© istock/Oleksii Liskonih
© istock/Oleksii Liskonih

Pardubice, die Renaissance-Stadt der Pferde

2 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Pardubice ist eine kleine tschechische Stadt, deren bekanntestes Merkmal seit dem 16. Jahrhundert die Pferde sind. Dies spiegelt sich auch in der Stadtfahne wider, auf der ein Pferd steht.

Die Stadt Pardubice hat etwas mehr als 90.000 Einwohner und liegt etwa 100 Kilometer östlich von Prag. Die Pferde wurden zuerst für die Jagd und den Alltag eingesetzt, aber bald änderte sich das, als die Pferde begannen, an den Pferderennen teilzunehmen. Im Laufe der Zeit sind diese Rassen nicht nur landesweit bekannt, sondern auch weltberühmt geworden. Deshalb finden in Pardubice auch heute noch zahlreiche Pferderennen statt, die vom frühen Frühjahr bis zum Herbst dauern.

© istock/khaar
© istock/khaar

Die Kladruber Pferde

Wenn Sie Vorkenntnisse über Pferde und Pferderassen haben, wissen Sie vielleicht, dass die Kladruber Pferde zu den ältesten Rassen der Welt gehören. Nun, eigentlich findet die Zucht der Kladruber-Pferde in einer nahegelegenen Stadt (ca. 20 Kilometer westlich) namens Kladruby nad Labem statt. In dieser kleinen Stadt befindet sich das Nationalgestüt, in dem die Kladruber Old White horses gezüchtet werden. Während Sie auf dem Hof sind, können Sie eine Führung durch die Zuchtställe machen und an Workshops teilnehmen, die Ihnen einen Einblick in die Welt der Pferdezucht geben.

In Zusammenarbeit mit der Stadt Pardubice organisiert dieser Zuchtbetrieb das ganze Jahr über zahlreiche große Feste und Pferderennen. An einem bestimmten Tag wird der Tag des Alten Kadruberpferdes gefeiert, der jedes Jahr im Mai stattfindet. In diesem Jahr feierte die Rasse ihr 440. Jubiläum seit der Gründung des Zuchtbetriebs.

© istock/Radka Szikorova
© istock/Radka Szikorova
Kladruby nad Labem
Kladruby nad Labem
Kladruby nad Labem, Czechia

Das Renaissanceschloss von Pardubice im Renaissance-Stil

Die Stadt Pardubice ist bekannt für ihren Renaissance-Look, den man vom Hauptplatz der Stadt Perstynske Namesti aus beobachten kann. Beim Aufstieg zur Zelena brana (Grünes Tor) haben Sie einen herrlichen Blick auf das Stadtzentrum und das nahe gelegene Renaissance-Schloss. Als nächstes empfehle ich den Besuch des Renaissance-Schlosses, eines nationalen Kulturdenkmals aus dem 15. Jahrhundert, das ein echtes Kunstwerk ist. Im Inneren der Burg befinden sich die Ostböhmische Galerie und das Ostböhmische Museum - in dem sich eine ständige Sammlung befindet.

© istock/CCat82
© istock/CCat82
Východočeské muzeum - Zámek Pardubice
Východočeské muzeum - Zámek Pardubice
Zámek 2, 530 02 Pardubice

Kurort Bohdanec

Nach der Besichtigung und dem Beobachten von intensiven Pferderennen gönnen Sie sich einen schönen, entspannenden Moment im Spa. Die Kurstadt Bohdanec liegt etwa 8 Kilometer außerhalb von Pardubice und geht auf das Jahr 1897 zurück! Die Schönheit dieses Spa ist nicht nur die Inneneinrichtung und die Entspannung, die es bietet, sondern auch das Äußere. Die Außenbezirke des Kurortes sind von Natur, Landstraßen und Wegen umgeben. Neben dem Spa befinden sich die Bohdanecer Seen, die Teil des Nationalen Naturschutzgebietes sind. Die Umgebung des Resorts und seine reiche Natur sind ein perfekter Ort für einen Spaziergang, eine Radtour oder sogar für einen Ausritt.

© istock/ViliamM
© istock/ViliamM
Bohdanec spa
Bohdanec spa
Masarykovo nám. 6, 533 41 Lázně Bohdaneč, Czechia
Bohdanec lakes
Bohdanec lakes
Bohdanečský rybník, 533 41 Lázně Bohdaneč, Czechia

Genießen Sie Pardubice, die Renaissancestadt der Pferde und ihre wunderschöne Natur!


Der Schriftsteller

Masa Mesic

Masa Mesic

Mein Name ist Maša, geboren in Kroatien, aufgewachsen in Prag. Ich habe eine große Leidenschaft für Gastronomie, Yoga und Sprachen. Folgen Sie meiner Reise, während wir durch Dänemark und Tschechien reisen.

Weitere Reisegeschichte für Sie