Die besten Strände im Salento

2 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Salento (Salentu im lokalen Dialekt) ist eine geographische Region im Süden Apuliens. Die Gegend hat viel zu bieten, ist aber vor allem für ihre wunderschönen Strände bekannt. Von Mai bis Ende September herrscht in der Region meist optimales Badewetter. Wenn Sie die Privatsphäre schätzen und einen ruhigen und erholsamen Urlaub suchen, empfehle ich Ihnen, während der "Nebensaison" ins Salento zu reisen, da es im Juli und August sehr voll werden kann. Besucher des südlichen Apulien genießen den Komfort, sich zwischen zwei verschiedenen Meeren entscheiden zu können: dem Ionischen Meer auf der Westseite und dem Adriatischen Meer auf der Ostseite.

Der große Vorteil dieser beiden Möglichkeiten besteht darin, dass immer dann, wenn der Wind aus dem Norden (Tramontana) kommt, das Ionische Meer ruhig ist und wenn der Wind aus dem Südosten (Scirocco) kommt, die Adria ein friedliches Badeerlebnis bietet. .

Eine Ausnahme bilden die Strände von Otranto nach unten, die die gleichen Windverhältnisse wie das Ionische Meer haben, obwohl sie geographisch zur Adria gehören. Das liegt daran, dass die Küste in Otranto nicht gerade, sondern leicht schräg ist.

Obwohl die meisten Küsten des Salento sehr schön sind und mit weißen Sandstränden und kristallklarem Wasser gesegnet sind, habe ich in der folgenden Liste meine persönlichen Favoriten ausgewählt.

Ionisches Meer

Maldive del Salento (Pescoluse); Der Strand rechtfertigt eindeutig seinen Namen, da er an die Malediven erinnert und es schwer zu glauben macht, dass man noch in Europa ist. Mit flachem, klarem Wasser und 4 km feinem, hellem Sand bietet das Gebiet viele Sportmöglichkeiten und Strandbars.

Baia Verde; es gilt als der perfekte Strand (besonders für diejenigen, die in Gallipoli wohnen), um das spektakuläre Nachtleben zu erleben. Dort können Sie auch den weißen Sand und die Spiegelung der Sonne im kristallklaren blauen Wasser genießen. Die Nähe der Party-Hauptstadt ist auch tagsüber spürbar, da es viele junge Leute gibt, während sich Partyveranstalter an Sie wenden, um Ihnen Tipps und die besten Angebote für das Nachtleben von Gallipoli zu geben.

Strände von Porto Cesareo; In der Nähe des verträumten Fischerdorfes Porto Cesareo gibt es zwei magisch schöne Strandabschnitte: den Punta Prosciutto und den Torre Lapillo. Diese beiden bieten wahrscheinlich den feinsten weißen Sand im Salento, während ihr flaches und kristallklares Wasser sie wirklich zu einem Paradies macht, das einen Besuch wert ist!

Adria

Baia dei Turchi; Der Weg zum Strand ist schon etwas abenteuerlich. Um dorthin zu gelangen, ist ein Spaziergang durch einen atemberaubenden Pinienwald, durch den das türkisfarbene Wasser scheint, erforderlich. Der Sandteil dieses Strandes ist eigentlich recht schmal, also sollten Sie frühzeitig anreisen, wenn Sie einen guten Platz reservieren möchten. Flaches, kristallklares Wasser und große Felsen, die den Sandstrand trennen, machen Baia dei Turchi zu einem Muss!

Torre dell'Orso (Bild oben); Nur 25 Autominuten von Baia dei Turchi entfernt erwartet Sie ein weiterer wunderschöner Strand. Torre dell'Orso bietet über 1 km "malerische" Küste, die sich durch große, weiß getünchte Felsen und klares, türkisfarbenes Wasser auszeichnet.

Torre Dell'Orso
Torre Dell'Orso
lungomare Bellavista, 73026 Melendugno

Wo auch immer Sie sich in Apulien aufhalten, besuchen Sie die Küste des Salento; Sie werden von diesem kleinen Paradies in Europa sicher begeistert sein!


Der Schriftsteller

Sandra Marx

Sandra Marx

Mein Name ist Sandra und ich bin in Österreich aufgewachsen. Ich habe mit meinem Partner eine Bed and Breakfast in Apulien, Italien, gegründet. Ich werde dir von all meinen Lieblingsplätzen erzählen und hoffe, dass diese wunderbare Region dich faszinieren wird.

Weitere Reisegeschichte für Sie