Halbinsel Hel: Polens Kite Surf Paradies

2 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Die ruhige und friedliche Halbinsel Hel ist auf jeden Fall einen Urlaub wert, wenn Sie frische Meeresfrüchte genießen oder beim Kitesurfen Wellen fangen wollen. Diese kleine Landfläche ist Polens nördlichster Punkt und ein Kitesurfparadies mit versteckten Stränden, wunderschönen Nationalparks und unberührter Natur. Die Halbinsel ist durch eine kurze Bootsfahrt von Sopot aus oder mit dem Auto von Gdańsk aus zu erreichen, indem man die schmale Straße entlang fährt und von beiden Seiten den wunderschönen Meerblick hat.

Hel: Der Himmel auf Erden

Das frische Meeresklima auf der Halbinsel Hel, die von drei Seiten von der Ostsee umgeben ist, macht sie zu einem Paradies für jeden, der die Natur, das Sonnenbaden und Schwimmen im Meer genießt. Das schmale Land hat zwei wunderschöne Ostseestrände zu bieten: einen langen und breiten Sandstrand auf der Hochseeseite und einen kleineren Strand mit einer unregelmäßigen Küstenlinie auf der Puck Bay Seite nahe dem Hafen. Neben den Stränden können Sie auch einen schönen Spaziergang auf der schönen Promenade im Zentrum von Hel mit vielen kleinen Cafés und tollen Fischrestaurants genießen. Eine weitere bekannte Attraktion ist das Wandern durch die Wüste, wo man den endlosen Sand, der durch die Dünen wandert, beobachten kann. Und wenn Sie noch Lust haben, die geschäftige, aber kulturell interessante Tri-City zu entdecken, können Sie einen Tagesausflug mit einem der schönen Segelboote nach Sopot machen.

Kitesurf-Paradies

Aber die paradiesische Halbinsel ist definitiv nicht nur ein Ort der Ruhe und Entspannung: Wer sich für Kitesurfen interessiert, wird begeistert sein, dass die Halbinsel Hel als eine der besten Kitesurflandschaften Europas gilt! Das niedrige Wasser der Bucht und die bescheidenen Winde machen das kleine Surferdorf zum idealen Ort zum Kitesurfen - eine Sportart, die Elemente des Windsurfens, Surfens und Gleitschirmfliegens vereint. Diese perfekten Bedingungen haben die kleine Halbinsel zu einem weltweit bekannten Surfer-Hotspot gemacht - mit coolen Campingplätzen, hippen Surfshops und tollen Vibes.

"Puck Bay gilt wegen seiner weiten Untiefen als einer der besten Kitesurfspots Europas. Menschen aus aller Welt haben es einander empfohlen. Wir hatten kürzlich Gäste aus Berlin, die den Tipp erhielten, nach Hel zu kommen, während sie in Thailand surfen." - Tadeusz Elwart (Besitzer des Campingplatzes Chalupy VI)
Hel Peninsula
Hel Peninsula
Morska 2, 84-150 Hel, Polen

Schauen Sie sich dieses wunderschöne Stück Land an, wenn Sie im Norden Polens sind - nicht nur, wenn Sie Kitesurfen mögen, sondern auch, wenn Sie einfach nur wilde Natur, gutes Essen und weiße, weiche Sandstrände genießen.


Der Schriftsteller

Paulina Kulczycki

Paulina Kulczycki

Ich bin Paulina, ich bin aus Deutschland mit polnischen Wurzeln und lebe als "digitale Zigeunerin" auf der ganzen Welt. Ich bin leidenschaftlich am Reisen und fasziniert von Kunst, veganem Essen und Dark-Techno-Musik.

Weitere Reisegeschichte für Sie