Cover picture © credits to armastas
Cover picture © credits to armastas

Beliebte Berggipfel Aserbaidschans

3 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Bergsteigen und Klettern gehören zu den beliebtesten Extremsportarten. Dank seiner vielfältigen Landschaft, zu der auch die bergigen und felsigen Gebiete gehören, ist der Bergsteiger-, Wander- und Klettertourismus in Aserbaidschan gut entwickelt. Etwa die Hälfte des Territoriums von Aserbaidschan ist von Bergen bedeckt: im Norden - dem Kamm des Großen Kaukasus und im Südwesten - dem Kamm des Kleinen Kaukasus. Lassen Sie mich Ihnen die beliebten Berggipfel vorstellen, die Sie im Land des Feuers besteigen können.

Ich will nicht über das Klettern schreiben; ich will nicht darüber reden; ich will nicht fotografieren; ich will nicht darüber nachdenken; alles, was ich tun will, ist es zu tun." Spannfutter Pratt

Der Berg Bazarduzuzu

Der Bazarduzu ist der höchste Gipfel der Republik Aserbaidschan mit einer Höhe von 4466 m. Er liegt an der Grenze zu Dagestan und Aserbaidschan. Der Berg besteht aus Porphyr und Schiefer. Der Gipfel Bazarduzu gilt als eine Art Grenzschild, da sein nördlicher Hang liegt und zu einem Staat gehört, und der südliche völlig anders ist. Aus der aserbaidschanischen und türkischen Sprache wird der Name des Berges Bazarduzu mit "Marktplatz" übersetzt, da in der Antike im Osten von Bazarduzu jährlich die Messen abgehalten wurden. Die erste dokumentierte Besteigung des höchsten Berges Aserbaidschans - des Monte Bazarduzu - erfolgte 1847.

Bild © Impressum zu tanci-kavkaza.ru

Mount Bazarduzu
Mount Bazarduzu

Shahdag Berg

Die Höhe des Shahdag-Peaks, der sich in der Region Qusar befindet, beträgt 4243 Meter. Aufgrund seiner Höhe wird der Berg nach den Forschern als "Shah Dag" bezeichnet, was in der aserbaidschanischen Sprache "der König der Berge" bedeutet. Brown Shahdag, ohne schneebedeckte Spitze, sieht aus wie ein riesiges Schloss, das mit seiner Natur die Touristen anzieht. Es besteht hauptsächlich aus Kalksteinen und Dolomit. Die Landschaft besteht aus Gletschern, Wasserfällen und Hochgebirgswiesen.

Bild © Impressum an BSANI

Shahdag Mountain Resort
Shahdag Mountain Resort

Tufandag Berg

Der Tufandag Berg befindet sich auf dem Hauptkaukasus, im Gebiet der Region Qusar. Der Name "Tufan" bedeutet in der aserbaidschanischen Sprache "die Flut". Es wird oft mit starken Winden, Schneestürmen und Gewittern im Berg in Verbindung gebracht. Auf einem der Berghänge, auf einer Höhe von 3000 m, befindet sich die Quelle des Flusses Kudialchay. Das Dorf Khinaliq liegt auf der Höhe des Tufanbergs, zwischen Kizilkaya, Shahdag und Xindiq.

Bild © Impressum an ovqat.com

Tufandag Mountain
Tufandag Mountain
Mount Tufandağ, Azerbaijan

Charundag Berg

Der Charundag ist ein Berggipfel des Hauptkaukasus in Russland (Dokuzparinsky District of Dagestan) und Aserbaidschan auf dem Gebiet der Gabala-Region. Die Höhe des Berggipfels beträgt 4079,5 m. Unter den Gipfeln des Hauptkaukasus liegt Charundag hinter den Gipfeln von Bazarduzu und Ragdan. Die Staatsgrenze der Russischen Föderation zur Republik Aserbaidschan verläuft auf dem Gipfel des Charundag-Berges.

Bild © Impressum zu kuprblog.blogspot.com

Charundag Mountain
Charundag Mountain

Das Besteigen der Kaukasusberge Aserbaidschans hat seine Besonderheiten. Der legendäre Kaukasus mit seinen beliebten Berggipfeln ist wohl einer der majestätischsten Berge der Welt. Im Herbst werden die Berge im Kaukasus unberechenbarer. Die Wanderung zum Shahdag und Bazarduzu ist mit keinem anderen Berg der Welt vergleichbar. Neben dem Klettern können Sie auch den besten Urlaub im Shahdag Mountain Resort verbringen.


Der Schriftsteller

Aydan Isayeva

Aydan Isayeva

Hallo. Mein Name ist Aydan, aus Aserbaidschan. Ich mag Bücher, Sport, Musik, Kunst und Reisen. Du wirst dich nur dann in mein Land verlieben, wenn du meine Geschichten liest!

Weitere Reisegeschichte für Sie