Paral-Lel: Der Skatepark von Barcelona

2 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Dieser Ort wurde in so vielen Skatevideos gesehen. Vielleicht alle wichtigen Skatevideos der letzten 15 Jahre. Es hat einen gelben Bürgersteig und Handpads und einige Vorsprünge. Das war bevor es in einen Skatepark verwandelt wurde. Es ist nicht mehr der Skateplatz, den jeder liebte. Sie befindet sich in Barcelona, Katalonien, Spanien. Es wurde 50 Meter entfernt und gilt als tragischer Verlust. Es hat immer noch die gleichen Dinge, außer dass die Leisten höher sind als vorher. Sie haben auch eine Mini-Simsoption.

Eine weitere zentrale Stelle in der Nähe finden Sie unter'Wird das MACBA überbewertet'?

Ein weiterer erstaunlicher Ort außerhalb des Zentrums ist ''Fondo plaza Barcelona'''.

Die Szene

Dieser Ort ist sehr zentral gelegen und hat viele Geschäfte mit Lebensmitteln und allem drum und dran. Skateboardplätze wie Paral-lel sind eng mit anderen Formen der Urban Art verbunden. Hier finden Sie Graffitikünstler, Leute, die Bunga-Bunga-Musik spielen, Jongleure, Fotografen und Breakdancer. Wir reden nicht miteinander, aber wir befinden uns am selben Ort. Wir reden nicht miteinander, weil wir uns gerne auf unser eigenes Ding konzentrieren. Wir skaten, wir machen keine Graffitis, wenn wir draußen zum Skaten sind. Es ist etwas in dieser Art der Argumentation.

Es ist ein sehr guter Ort zum Skaten, vielleicht sogar besser so. Es ist jetzt einfacher, sich keine Sorgen um die Fußgänger zu machen.

Vorteile für Fußgänger

So ist es für Fußgänger einfacher. Denn es gibt Platz für Fußgänger, ohne Angst vor einem Skateboard in der Achillesferse. Es sieht jetzt eher wie ein Skatepark aus, ein straßenähnlicher Skatepark. Es ist das Gefühl, wenn man morgens 10 Jahre lang sehr an Mama Ruths Kaffee gewöhnt ist und dann kommt die Regierung und nimmt einem Mama Ruth weg und gibt einem stattdessen Mama Britts Kaffee. Für viele Einheimische war das aber so. Es war hart für Sour Skateboards aus Skandinavien, die sich in Barcelona befinden. Sie waren besessen von diesem Ort.

"Es ist nicht dasselbe." Sie versuchen, etwas zu verändern, was wir lieben gelernt haben. Du kannst so etwas nicht einfach ersetzen. Sie ersetzen Ihren lang geliebten Hund nicht durch einen sehr ähnlichen Hund und werfen einfach den anderen weg und erwarten, dass die Emotionen und Gefühle auf den neuen Hund übertragen werden.

Skateboarder passen sich ihrer Umgebung an

Skateboarder sind dafür bekannt, sich an unsere Umwelt anzupassen. Die Menschen kommen immer noch in großer Zahl an diesen Ort. Es ist immer noch ein sehr guter Ort, nur ein anderer Ort.

Hier ist die neue Version von Paral-lel:

Hier ist die alte Version von Paral-lel:


Interessante Städte im Zusammenhang mit dieser Geschichte


Der Schriftsteller

Kai Bonsaksen

Kai Bonsaksen

Ich bin Kai aus Norwegen. Ich folge immer dieser kleinen Stimme in meinem Kopf, die mir sagt, ich solle neue Orte erkunden.... und auf itinari rede ich über diejenigen, die ich am besten kenne!

Weitere Reisegeschichte für Sie