groß genug, um den Rest des Tages mit einem Spaziergang um ihn herum zu verbringen. An seinen Ufern gibt es noch einige kleinere Attraktionen - Lavendelfelder, Pinienhaine, Bäche mit Stromschnellen, gewundene Buchten. Der Tuyen Lam liegt nahe genug an Dalat, um ihn mit dem Motorrad (dem eigenen oder einem Moto-Taxi) schnell zu erreichen und dann, wenn Sie nicht auf Naturfotografie aus sind, zu einer Reihe von Wasserfällen zu fahren. Es gibt noch viele andere Seen in der Umgebung von Dalat. Einige, wie der Chien Thang und der Suoi Vang, sind ebenso schön, andere, wie der Than Tho, sind überentwickelt und eignen sich nur für ein Picknick. Sie können sie gerne erkunden.

Tuyen Lam Lake, Dalat
Tuyen Lam Lake, Dalat
Tuyền Lâm Lake, Phường 4, Dalat, Lâm Đồng, Vietnam
© Istock/HuyThoai
© Istock/HuyThoai

Wasserfälle

Der wohl imposanteste Wasserfall in der Umgebung von Dalat ist der Pongour - eine breite Wasserwand, die in einer stufenförmigen Kaskade herabstürzt. Trotz seiner Schönheit und Größe wird der Pongour-Wasserfall nicht so häufig besucht, so dass er in seinem natürlichen Zustand erhalten geblieben ist. Es ist einfach, auf die Spitze zu klettern, um einen Blick aus der Luft zu erhaschen, oder einen Felsvorsprung auf halber Höhe zu wählen, der genau die richtige Intensität des fallenden Wassers für eine wilde Dusche bietet. Auch der Datanla-Wasserfall ist einen Besuch wert - wo Pongour weit offen ist, stürzt Datanla durch eine trichterförmige Felsspalte hinab, wo mehrere Bäche beginnen und in einem zusammenlaufen. Der Elephant-Wasserfall ist eher eine Touristenfalle und wurde bis zur Unkenntlichkeit "ausgebaut". In den Hügeln um Dalat gibt es noch Dutzende anderer Wasserfälle: Cam Ly, Tam Tham (eher steile Stromschnellen), Tiger Cave (ohne Höhle, aber mit ein paar kitschigen Zementtigern in der Nähe), Lien Khuong (sehr beeindruckend und leicht zu erreichen, aber für Reisegruppen unbekannt), und so weiter.

Pongour Waterfall, Dalat
Pongour Waterfall, Dalat
Pongour Waterfall, Đức Trọng District, Lâm Đồng, Vietnam

Der Schriftsteller

Mark Levitin

Mark Levitin

Ich bin Mark, ein professioneller Reisefotograf, ein digitaler Nomade. In den letzten vier Jahren war ich in Indonesien tätig; jedes Jahr verbringe ich dort etwa sechs Monate und die andere Hälfte des Jahres reise ich nach Asien. Davor verbrachte ich vier Jahre in Thailand und erkundete das Land von allen Seiten.

Weitere Reisegeschichte für Sie