Cover picture credits: ©Klearchos Kapoutsis
Cover picture credits: ©Klearchos Kapoutsis

Sozialistische architektonische Meisterwerke: Verteidiger von Stara Zagora

2 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Wenn Sie ein Fan von Rhythmus, Beton und maschinenartigen Objekten der klaren Linien sind, habe ich einen erstaunlichen Ort, den Sie besuchen können. Auch wenn Sie glauben, dass die sozialistische Architektur ein wenig dunkel und leblos ist, geben Sie dieser Artikelreihe eine Chance: Sozialistische architektonische Meisterwerke in Bulgarien. Der Trend der sozialistischen Architektur begann in der Sowjetunion, und er wurde von Bulgarien und Jugoslawien gerne angenommen.... Heutzutage gehören viele Denkmäler zu einer kommunistischen Ära. Viele von ihnen sind verlassen, und alle sind sehenswert - auch wenn sie nicht in ihrem hellsten Moment stehen. Neben dem Buludza-Denkmal, dem Hotel Rodina in Sofia, dem Theatergebäude in Sliven und dem Denkmal von 1300 Jahren Bulgarien in Schumen präsentiere ich Ihnen nun die Verteidiger des Stara Zagora Memorial Complexes.

Photo credits: ©Klearchos Kapoutsis
Photo credits: ©Klearchos Kapoutsis

Ein wenig über Stara Zagora

Stara Zagora ist die sechstgrößte Stadt Bulgariens. Sie befindet sich im Zentrum Bulgariens und wurde zufällig an der Stelle der "ursprünglichen thrakischen Siedlung" errichtet. Es geht auf das 5. bis 4. Jahrhundert v. Chr. zurück, als es früher Beroe oder Beroia hieß. "Stara" bedeutet auf slawisch "alt". In diesem Fall.... sehr alt!

Verteidiger des Stara Zagora Memorial Complexes

Diese Gedenkstätte ist in die Liste der hundert nationalen Schätze Bulgariens aufgenommen worden. Das bedeutet, dass dies eines der hundert wichtigsten Dinge wäre, die man in Bulgarien in einem offiziellen Bereich sehen kann - und meiner Meinung nach sicherlich eines der Top Ten. Es wurde 1977 mit einer Zeremonie zu Ehren der 100 Jahre seit der Schlacht auf dem Hügel von Shipka eröffnet. Das Denkmal selbst besteht aus einer 50 m hohen Betonkonstruktion, die an eine wehende Flagge erinnert. Unter der konkreten Flagge werden sechs Gruppen von konkreten Figuren gebildet, die den gesamten Kampf im Detail darstellen.

Photo credits: ©Klearchos Kapoutsis
Photo credits: ©Klearchos Kapoutsis

Das Denkmal präsentiert ein theatralisches und historisches Spiel durch geschickt gefertigte konkrete Formen. Das Meisterwerk wurde von einer Gruppe von Autoren inspiriert: den Bildhauern Krum Damjanov und Bozidar Kozarev sowie den Architekten Bogomil Davidkov und Blagovest Vjalkov. Die ganze Idee wurde von dem Bauingenieur Anton Maleev in die Tat umgesetzt.

Wenn Sie sich hier befinden, werden Sie das Gefühl haben, von riesigen Schachfiguren umgeben zu sein. Eine Fahne aus Beton zu sehen, ist etwas, das man ein Leben lang nicht vergessen wird.


Interessante Städte im Zusammenhang mit dieser Geschichte


Der Schriftsteller

Zlata Golaboska

Zlata Golaboska

Ich bin Zlata und ich bin ein Architekt, der auf dem Balkan lebt. Ich interessiere mich leidenschaftlich für Städte, wie Menschen Architektur beeinflussen und umgekehrt, und wie Orte unser Leben verändern.

Weitere Reisegeschichte für Sie