© Istock/ Cristian Lourenço
© Istock/ Cristian Lourenço

Porto de Galinhas, der beste Strand von Pernambuco

3 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Pernambuco verfügt über eine insgesamt 187 Kilometer lange Küste, die geografisch in das Nord-Litoral, die Metropolregion Recife und das Süd-Litoral unterteilt ist. Porto de Galinhas (oder, Hühnerhafen) liegt in der südlichen Region und ist definitiv ein Ziel, das Sie nicht verpassen sollten. Porto de Galinhas wurde mehr als zehnmal zum besten Strand Brasiliens gewählt und ist das beliebteste touristische Ziel im ganzen Bundesstaat Pernambuco.

© Istock/gustavofrazao
© Istock/gustavofrazao

Ein historischer Hintergrund

Der erste Name von Porto de Galinhas war Porto Rico (oder "reicher" Hafen) wegen der Menge an Mammutbaum - der erste reiche Fund in Brasilien durch die portugiesischen Kolonien im 16. Jahrhundert. Mit zunehmender Schlacht gegen die Einheimischen wurde die Region "feindlich" und lange Zeit von ihnen besetzt. Im 18. Jahrhundert jedoch, mit der Zunahme der Sklaverei in Brasilien, begann der Strand als illegaler Handelspunkt genutzt zu werden. Trotz dieser schrecklichen Vergangenheit wurde Porto de Galinhas zu einem fantastischen Ziel für Tourismus, Glück und Integration der Menschen.

© Fábio Jardelino
© Fábio Jardelino

Wassersport und Aktivitäten

In Porto de Galinhas können Sie auch Wassersportarten wie Tauchen, Windsurfen, Surfen, Paragleiten oder einfach am Strand sitzen und gutes Essen und Trinken genießen. Denken Sie daran, dass, wenn Sie sich für das Tauchen interessieren, es zwingend erforderlich ist, vorher einen Kurs zu besuchen, der in der Regel ein bis zwei Stunden dauert. Versuchen Sie also, Ihre Ankunftszeit am Strand früh am Morgen zu planen. Achten Sie auch auf die Gezeitenkarten, denn Sie können solche Sportarten nur bei hohem Meeresspiegel betreiben.

© Istock/ Gilberto Mesquita
© Istock/ Gilberto Mesquita

Die lokale Gastronomie

Die lokale Gastronomie ist sehr empfehlenswert, und im Stadtzentrum finden Sie eine Vielzahl von Restaurants. Die Strände in Pernambuco sind voll ausgestattet mit Dienstleistungen zu einem fairen Preis. Das bedeutet, dass Ihnen keine Gebühren berechnet werden, wenn Sie auf den Sonnenliegen sitzen wollen - auch die Getränke- und Lebensmittelpreise sind relativ niedrig. Also, sobald Sie sich entspannen, bereiten Sie sich darauf vor, verschiedene Arten von Speisen und Getränken zu genießen. Übrigens würde ich die gekochte Krabbe und Caipirinha aufrichtig empfehlen.

Porto de Galinhas
Porto de Galinhas
Porto de Galinhas, Ipojuca - PE, Brasil

Im Gegensatz zu anderen Stränden in Recife ist Porto de Galinhas auf schöne Weise wilder. Sie werden keine Gebäude oder Alleen am Meer sehen, nur kleine Häuser und irgendwann Resorts. Auch die lokale Wirtschaft dreht sich um Tourismus und Fischerei, so dass Sie dort wahrscheinlich Fischerdörfer sehen werden.

© Fábio Jardelino
© Fábio Jardelino

Unterbringung

Alles in Porto ist sehr traditionell, aber wie gesagt, auch sehr touristisch. Wenn Sie beabsichtigen, in einem schicken Ort zu übernachten, gibt es Fünf-Sterne-Hotels und Resorts, aber wenn Sie nach preiswerteren Orten suchen, um mit den Einheimischen in Kontakt zu treten, besuchen Sie die ''pousadas". Diese bieten eine Art Unterkunft zwischen regulären Hostels und den Hotels - das ist übrigens sehr typisch für Brasilien.

© Fábio Jardelino
© Fábio Jardelino

Wie man dorthin kommt

Um nach Porto de Galinhas zu gelangen, haben Sie verschiedene Möglichkeiten: Der erste wäre mit dem Bus. Es gibt Busverbindungen, die direkt vom Flughafen nach Porto de Galinhas fahren. Es ist die Linie 191, in der es keine Klimaanlage und keinen Gepäckträger gibt. Es kostet etwa zehn Reais, aber Sie sollten den Preis überprüfen, bevor Sie loslegen. Eine weitere Möglichkeit ist ein Bus von Boa Viagem nach Porto de Galinhas mit der Linie 195 "Opcional". Diese Linie hält auch am Flughafen, hat eine Klimaanlage und einen Gepäckträger und kostet rund 15 Reais. Eine Alternative wäre ein Taxi oder Uber; der Preis wird bei etwa 150 Reais liegen.

Porto de Galinhas ist wahrscheinlich mein Lieblingsstrand in Fernambuk und ich hoffe, Sie genießen Ihren Besuch, so sehr es mir gefallen hat, diesen Artikel zu schreiben. Viel Spaß dabei!


Der Schriftsteller

Fabio Jardelino

Fabio Jardelino

Ich wurde in einer Großstadt in Brasilien geboren, die Recife heißt, aber mir wurde klar, dass sie nicht groß genug für mich war. Ich lebte in Brasilien, dann im Ausland und derzeit bin ich in Europa, aber immer, wenn ich eine Chance habe, gehe ich zurück nach Brasilien, um mein wunderbares Land zu genießen. Außerdem möchte ich Ihnen durch meine Artikel und Bilder ein wenig von dieser brasilianischen Erfahrung vermitteln.

Weitere Reisegeschichte für Sie