Cover photo © Credits to iStock/venakr
Cover photo © Credits to iStock/venakr

Unendlicher Spaß im kasachischen Staatszirkus von Almaty

2 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Wenn Sie noch nie von Zirkussen gehört haben, die als Kulturdenkmäler anerkannt sind, stelle ich Ihnen den kasachischen Staatszirkus vor. Es ist der erste Zirkus in Kasachstan, der als kulturelles und historisches Denkmal von lokaler Bedeutung anerkannt wurde. Es ist auch eines der bemerkenswertesten Gebäude in Almaty. Aber die Leute lieben es nicht nur dafür. Zirkusbesuche machen immer Spaß: Clowns, talentierte Künstler, freundliche Tiere, Zuckerwatte und Ballons sind zu jeder Jahreszeit attraktiv. Es ist, als würde man in die Kindheit zurückkehren. Du wirst wiederkommen wollen, weil du nicht enttäuscht sein wirst. Ein endloser Spaß im kasachischen Staatszirkus von Almaty erwartet Sie.

Picture © Credits to iStock/Nikolay Sivenkov
Picture © Credits to iStock/Nikolay Sivenkov

Historischer Hintergrund

Die Geschichte dieses Zirkus beginnt 1968. Die Initiative zum Aufbau des kasachischen Staatszirkus gehört dem ersten Sekretär der kommunistischen Partei der kasachischen SSR - Dinmukhamed Kunaev. In diesem Jahr begannen Kunaev und der Hauptarchitekt Vladimir Katsev, einen Plan für den Zirkus zu erstellen. Katsev zog nach Almaty aus der Ukraine, speziell für dieses Projekt. Aber offiziell öffnete der kasachische Staatszirkus erst 1972 seine Türen für die Besucher. Es hatte 2060 Sitzplätze und 16 Reihen. Nach einigen größeren Reparaturen in den Jahren 2003-2006 wurde die Anzahl der Sitze auf 1798 reduziert. Das Projekt erwies sich für die damalige Zeit als einzigartig in Bezug auf Komfort und Bequemlichkeit für das Publikum. Am Ausgang befanden sich 14 Buffets und Toiletten (einschließlich der Toiletten für Menschen mit Behinderungen).

Architektur

Draußen erinnert das Gebäude an eine Jurte (ein Zelt). Es hat eine schöne hyperbolische Kuppel, die eine schuppige Beschichtung aus heller Farbe hat. Die ovalen Linien, die den oberen Teil der Kuppel umgeben, verwandeln sich in eine kleine runde Form.

Struktur

Der Zirkus besteht aus einem runden Hauptgebäude und einem rechteckigen, zweigeschossigen Verwaltungsgebäude. Im Verwaltungsgebäude befinden sich eine Trainingshalle, eine Kantine, Tierräume und Garderoben. Damit sich die Tiere wohlfühlen, gibt es zwei Innenhöfe für Spaziergänge und ein spezielles Badezimmer.

Picture © Credits to Мазур Владимир
Picture © Credits to Мазур Владимир

Der kasachische Staatszirkus heute

Im April 2017 eröffneten sie einen Ausstellungssaal zur Geschichte des kasachischen Staatszirkus. Das Museum spiegelt die Geschichte der Zirkuskunst in Kasachstan wider. Es enthält die ersten Skizzen des Gebäudes, Fotos der Gründer und Veteranen, ein Inventar alter Zirkusaufführungen, Kostüme von Künstlern, Erinnerungsstücke und Geschenke. Die Ausstellung ist absolut kostenlos und steht allen Besuchern offen. Als Teil des Komplexes gibt es ein Drei-Sterne-Hotel mit 70 Zimmern, in dem der Preis für ein Zimmer zwischen 7000 und 12 000 Tenges (ca. 16-28 Euro) pro Nacht liegt. Jedes Zimmer verfügt über Duschen, Minikühlschränke, Klimaanlage und TV. Während der Zirkustournee leben dort Gastkünstler. In der Freizeit sind die Zimmer an Touristen vermietet.

Picture © Credits to Elena Odareeva
Picture © Credits to Elena Odareeva

Der Zirkus ist täglich von 9h bis 18h geöffnet (außer samstags und sonntags - von 16h bis 18h). Das bedeutet, dass Sie den endlosen Spaß im kasachischen Staatszirkus Almaty jeden Tag genießen können.

The Kazakh State Circus, Almaty
The Kazakh State Circus, Almaty
Abay Ave 50, Almaty 050000, Kazakhstan

Der Schriftsteller

Heewon Jang

Heewon Jang

Mein Name ist Heewon. Meine Interessen sind Reisen, Fotografie und Literatur. Ich weiß, wie man Dinge richtig macht, aber ich werde immer so machen, wie ich es will :).

Weitere Reisegeschichte für Sie