Siófok, das ungarische Ibiza

2 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Siófok, das ungarische Ibiza

Egal, ob Sie ausgehen möchten, sich sonnen, ob Sie ein Liebhaber des Strandes oder der Erlebnisbäder sind, ob Sie jung oder eher ein unbeschwerter Familienmensch sind, Siófok ist in der Lage, allen Ansprüchen gerecht zu werden. Die Stadt an der Südostspitze des Balatons ist die größte der am See gelegenen Städte und sicherlich auch die lebendigste. Obwohl die Einwohnerzahl nur 25.000 beträgt, glänzt das ungarische Ibiza, wie einige sagen, während der gesamten Strandsaison.

Aranypart

Siófok's intensivster Bezirk ist der berühmte Aranypart, dessen Fußgängerzone Petőfi-sétány Tag und Nacht von Touristen besucht wird. Man kann hier einfach rumhängen, spazieren gehen, etwas Leckeres essen, Souvenirs kaufen, aber die Hauptattraktion sind die verschiedenen Vergnügungsarten, Partys, die sich hier vor allem auf Petőfi-sétány konzentrieren. Hier befindet sich auch der schönste Strand der Stadt, zu dem man zwar Eintritt zahlen muss, der aber mit seinem weißen Sand, dem Beach-Soccer-Platz, dem Fitnessstudio, dem Pool und den Restaurants usw. einen sehr hohen Standard hat. Tagsüber, unabhängig vom Alter, bietet es perfekte Freizeitaktivitäten für alle, aber ab ca. 23 Uhr decken vor allem Jugendliche und diejenigen, die zum Spaß gekommen sind, den Ort ab. Da die Tänzerinnen an manchen Stellen unvollständig gekleidet sind, sollen die Betrachtenden darauf achten, dass die kleinen Jungen und Mädchen in diesem Teil des Tages woanders sind, wenn nicht im Bett.

Die besten Clubs von Siófok

Die Nummer eins der Stadt ist der Palace Dance Club, der sich am Ezüstpart, 4 km von der Fußgängerzone entfernt, befindet. In der Disco gibt es sowohl einen Innen- als auch einen Außenbereich, aber es gibt auch einen Nachtclub, und im Außenbereich gibt es sogar einen Pool in der Mitte, wo gelegentlich Poolpartys organisiert werden. Im Palace waren schon so große Namen wie DJ Tiesto, Carl Cox, etc. auf der Bühne, nur um sich das Prestige des Ortes vorzustellen. Außerdem müssen wir die Clubs von Petőfi sétány erwähnen, da die gesamte Palette der Tanzclubs hier in der Fußgängerzone der Stadt liegt. Nur um die besten auszuwählen: Tesók, Renegade, Pub Daddy und Captain Morgen-Party-Schiff. Mein persönlicher Favorit ist Tesók, wenn ihr euch von mir beraten lasst, schaut euch das auf jeden Fall an, wenn ihr in Siófok unterwegs seid. Nun, ich bevorzuge sowieso die Fußgängerzone gegenüber den beiden anderen Diskotheken. Plázs finden Sie auch auf Petőfi-sétány, eine der bekanntesten Partyszenen am Balaton. Mit seinem weißen Sand bietet er einen königlichen Platz zum Sonnenbaden, als Teil des Strandes, während er sich nachts und an Programmtagen in einen kompletten VIP-Bereich verwandelt. Mit seiner riesigen Bühne und dem weitläufigen, sandigen Boden ist er auch für Konzerte geeignet. Verständlicherweise nutzen die Organisatoren dies.

Jeder ist herzlich willkommen

Jenseits der Partygesichter werden auch Familien in Siófok, dem ungarischen Ibiza, mit offenen Armen empfangen, da die Stadt ein recht angenehmes Milieu hat. Neben dem Strand, der Fußgängerzone und den Diskotheken gibt es eine Reihe von Geschäften (Lebensmittel und Kleidung'), darunter ein Einkaufszentrum, Möglichkeiten für Sport- und Kulturprogramme. Der beste Weg, um auf die Beliebtheit von Siófok hinzuweisen, könnte sein, dass es die drittwichtigste Stadt in Ungarn ist, wenn auch nur für 5 Monate.

Siófok
Siófok
Siófok, Magyarország
Plázs
Plázs
Siófok, Magyarország
Lake Balaton
Lake Balaton
Lac Balaton, Hongrie
Tesók
Tesók
Siófok, Magyarország
Palace Siófok
Palace Siófok
Siófok, Magyarország
Aranypart, Petőfi-sétány
Aranypart, Petőfi-sétány
Siófok, Magyarország

Interessante Städte im Zusammenhang mit dieser Geschichte


Der Schriftsteller

Vivi Bencze

Vivi Bencze

Hallo, mein Name ist Vivi und ich bin aus Ungarn, immer begeistert, so viele Orte wie möglich zu erkunden. Ich lebe in Budapest und meine Motivation ist es, dass du Ungarn so erkundest, wie ich mein Land sehe.

Weitere Reisegeschichte für Sie