©istock.com/SL_Photography
©istock.com/SL_Photography

Die atemberaubenden Wasserfälle von Palenque

4 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Palenque weckt Bilder, Düfte, Klänge und Gefühle der reinsten, wildesten und berauschendsten Natur. Kilometerlanger, unerschlossener, blühender Regenwald, Berge, Flüsse, Blätter, Insekten und Vögel, die jahrhundertealte Bäume mit allen Farben des Regenbogens schmücken... und Wasserfälle, Wasserfälle aller Art und Größe; gestufte Wasserfälle, hohe, duschende Wasserfälle, breite, wandartige Wasserfälle und alle warten darauf, erkundet und genossen zu werden. In diesem Artikel werde ich einige meiner Lieblingswasserfälle in und um Palenque herum nennen. Jeder dieser Wasserfälle ist für jedes Alter und jede Tasche leicht zugänglich, so dass sie ein Muss für Besucher dieser zauberhaften Region sind.

Palenque National Park
Palenque National Park
Palenque, Chis., Mexico

Misol Ha

Misol Ha
Misol Ha
Misol-Ha Waterfalls, Camino a Cascada de Misol-Ha, Chiapas, Mexico
©istock.com/SL_Photography
©istock.com/SL_Photography

Das Wort "ha" in Maya bedeutet Wasser, und viele der Wasserfälle in dieser Region haben Maya-Namen. Misol Ha bedeutet wörtlich "Wasserfälle" im Maya-Dialekt von Chol, der in dieser Region von Chiapas gesprochen wird. Misol Ha ist ein hoher und großer Wasserfall, der über eine große Höhle in ein riesiges Becken fällt, das sich dann in eine Reihe kleinerer Becken ergießt, die später zu einem gewundenen Fluss werden. Es gibt Gehwege unter dem Wasserfall und in die Höhle für diejenigen, die dem Schwimmen abgeneigt sind, aber der riesige Pool selbst ist absolut unglaublich für ein erfrischendes Bad, und die umliegenden Felsbrocken sind perfekt zum Sonnenbaden. Misol Ha liegt 20 km von Palenque Centro entfernt und kostet 20 Pesos, was ungefähr einem Euro entspricht. Es gibt Sammeltransporter, die den ganzen Tag über zu den Wasserfällen fahren und ungefähr den gleichen Preis wie der Eintrittspreis kosten. Zusätzlich gibt es ein Restaurant auf dem Gelände sowie Hütten zur Miete, die etwa 350 Pesos pro Nacht kosten.

Welib Ha

Welib Ha
Welib Ha
Unnamed Rd, Chis., Mexico
©istock.com/ChepeNicoli
©istock.com/ChepeNicoli

Die Wasserfälle im Welib Ha sind wesentlich kleiner als die von Misol Ha, aber die umliegenden Pools sind ebenso herrlich zum Schwimmen. Außerdem ist Welib Ha nicht so bekannt wie Misol Ha, so dass ihr die Fälle wahrscheinlich ganz für euch alleine habt. Es gibt drei Fälle, die horizontal aufgereiht sind, einer kleiner als der andere. In den Becken direkt unter den Wasserfällen sind riesige Felsbrocken eingetaucht, so dass Sie stehen oder sogar sitzen und sich von den Wasserfällen massieren lassen können. Es gibt auch kleinere Wege, um den umliegenden Dschungel zu erkunden. Welib Ha liegt 18 km von Palenque Centro entfernt und direkt neben einer kleinen archäologischen Ruinenstätte, jedoch gibt es noch keine kollektiven Vans, die entlang der Autobahn fahren, um dorthin zu gelangen, so dass es am besten ist, ein Auto zu mieten oder eine geführte Tour durch eine Agentur oder Ihr Hotel oder Hostel zu suchen. Die Kosten sind ähnlich wie die von Misol Ha; etwa 20 bis 30 Pesos.

