Neuer Zoo in Tiflis - Kampf ums Leben

2 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Wie ich in einer meiner vorherigen Geschichten erwähnte, stand Tiflis vor drei Jahren vor einer großen Flut, und der Zoo stand im Mittelpunkt dieses tragischen Ereignisses. Durch diese Katastrophe wurde die Infrastruktur beschädigt und die Tiere konnten ihre Gehege verlassen. Wahrscheinlich erinnern sich alle Georgier an ein schönes Nilpferd "Begi", das über den Heldenplatz in Tiflis ging. Trotz der Tatsache, dass im Jahr 2015 fast 300 Tiere starben, versucht die Verwaltung des Zoos heute, einen neuen Komplex in der Nähe des Tiflis-Meeres zu bauen, um alle seine überlebenden Bewohner in diesem Kampf um das Leben gewinnen zu lassen.

Sie müssen ein großes, grünes Tor passieren, um in den Neuen Zoo zu gelangen. Dieser neue Ort nimmt 48 Hektar Land auf dem Territorium des Tiflis-Meeres ein. Der Bau der neuen Tiergehege und der Zoo-Infrastruktur erfordert hohe Investitionen, weshalb es schwierig ist, alle Bewohner des Zentrums von Tiflis auf einmal an einen neuen Ort zu verlegen.

New Zoo in Tbilisi
New Zoo in Tbilisi
Tbilisi sea, Tbilisi, Georgia

Die Tragödie vom 13. Juni hat den Bauprozess beschleunigt, aber sie braucht noch Zeit, um abgeschlossen zu werden. Die Mitarbeiter des Zoos sind bemüht, die Bauarbeiten so schnell wie möglich abzuschließen. Sie finanzierten den Bau sogar mit ihrem eigenen Geld. Sie haben erfolgreich den neuen Platz für den Zoo gewählt, da er eine geeignete Landschaft für die Tiere bietet und reich an verschiedenen Pflanzenarten ist.

Beschreibung des neuen Zoos

Im Neuen Zoo wird es keine Attraktionen geben, da der Lärm für die Tiere schädlich ist. Die Kinder finden hier jedoch den pädagogischen Raum, der ganz auf sie abgestimmt ist. Nur wenige Meter vom Eingang entfernt befindet sich das erste Tiergehege. Es hat einen Hektar Grünfläche, wo Wölfe und Bären freundlich zusammenleben. Sie haben ihr Territorium und stören sich nie gegenseitig. Das Hauptziel des Neuen Zoos ist es, eine natürliche Umgebung für seine Lebensräume zu schaffen, damit sie glücklich und interessant für die Besucher sind.

In anderen großen Gehegen werden Sie verschiedene Arten von Tieren sehen, darunter schöne Hirsche und Bergziegen. Momentan gibt es 25 Tierarten im Neuen Zoo. Sie nehmen Bewohner aller Kontinente auf. Die Verwaltung des Zoos ist aktiv in den Prozess des Austausches und der Verteilung der Tiere eingebunden. Der Verkauf von Tieren wird nicht mehr als gut angesehen.

Obwohl 48 Hektar des Geländes noch nicht voll ausgelastet sind und es nur einige Gehege gibt, hoffen alle Mitarbeiter des Neuen Zoos, dass es bald für die Besucher geöffnet wird. Im Allgemeinen sind einige Leute skeptisch, was die Existenz des Zoos angeht. Es ist jedoch eine ausgezeichnete Gelegenheit für seine Bewohner, um ihr Leben zu kämpfen. Eines der Hauptziele des Neuen Zoos ist es, das Überleben der Bewohner und den Zuchtprozess zu unterstützen. Wenn Sie Tiere lieben und mehr über sie wissen wollen, werden Sie den Neuen Zoo in Tiflis lieben.

Tbilisi Sightseeing
Tbilisi Sightseeing
Tbilisi, Georgia

Interessante Städte im Zusammenhang mit dieser Geschichte


Der Schriftsteller

Anano Chikhradze

Anano Chikhradze

Ich bin Anano. Ich liebe Reisen, Geschichte und das Kennenlernen von Menschen aus aller Welt. Ich schreibe über Georgien, mein Land, und ich bin sicher, dass sich alle in es verlieben werden.

Weitere Reisegeschichte für Sie