San Marino: Das fünftkleinste Land der Welt

1 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Waren Sie in einem Land innerhalb eines Landes? Gibt es andere Beispiele als die Republik San Marino in Italien?

Ein Besuch im Mikrostaat San Marino ist ein einzigartiges Erlebnis. Laut Lonely Planet kann das Land als das neugierigste aller Zeiten betrachtet werden. San Marino ist nicht nur das fünftkleinste Land der Welt, sondern auch eine der ältesten Republiken der Welt, da es 301 n. Chr. gegründet wurde.

Vor allem die Felsenschlösser von San Marino lassen den Ort wie ein märchenhaftes Ziel erscheinen. Wenn Sie die Türme in San Marino erklimmen, werden Sie von der jenseitigen Schönheit des Landes begeistert sein. Am besten ist es, ein Kombiticket für zwei oder mehr Attraktionen zu kaufen, da es günstiger und bequemer ist.

Mein Favorit ist Torre Cesta. Nach dem Aufstieg auf die Spitze dieser Burg bietet sich ein atemberaubender Blick auf Torre Guaita, die größte und älteste Burg San Marinos. Die beste Zeit um San Marino zu besuchen ist im Oktober und November, da Sie die wunderschönen Farben des Herbstes bewundern können. Für ein preiswertes Mittagessen probieren Sie Piadina, das typisch italienische Fladenbrot der Region Romagna.


Der Schriftsteller

Vy Tran

Vy Tran

Geboren und aufgewachsen in Hanoi, bemühe ich mich, meine vietnamesische Identität zu schützen und gleichzeitig ein Weltbürger zu sein. Lassen Sie mich mit Ihnen einige der Geheimnisse Vietnams teilen, die Sie dazu bringen könnten, zu entscheiden, dass Vietnam Ihr nächstes Ziel ist.

Weitere Reisegeschichte für Sie