Cover picture © Credit to: iStock/Krivinis
Cover picture © Credit to: iStock/Krivinis

Saaremaa: die Insel, auf der die Zeit stillsteht.

2 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Estland ist ein kleines Land, aber es hat viele Inseln (2222 Seeinseln und 133 Seeinseln). Die Inseln Estlands stellen eine einzigartige Erfahrung dar, mit ihrer sauberen Natur, den inspirierenden Wäldern und dem umliegenden Meer. Die größte Insel Estlands ist Saaremaa. Wenn Sie von einer Fähre aus darauf steigen, atmen Sie einfach die frische Luft ein und lassen Sie sich von der Insel, wo die Zeit stillsteht, auf ein Abenteuer ein.

Genießen Sie einen romantischen Urlaub in einem der Spas.

Saaremaa ist bekannt für seine Kurkultur. Als sie im 19. Jahrhundert in Saaremaa einen Heilschlamm fanden, war es nur logisch, ein erstes Heilbad in der Hauptstadt von Saaremaa, Kuressaare, einzurichten. Das Bad wurde bei Esten und sogar bei Deutschen, Russen und Schweden sehr beliebt. Die Popularität der Spa-Kultur ist nicht verblasst - Saaremaa hat heute acht Spa-Hotels, in denen Sie unter den Schlammbädern verschiedene Entspannungsbehandlungen, Pools und Saunen genießen können. Das romantischste von ihnen ist das Grand Rose Spa. Inspiriert von Rosen und Romantik, wird es niemanden gleichgültig lassen.

Grand Rose Spa, Kuressaare
Grand Rose Spa, Kuressaare
Tallinna 15, Kuressaare, 93819 Saare maakond, Eesti
Picture © Credit to: iStock/fotoman-kharkov
Picture © Credit to: iStock/fotoman-kharkov

Atmen Sie die Geschichte von Saaremaa ein.

Nach der Kurbehandlung ist es schön, einen Spaziergang in der kleinen Altstadt von Kuressaare zu machen, um die Architektur, die Galerien, die Cafés und die Geschäfte in kleinen Boutiquen zu genießen, in denen meist handgefertigte Artikel verkauft werden. Mitten in der Stadt steht die Burg Kuressaare. Es ist die einzige mittelalterliche Festung im Baltikum, die in ihrem ursprünglichen Zustand erhalten geblieben ist. Es wurde im 14. Jahrhundert erbaut und kann heute von jedem als Museum besucht werden, um die Geschichte von Saaremaa kennenzulernen und den Mauern zuzuhören, die Geschichten aus alten Zeiten erzählen. Nach Ihrem Besuch gehen Sie in das Café im Schloss. Es ist das höchste Café von Kuressaare, wo Sie den besten Blick auf die Stadt genießen können.

Kuressaare Castle
Kuressaare Castle
Lossihoov 1, Kuressaare, 93815 Saare maakond, Estonia
Picture © Credit to: iStock/ievavincer
Picture © Credit to: iStock/ievavincer

Der magischste Ort in Estland

Der magischste Ort in Saaremaa ist der Kaali-Krater. Dieser riesige Krater, 110 Meter breit und 16 Meter tief, entstand vor 7500 Jahren, als ein Meteorit Saaremaa traf. Es ist ca. 20 Autominuten von Kuressaare entfernt, aber achten Sie darauf, es nicht zu verpassen - dieses Naturwunder ist die Mühe wert.

Kaali Crater
Kaali Crater
Kaali Crater, Kaali, 94143 Saare County, Estonia
Picture © Credit to: iStock/Krivinis
Picture © Credit to: iStock/Krivinis

Windmühlen - das Symbol von Saaremaa

Es gibt keine bessere Sicht als einen klaren blauen Himmel, hohe grüne Bäume und Windmühlen, die stolz auf dem Feld stehen. In Saaremaa gibt es fünf Windmühlen - sie stehen an ihrem ursprünglichen Platz und sind die am besten erhaltenen Windmühlen Estlands. Im Dorf Angla, wo sie sich befinden, können Sie auch versuchen, Tongerichte herzustellen und Brot zu backen.

Angla, Saaremaa
Angla, Saaremaa
Angla, Saare maakond, Eesti
Picture © Credit to: iStock/Aleksandr_Kendenkov
Picture © Credit to: iStock/Aleksandr_Kendenkov

Unter den Tausenden von Inseln in Estland ist Saaremaa die größte. Wenn Sie Saaremaa besuchen, werden Sie die Wellen, die gegen das Ufer prallen, die sauberen Wälder und die frische Luft das Gefühl haben, dass die Zeit stehen bleibt.


Der Schriftsteller

Merje Aus

Merje Aus

Merje - stolze Estin, verliebt in alles, was ihre Heimat zu bieten hat. Studium der estnischen Philologie und Tätigkeit als Journalist.

Weitere Reisegeschichte für Sie