Neanderthal Museum in Krapina

2 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Planet Erde. Europa. Kroatien. Vor etwa 130.000 Jahren. Nicht viele Menschen, weder Straßen noch Grenzen, nicht viele Gebäude, natürlich ohne Strom und ohne Internet.... nur Tiere, die frei herumlaufen und einige Leute jagen und einfache Werkzeuge herstellen. Wie haben sie ihre Kinder gejagt oder aufgezogen, wie haben sie Pflanzen gezüchtet, was war ihre Logik und Lebensphilosophie? Antworten auf diese und viele andere Fragen finden Sie in Krapina im Neanderthal Museum.

Das Museum und die archäologische Stätte haben eine Fläche von 1200 m2. Neandertaler waren menschliche Vorläufer einer ausgestorbenen Menschenart und lebten vor etwa 125.000 Jahren, in der Steinzeit. Krapina in Kroatien an einer der seltenen Stellen, wo Wissenschaftler Neandertalerzähne, Knochen (ca. 1000 Stück), Fossilien und andere primitive Werkzeuge fanden. Wie das Leben in ihrer Familie aussah und wie ihre Rituale waren, können Sie in diesem Neanderthal Museum in Krapina und in seiner multimedialen Ausstellung sehen. Sie werden tolle Videos, Skulpturen und interaktive Karten sehen. Was mich interessiert hat, ist die Lebensweise - vom Urknall bis zum Homo Sapiens, deshalb können wir dieses Museum als Museum der Evolution bezeichnen. Definitiv werden Sie viel über die menschliche Evolution und Geschichte lernen. Danach werden Sie viele Fragen haben, die Sie Ihren Freunden, Ihrer Familie oder Ihren Professoren stellen können.

Beim Besuch dieses Museums wird dringend empfohlen, die Stücke der Ausstellung zu berühren. Das bedeutet, dass viele interaktive Karten sowie interaktive Körperfiguren vorhanden sind, bei denen beim Berühren eines bestimmten Punktes auf dem Bildschirm eine Nachricht erscheint. All diese Informationen werden Ihnen zeigen, wie sich der menschliche Körper in weiter, weiter Geschichte unterschied und wie er bis heute verändert wurde. Die Entdeckungen begannen in den letzten Jahren des XIX Jahrhunderts. Unter den 1000 fossilen Knochen, die hier gefunden wurden, ist eines der am besten erhaltenen Stücke des Schädels von Krapina Homo neanderthalensis.

Sehr zu empfehlen ist der nahe gelegene Naturpark (Hušnjakovo brdo) und die Natur. Wandern ist auch interessant und hier kann man Wanderer aus Kroatien und Slowenien treffen, da dieser Ort nahe der Grenze zwischen Kroatien und Slowenien liegt. Das Museum ist von der Stadt Krapina (in der Nähe von Zagreb und Varaždin) aus leicht zu erreichen. Öffnungszeiten und Eintrittskarten finden Sie auf der Webseite des Museums. Die Adresse des Neanderthal Museums lautet: Šetalište Vilibalda Sluge bb 49000 Krapina.

Neanderthal Museum in Krapina
Neanderthal Museum in Krapina
Šetalište Vilibalda Sluge bb, 49000, Krapina, Croacia

Der Schriftsteller

Marko Radojević

Marko Radojević

Ich bin Marko, 28 Jahre alt, aus Kroatien. Reise-, Sprach- und Naturliebhaber, Liebhaber und Entdecker. Ich teile über mein schönes Land.

Weitere Reisegeschichte für Sie