Cover picture © Credits to Christian Stascheit
Cover picture © Credits to Christian Stascheit

Sonnenuntergangswanderung in den Pyrenäen - Tour de Madeloc

3 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Die Tour de Madeloc ist ein mittelalterlicher Wachturm auf einem 670 Meter hohen Gipfel im Hinterland von Banyuls-Sur-Mer. Es ist zwei Autostunden von Cadaqués entfernt, und es dauert fast drei Stunden von Barcelona. Sicher, wenn Sie in Barcelona sind, gibt es bereits viele Dinge zu sehen und zu tun, aber wenn Sie eine großartige, kontrastreiche Outdoor-Aktivität suchen und eine Wanderung in den Pyrenäen unternehmen möchten, lohnt es sich auf jeden Fall, das Grenzgebiet von Frankreich zu Spanien zu entdecken. Das französische Katalonien, vor allem an den Berghängen der Pyrenäen, ist wunderschön gefüllt mit grünen Wäldern und Weinbau. Der Wanderweg zur Tour de Madeloc bietet einen fantastischen Panoramablick von oben auf das Meer und Mountainbiken in der Region ist ebenfalls möglich. Um es noch besser zu machen, sollten Sie Ihre Wanderung so planen, dass sie bei Sonnenuntergang ankommt - es wird weniger heiß sein, und die Farben des Horizonts werden Ihnen den Atem rauben. Danach möchtest du wahrscheinlich über Nacht bleiben. In der Umgebung gibt es viele Campingplätze, vor allem in Argelés-Sur-Mer oder im schönen Dorf Collioure.

Steigen Sie aus dem Auto auf die Route.

Auf dem Parkplatz angekommen, wird Sie die folgende Ansicht bereits belohnen. Auf der linken Seite sehen Sie die Bucht von Argelés-Sur-Mer und auf der rechten Seite das Dorf Collioure. Atme tief durch, genieße den Blick über die Gegend unter dir und beginne dann deine Wanderung. Du wirst deinen Atem brauchen, um nach oben zu klettern, aber die Aussicht wird nur besser.

Picture © Credits to Christian Stascheit
Picture © Credits to Christian Stascheit

Der unrunde Weg zum Wachturm von Madeloc ist nicht sehr lang, insgesamt 4 Kilometer, aber an einigen Stellen sehr steil. Für den Fall, dass Sie eine Taschenlampe mitnehmen, denn obwohl die erneute Abfahrt über 4 Kilometer weniger körperlich anstrengend ist, müssen Sie sich auf den Weg konzentrieren und gut sehen ist dabei ein Vorteil.

Picture © Credits to Christian Stascheit
Picture © Credits to Christian Stascheit

Mit der untergehenden Sonne zeigen die Farben der Natur auf dem Weg ihre Schönheit und Vielfalt.

Picture © Credits to Christian Stascheit
Picture © Credits to Christian Stascheit

Die Tour de Madeloc ist gut ausgeschildert auf der D86, entweder wenn Sie von Banyuls-Sur Mer oder Argelés-Sur Mer kommen. Wir kamen von Norden und parkten an der folgenden Stelle.

Parking spot Tour de Madeloc
Parking spot Tour de Madeloc

Auf dem Weg zum Madeloc Wachturm

Wie gesagt, die Route ist nicht sehr lang und wahrscheinlich die beste Gelegenheit, mit angemessener körperlicher Anstrengung einen Gipfel der Pyrenäen zu besteigen. Gleichzeitig sind großartige Ausblicke und die Tatsache, dass man tatsächlich einen Gipfel der Pyrenäen bestiegen hat, zweifellos lohnend. Aber wenn Sie noch mehr wollen, gibt es längere Routen, darunter den Wachturm Madeloc, der unterwegs ausgeschildert ist. Auf dem Weg kann man z.B. weiter im Nordwesten einen weiteren Aussichtspunkt aus der gleichen Zeit des Mittelalters entdecken - die Tour de Massane. Sie können es als winzigen Punkt an der gegenüberliegenden Bergkette auf dem folgenden Bild sehen.

Picture © Credits to Christian Stascheit
Picture © Credits to Christian Stascheit

Es gibt auch eine Wanderung zum Massane Wachturm, wenn man nicht genug bekommen kann. Er ist 4,2 Kilometer lang und führt in 550 Metern Höhe hinauf.

Tour de Massane
Tour de Massane
66700 Argelès-sur-Mer, Frankreich

Am Madeloc Wachturm

Leider kann der Madeloc Wachturm selbst nicht bestiegen werden, da er geschlossen ist - heute wird er als Richtfunkstation genutzt. Der Eindruck der Wachtürme Madeloc und Massane als Wächter der darunter liegenden Täler macht die Wanderung jedoch lohnenswert!

Picture © Credits to Christian Stascheit
Picture © Credits to Christian Stascheit
Tour de Madeloc
Tour de Madeloc
Tour Madeloc, 66660 Port-Vendres, Frankreich

Der Schriftsteller

Christian Stascheit

Christian Stascheit

Hallo. Mein Name ist Chris, der derzeit in Valencia lebt. Ich liebe es zu reisen und Fotos zu machen. Meine Leidenschaft ist es, die Natur (durch Lagerfeuer und Angeln), Städte, Kultur und die dort lebenden Menschen kennenzulernen.

Weitere Reisegeschichte für Sie