Cover photo © credits: iStock/xbrchx
Cover photo © credits: iStock/xbrchx

Ein Tag in Virovitica

2 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Virovitica ist eine kleine Stadt im Nordosten Kroatiens. Dies ist ein Ort, der keinen spektakulären Strand oder ein bekanntes monumentales Gebäude hat, aber es ist ein ruhiger und kleiner Ort, an dem jeder willkommen ist. Virovitica liegt zwei Autostunden von der Hauptstadt Zagreb entfernt. Dies ist die Stadt, die genau das Jahr ihrer Gründung hat, ein Ort, der der Sitz des Kreises Virovitica-Podravina und die westlichste Stadt der historischen Region Slawonien ist. Mal sehen, wie man einen Tag in Virovitica verbringen kann.

Allgemeine Informationen

Virovitica ist besonders stolz darauf, den Titel der Königsstadt vor der Hauptstadt Zagreb zu erhalten. Es geschah 1234, einem Jahr einer interessanten Kombination von Zahlen, die heute für Marketingzwecke und auch als Stadtlogo verwendet werden. Die sieben Jahrhunderte alte Stadt hat ihren Besuchern also viel zu bieten. Wie bereits erwähnt, ist Virovitica der Sitz des Kreises Virovitica-Podravina und hat etwa 20.000 Einwohner (mit umliegenden Städten bis zu 50.000). In unmittelbarer Nähe der Stadt befinden sich der Naturpark Papuk sowie die Drau, die eine natürliche Grenze zum benachbarten Ungarn bildet. Virovitica erreichen Sie, wenn Sie von Osijek nach Zagreb oder aus dem hohen Norden Kroatiens nach Süden oder Osten fahren. Ich empfehle die Osijek-Virovitica-Tour durch die slawischen Dörfer und an der schönen Drau.

Photo © credits: Wikipedia/Toca
Photo © credits: Wikipedia/Toca

Was gibt es zu sehen?

Virovitica hat vielleicht nicht viele Unterkunftsmöglichkeiten, aber es ist definitiv einen Besuch wert, zumindest für einen Tag. Diese versteckte Stadt, die schüchtern die Aufmerksamkeit der Touristen auf sich zieht, ist kürzlich in den touristischen Karten Europas erschienen. Ihr historisches und geographisches Zentrum ist das Schloss Pejačević / Schaumburg-Lippe. Rund um das Schloss befindet sich ein schöner Park mit einem 200 Jahre alten Wald. Schloss Pejačević / Schaumburg-Lippe ist das bedeutendste Denkmal der Stadt, und ich erwähnte es in der Geschichte von sieben Burgen in sieben Tagen. Das Schloss wurde von 1800 bis 1804 erbaut, und von damals bis heute haben viele Besitzer gewechselt. Heute ist die Stadt Eigentümerin, und dort befindet sich das Stadtmuseum. Das Schloss stellt eine Kombination aus Klassizismus und Barock dar und ähnelt damit vielen anderen slawischen Burgen. Es ist möglich, es zu besuchen und die Geschichte der Stadt und der Region kennenzulernen.

Castle Pejačević/Schaumburg-Lippe in Virovitica
Castle Pejačević/Schaumburg-Lippe in Virovitica
33000, Virovitica, Croatia
Photo © credits: Wikipedia/Silverije
Photo © credits: Wikipedia/Silverije

Neben der Burg Pejačević / Schaumburg-Lippe gibt es auch die Stadtkirche St. Rok, die der Schutzpatron der Stadt ist. In der Stadt befindet sich ein Gebäude, das der Sitz der ersten kroatischen Sparkasse war. Das Virovitica Theater ist zudem der Sitz des kulturellen Lebens der Stadt. Nach dem Spaziergang können Sie sich im Stadtpark oder in einigen der Restaurants mit immer leckerem slawonischem Essen erholen. Wie ein Sänger Đorđe Balašević einmal sagte, ist Virovitica wirklich ein Ort ohne Druck und wo alle friedlich leben. Dies ist ein Ort, den Sie an nur einem Tag besuchen können, aber Sie werden wieder zurückkehren wollen.

Photo © credits: iStock/xbrchx
Photo © credits: iStock/xbrchx

Der Schriftsteller

Marko Radojević

Marko Radojević

Ich bin Marko, 28 Jahre alt, aus Kroatien. Reise-, Sprach- und Naturliebhaber, Liebhaber und Entdecker. Ich teile über mein schönes Land.

Weitere Reisegeschichte für Sie