Schwetzingen: die 50 Grüntöne :)

3 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Schwetzingen liegt im wunderschönen Baden-Württemberg und sieht mit seinen Fachwerkhäusern und seiner Schönheit aus wie jede andere deutsche Stadt. Der Stadtplatz ist sehr ordentlich und niedlich. Sie erreichen die Stadt von Heidelberg oder Mannheim aus sehr schnell. Wer Schwetzingen besuchen will, muss das Schloss Schwetzingen mit seinem atemberaubenden Garten besuchen!

Das Schwetzinger Schloss wurde um 1700-1750 erbaut, aber vor allem wegen Geldmangel, ist das Gebäude selbst sehr einfach und bescheiden. Aber sein Garten ist eine ganz andere Geschichte. Aufgrund der Größe der Gärten ist das Schloss als Garten und Schloss Schwetzingen bekannt. :) Der Garten hat eine Moschee, ein Rokoko-Theater, einen Apollo-Tempel, schöne Seen und Ruinen. Das Rokoko-Theater wird nach wie vor für Aufführungen genutzt. Mehr als 100 Skulpturen befinden sich rund um den Garten. Bereiten Sie Ihre Beine auf einen langen Spaziergang vor, denn die Entdeckung dieses riesigen Gartens dauert etwa zwei Stunden! :)

Wenn Sie im Garten spazieren gehen, können Sie sehen, dass er sowohl französische Garteneinflüsse des 18. Jahrhunderts als auch englische Züge hat. Sie werden von verschiedenen Statuen von Göttern und Göttinnen begleitet und fühlen sich wie in einem Märchen. Während Sie diesen faszinierenden Garten entdecken, müssen Sie anhalten und das Badehaus, die Gartenmoschee und den Apollo-Tempel begutachten!

Diese schöne rosa Gartenmoschee ist eine Augenweide. Mit hohen Minaretten und einem schönen Innenhof ist diese Moschee eine der Überbleibenden bei der Beseitigung oder Zerstörung vieler Moscheen in europäischen Palästen.

Das Badehaus ist so erstaunlich, dass man einfach nur eine Fluss-Nymphe sein und ein schönes Bad genießen möchte. Der ganze Garten erinnert mich an das berühmte Gemälde Hylas and the Nymphs von John William Waterhouse.

Es gibt auch viele andere Tempel, aber der beeindruckendste ist der Apollo-Tempel. (Das Bild oben) Und vergessen Sie nicht, auch die Ruinen zu besuchen!

Als ich das erste Mal in den Schwetzinger Schlossgarten ging, war es etwa im April, so dass ein Teil des Gartens voller wunderschöner Magnolienbäume war. Mit dieser erstaunlichen Natur, gab es viele Enten, Schwäne, Gänse und natürlich Eichhörnchen rund um den Garten. Ich habe sogar einen süßen kleinen Otter gesehen. Als ich das erste Mal die Zone für Schwäne und Gänse betrat, waren sie nicht sehr erfreut, mich zu sehen (wahrscheinlich, weil ich von allem so fasziniert war und nachdem ich von vielen Schmetterlingen umgeben war, fühlte ich mich viel mehr wie eine Disney-Prinzessin :D), aber sie haben sich ziemlich leicht an mich gewöhnt. Ich fand heraus, dass sie Magnolienblüten lieben, also fing ich an, sie damit zu füttern und VOILA! Ich wurde in einer Minute ihr bester Freund! Um ehrlich zu sein, wegen meiner neugierigen Natur, habe ich auch eine Blume gekostet (verurteilen Sie mich nicht, ich habe sie mit großem Appetit gegessen und im Grunde....ähm...yolo :D) und es war wie ein Parfüm, das in meinen Mund gesprüht wurde, also eine kleine Nebenbemerkung: Koste nicht die Magnolie-Bäume. Auch wenn Sie den Garten im Frühling besuchen, können Sie die Kirschblütenbäume sehen und von der Farbe Rosa fasziniert sein!

Nach stundenlangem Betreten des Gartens ist es Zeit für das berühmte Welde Pils mit seiner preisgekrönten Flasche! Das gibt es auf dem Schlossplatz, dem Vorplatz des Schlosses. Es gibt auch viele Kneipen und Restaurants, in denen Sie delikate Gerichte genießen können. Auch wenn Sie Schwetzingen im Frühjahr besuchen, vergessen Sie nicht, leckeren deutschen Spargel von der Straße zu kaufen!

Wenn Sie sich wie in einem Märchen fühlen wollen, erstellen Sie jetzt Ihre Reise mit itinari!

Schwetzingen Palace
Schwetzingen Palace
Schloß Mittelbau, 68723 Schwetzingen, Allemagne

Der Schriftsteller

Alara Benlier

Alara Benlier

Mein Name ist Alara Benlier, ich bin Türkin, lebe aber derzeit in Deutschland! Ich teile meine Erfahrungen in Deutschland, der Türkei und den Niederlanden!

Weitere Reisegeschichte für Sie