Agua Azul

Cascadas de Agua Azul
Cascadas de Agua Azul
Agua Azul Waterfalls, Chiapas, Mexico

Diese Wasserfälle sind die meist besuchten der Region und das aus gutem Grund. Agua Azul ist treffend benannt nach seinem elektrisch blauen Wasser, das über eine Reihe von gestaffelten Kalksteinstufen fällt und eine riesige Masse von üppig strukturierten Wasserfällen bildet. In den umliegenden Pools kann man auf jeden Fall schwimmen und es gibt auch viele Aussichtspunkte rund um die Wasserfälle, um Fotos zu machen oder einfach nur dieses große Meisterwerk der Natur zu bestaunen.

©istock.com/ddub3429
©istock.com/ddub3429

Agua Azul liegt ca. 70 km außerhalb von Palenque und kann leicht in kollektiven Vans, Bussen und geführten Tour-Paketen in Hülle und Fülle besucht werden. Rund um den Wasserfallpark gibt es Hotels, Restaurants, Souvenirläden und Convenience Stores, so dass Sie hier übernachten oder einen Tagesausflug machen können. Der Eintritt in den Park kostet 70 Pesos für Erwachsene und 50 Pesos für Kinder.

Roberto Barrios

Roberto Barrios
Roberto Barrios
Roberto Barrios, Chis., Mexico
©istock.com/Isabellaphoto
©istock.com/Isabellaphoto

Dies sind bei weitem meine Lieblingswasserfälle in der Gegend. Roberto Barrios ist eine Maya-Gemeinde, die etwa 40 Minuten außerhalb von Palenque Centro liegt. Es gibt jetzt kollektive Vans, die bis zur Mitte des Nachmittags in die Gemeinde fahren, allerdings ist ein Mietwagen vorzuziehen, um die Fahrt nicht zu verkürzen. Die Gemeindemitglieder sind für die Instandhaltung dieser Wasserfälle verantwortlich und Sie werden höchstwahrscheinlich viele von ihnen treffen, wenn Sie durch ihr Dorf laufen, um zu den Fällen zu gelangen. Viele der Dorfbewohner verkaufen Schmuck und anderes Kunsthandwerk sowie selbstgemachte Snacks, die Sie kaufen können, um die Gemeinschaft zu unterstützen.

Es gibt etwa 10 verschiedene Wasserfälle, sowohl gestufte als auch hohe, duschende Wasserfälle, die jeweils in eine Reihe von türkisfarbenen Becken fließen. Sie können die Wasserfälle erklimmen, da der darunter liegende Kalkstein einen guten Halt hat, und von einem Becken zum nächsten springen, je nachdem, wie gut Sie sich in der Höhe fühlen. Viele der Wasserfälle haben hinter sich versteckte Höhlen, die man nur findet, wenn man vom Beckenrand des Wasserfalls aus unter Wasser taucht. Dies ist der paradiesischste Ort, an dem ich je gewesen bin, und mit nur 30 Peso Eintritt ist er ein absolutes Muss für alle Reisenden.

©istock.com/porpeller
©istock.com/porpeller

Chiapas' überwältigende Schönheit setzt sich weiterhin über die kilometerlangen, zusammenhängenden Regenwälder rund um Palenque fort. Diese Regenwälder enthalten die schönsten Wasserquellen, die man sich vorstellen kann, in Form von Flüssen, Bächen und - am eindrucksvollsten - Wasserfällen. Lassen Sie sich die Chance nicht entgehen, diese perfekten Edelsteine zu erleben, denn sie werden sicher einen unvergesslichen Eindruck in Ihrem Leben hinterlassen.


Der Schriftsteller

Julia Holland

Julia Holland

Mein Name ist Julia, und ich lebe in Mexiko. Ich kam als Anthropologe (in Chiapas) in dieses Land, und ich verliebte mich in es: die reine und wilde Schönheit der Natur, die Demut und Wärme der lokalen Bevölkerung, die reiche und vielfältige Kultur. Ich beschloss, dort zu bleiben, und Mexiko ist das, was ich jetzt als meine Heimat betrachte.

Weitere Reisegeschichte für Sie