Die atemberaubende Terrasse der Unendlichkeit in Villa Cimbrone, Ravello

3 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Ich bin über viele Dinge im Leben unsicher, aber es gibt nur eine Sache, an der ich absolut keinen Zweifel habe: Die Amalfiküste ist buchstäblich ein Stück vom Himmel auf Erden. Noch überzeugter bin ich, nachdem ich die atemberaubende Terrasse der Unendlichkeit in der Villa Cimbrone in Ravello, der "Bergperle" der Amalfiküste, besucht habe. Glaubst du mir nicht? Lesen ist Glauben.

Es war ein schöner und warmer Tag Ende September, als meine Familie und ich beschlossen, unseren Sonntag anders zu verbringen. In einem ihrer seltenen, aber sehr cleveren Geniestreiche schlug meine Mutter vor, in die Villa Cimbrone in Ravello zu gehen, um den berühmten Terrazzo dell'Infinito (Terrasse der Unendlichkeit) zu sehen. Also gingen wir los, und der Mensch war es wert. Zum Glück sind wir mit dem Auto in Ravello angekommen, obwohl ich sagen muss, dass es ziemlich schwierig ist, mit öffentlichen Verkehrsmitteln in diese kleine Stadt zu gelangen. So oder so, Villa Cimbrone ist einer dieser großartigen Orte, der Ihre Bemühungen dank seines Charmes und der erstaunlichen Terrasse der Unendlichkeit sofort belohnt.

Um ehrlich zu sein, kann man nur die Gärten der Villa besuchen, da diese in der zweiten Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts in ein Hotel umgewandelt wurde. Die Geschichte der Villa Cimbrone geht, wie vieles hier in Italien, auf viele Jahrhunderte zurück. Wir müssen jedoch einem sehr wohlhabenden Engländer im Namen von Ernest William Beckett, Baron von Grimthorpe, danken, der die Villa gekauft und zu dem kostbaren Juwel gemacht hat, das sie heute noch ist. Wichtiger noch, neben dem Geld hatte der alte Beckett einen wirklich guten Geschmack, wenn es darum ging, Gärten und Aussichtspunkte zu bauen, denn allein die Terrasse der Unendlichkeit macht den Besuch zu einem unglaublichen Erlebnis.

Die Terrasse, die an ihrem Zaun mit römischen Statuen geschmückt ist, überblickt das Meer und die Amalfiküste. Die Terrasse bietet die Möglichkeit, das Mittelmeer mit den Augen zu "umarmen", sich als Teil der Verbindung zwischen Meer und Himmel zu fühlen, alle verschiedenen Blautöne auf einmal zu sehen. Der ganze Garten mit seinem majestätischen Verbündeten der Unendlichkeit (Viale dell'Immensità) ist schließlich so angelegt, dass man die Terrasse der Unendlichkeit mit starken Erwartungen und fast schon Angst erreicht. Ich kann ehrlich sagen, dass ich nicht nur keine "Erwartungen vs. Realität" Täuschung gespürt habe, sondern in diesem Fall war die Realität sogar viel besser als das, was ich im Sinn hatte. Nicht einmal das übliche selbstbesessene Paar hatte die Macht, diesen Moment zu zerstören. Die Aussicht von der Terrasse der Unendlichkeit ist zweifellos eine der schönsten Landschaften, die Sie jemals in Ihrem Leben sehen werden.

Andere berühmte Persönlichkeiten teilten die gleiche Ansicht. Virginia Woolf, John Maynard Keynes, D.H. Lawrence, T.S. Eliot, Winston Churchill, Greta Garbo, Al Gore, das sind nur einige der Namen von Menschen, die in der Villa Cimbrone wohnten und sich in die Terrasse der Unendlichkeit verliebt haben. Nun, kannst du es ihnen verübeln?

Da der Blick nach unten nichts für schwache Nerven ist (die Terrasse ist 1200 Fuß hoch, etwa 365 Meter über dem Meer), werden Sie in den ebenso erstaunlichen Gärten mit Tempeln, Statuen und anderen klassisch anmutenden Architekturen sicher Trost finden, ganz zu schweigen von den vielen Blumen- und Baumarten, die den Löwenanteil dazu beitragen, diesem unglaublichen Ort seine Aura der "Zeitlosigkeit" zu verleihen.

Wenn Sie einen Besuch an der Amalfiküste planen, sollten Sie unbedingt die Terrasse der Unendlichkeit in Villa Cimbrone, Ravello auf Ihre "To Visit"-Liste setzen!

Villa Cimbrone Hotel
Villa Cimbrone Hotel
Via S. Chiara, 26, 84010 Ravello
Villa Cimbrone - Terrace of Infinity
Villa Cimbrone - Terrace of Infinity
Via Santa Chiara, 26, 84010 Ravello SA, Italia

Der Schriftsteller

Sara Anna Iannone

Sara Anna Iannone

Ich bin Sara Anna, eine Abenteuerliebhaberin, begeisterte Leserin und Reiselustige. Ich lasse dich mein geliebtes Kampanien, Italien, erkunden und verlieben, einen faszinierenden und schönen Ort.

Weitere Reisegeschichte für Sie