Skifahren mit Budget - Mount Jahorina

2 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Wenn die bosnischen Berge gut genug für die Olympischen Spiele waren, dann sind sie auch gut für Sie.

Bosnien und Herzegowina, das oft übersehen und vom Radar der Schneeliebhaber abgeschnitten wird, entwickelt sich langsam aber sicher zu einem der am schnellsten wachsenden Winterziele der Welt. Weniger überfüllt und viel günstiger als andere berühmte Skigebiete in Europa, ist dieses Land ein perfektes alternatives Skiparadies auf den Pisten, auf denen die Olympischen Spiele stattfanden. Wenn Sie also das bestgehütete Wintergeheimnis in Europa suchen und neugierig sind, wo in Bosnien und Herzegowina das beste Skifahren mit einem Budget möglich ist - der Berg Jahorina ist ein perfekter Ort für Sie.

Das größte Skigebiet des Landes

Vielleicht weniger bekannt bei europäischen Skifahrern, aber der Mount Jahorina ist unter den Skifahrern aus dem Balkan für das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bekannt. Es ist das größte Skigebiet in Bosnien und Herzegowina und auch der zweithöchste Berg in den Dinarischen Alpen (nach Bjelašnica), mit dem höchsten Gipfel Ogorjelica, der 1.916 m über dem Meeresspiegel liegt. Nur 28 km und eine halbe Stunde Fahrt von Sarajevo entfernt, ist dieser Berg in der Hauptstadt leicht zu erreichen.

34 Jahre olympischer Ruhm

Während der Olympischen Winterspiele 1984 erlangte der Berg Jahorina weltweite Popularität, da er die alpinen Skiwettbewerbe der Frauen ausrichtete. Drei Jahrzehnte später folgt sie dem Weg des olympischen Ruhmes und entwickelt ihr Angebot und ihre Attraktionen weiter. Die Skisaison dauert zwischen Dezember und April, dank der vielen natürlichen Schneefälle. Mit acht Liften kann dieser Berg mehr als 8.000 Skifahrer pro Stunde aufnehmen.

Atemberaubende Winterwanderungen

Das bosnische Schneewunderland mit seiner atemberaubenden Schönheit ist auch ideal für Winterwanderungen. Den höchsten Gipfel Ogorjelica zu bezwingen ist eigentlich nicht so anspruchsvoll. Auch weniger erfahrene Wanderer können es in 1,5 Stunden schaffen. Oben angekommen genießen Sie einen atemberaubenden Blick auf die umliegenden Berge. Und wenn die Sicht gut ist, kann man sogar den Berg Zlatibor (Serbien) und den Berg Durmitor (Montenegro) sehen.

Beliebtester Winterurlaub auf dem Balkan

Dieser wunderschöne Berg ist der beliebteste Winterurlaub auf dem Balkan. Mit 30 km präparierten Pisten bietet Mount Jahorina alles, was Sie brauchen - Skifahren & Snowboarden, Schneeschuhwandern, Langlaufloipen, großzügige Off-Piste und tolle Après Ski. Die zusätzliche Attraktion ist das Nachtskifahren. Die Abende sind für die Unterhaltung mit DJs und Partys reserviert.

Unentdecktes Winterjuwel

Wenn Sie diesen Winter beschlossen haben, teure und überfüllte Wintersportorte in Österreich, Frankreich und der Schweiz zu überspringen, ist Skifahren mit einem Budget auf dem Berg Jahorina vielleicht die beste Alternative. Ob Sie auf der Suche nach Adrenalin sind oder einfach nur neugierig auf einen völlig unbekannten Skiurlaub sind, dieses unentdeckte Winterjuwel garantiert einen tollen Urlaub.

Jahorina Ski Centre
Jahorina Ski Centre
Jahorina, Bosnia and Herzegovina

Der Schriftsteller

Ljiljana Krejic

Ljiljana Krejic

Ich bin Ljiljana, aus Bosnien und Herzegowina. Als Journalist kann ich auf Reisen nicht aus dieser Perspektive entkommen. Meine Mission ist es, Sie dazu zu bringen, das letzte unentdeckte Juwel Europas zu entdecken.

Weitere Reisegeschichte für Sie