Cover Picture © Credits to muratart
Cover Picture © Credits to muratart

Das Baumwollschloss und sein Elixier der Jugend, Pamukkale!

3 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Die antike griechisch-römische Stadt mit ihren natürlichen phänomenalen Kalziumklippen, Pamukkale, ist mit ihren mineralreichen heißen Quellen ein natürlicher Ort im türkischen Denizli. Pamukkale bedeutet wörtlich "Baumwollschloss" auf Türkisch, was perfekt zu den erstaunlichen kalziumreichen Quellen passt, die im Laufe der Jahrhunderte ihre schneeweißen Kalksteine geformt haben. Dieses Naturbad zieht seit dem zweiten Jahrhundert v. Chr. alle Blicke auf sich! Sein thermisches, mineralhaltiges Wasser sammelt sich auf Travertinen und fließt in milchige Becken an der Oberfläche, so dass es wie der Ort aussieht, in dem die Aphrodite tatsächlich baden würde. Dieses UNESCO-Weltkulturerbe war eine große touristische Attraktion, nicht nur wegen seiner Naturpools, die das Elixier für die Jugend tragen, sondern auch wegen seiner heiligen alten Stadt Hierapolis! Nun, ich habe das Gefühl, dass du gerade deine Reise nach Pamukkale buchst. Wenn ja, werfen Sie Ihre Gesichtsmasken weg und lassen Sie uns Pamukkale gemeinsam erkunden!

Picture © Credits to isa_ozdere
Picture © Credits to isa_ozdere

Pamukkale Travertines und sein thermisch mineralreiches Wasser!

Natürlich musste ich mit den wunderschönen Travertinen von Pamukkale beginnen! Dieses schäumende, natürliche Wunder hat jenseitige Terrassen und Travertinen, die von heißen Quellen und Bächen gebildet werden. Diese heißen Quellen sollen aufgrund ihrer Karbonatmineralien heilende Eigenschaften haben. Aufgrund seiner heilenden Wirkung ist dieses Thermalbad seit Jahrhunderten ein attraktives "Krankenhaus". Wenn Sie irgendwelche Hautprobleme, Wunden haben oder einfach nur Ihre Haut pflegen wollen, ist dies einer der besten Orte, um zu gehen. Mit einer Temperatur von 35 °C wurde der Schlamm auf dem Boden eines jeden Beckens während der römischen Antike als heilig angesehen. Es hilft auch vielen Patienten, die an Knochen- und Muskelerkrankungen, neurologischen Erkrankungen, Harnwegserkrankungen, dermatologischen Erkrankungen, Atemwegserkrankungen (Trinkspielidee! Lasst uns jedes Mal, wenn ich "Krankheiten" sage, einen Schuss machen.) und mehr! Wenn Sie auch Falten, Cellulite oder Akne vermeiden wollen, sind Sie in Pamukkale herzlich willkommen!

Diese Heilstätte verfügt über 17 Becken, die Kalzium, Magnesium, Natriumbikarbonat und Fluorid enthalten. Es wird auch gesagt, dass es trinkbar ist, aber ich würde es nicht erzwingen, da diese Becken von 1500 Menschen pro Tag besucht werden. Es ist antiseptisch, aber du weißt schon. Auch wenn Sie keine gesundheitlichen Probleme haben, können Sie einfach dieses "heilige" Wasser genießen, sich verwöhnen und Ihren inneren Gott/Göttin kanalisieren!

Mineral-rich thermal waters in Pamukkale
Mineral-rich thermal waters in Pamukkale
20190 Pamukkale/Denizli, Turquie
Picture © Credits to me_storyteller
Picture © Credits to me_storyteller

UNESCO-Weltkulturerbe: Hierapolis!

Hierapolis wurde auch als Thermalbad Anfang des 2. Jahrhunderts v. Chr. gegründet. Diese alte Stadt beherbergte viele Zivilisationen und litt im Laufe der Jahrhunderte unter Erdbeben. Da es viele religiöse Bauten gibt, wird sie auch als "Heilige Stadt" bezeichnet. Nach dem archäologischen Ausgraben kamen viele bedeutende Bauwerke ans Licht: prächtige byzantinische Tore, ein Theater, Tempel von Apollo, Cybele, Artemis, Pluto, Poseidon und Pluto, Thermalbäder und eine ausgedehnte Nekropolis. Hierapolis ist auch als Ruhesitz der Kaiser bekannt, mit seiner erstaunlichen Architektur und seinem Heilwasser. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall.

Hierapolis
Hierapolis
20280 Pamukkale/Denizli, Turquie
Picture © Credits to MassimoVernicesole
Picture © Credits to MassimoVernicesole

Fühlen Sie sich wie eine Göttin: Kleopatras Pool!

Während der Römerzeit war Hierapolis aufgrund seines heilenden Wassers ein Gesundheitszentrum. Früher kamen die Menschen hierher und schwammen in den natürlichen Pools, um ihre Gesundheit wiederherzustellen. Wie ich bereits sagte, litt Hierapolis unter Erdbeben, aber diese Erdbeben waren auch ein Segen, weil sie einen wunderschönen natürlichen Pool geformt haben, der Kleopatra-Pool genannt wird. Wo heute dieser antike Pool steht, gab es einen Tempel. Dieser Tempel brach zusammen und die Ruinen wurden mit "heiligem" Wasser gefüllt, das es ermöglichte, zwischen den Stätten zu schwimmen! Wenn du dich dann nicht wie eine Göttin fühlst, weiß ich nicht, was es ist. Das Wasser hat hier auch Heilkräfte, da es Bikarbonat, Sulfat, Kohlendioxid und Eisen enthält. So wirst du dich nicht nur wie eine Göttin fühlen, sondern auch wie eine aussehen!

Picture © Credits to Werner.Amanda
Picture © Credits to Werner.Amanda

Wenn Sie Pamukkale besuchen möchten, lassen Sie sich jetzt von itinari inspirieren!



Der Schriftsteller

Alara Benlier

Alara Benlier

Mein Name ist Alara Benlier, ich bin Türkin, lebe aber derzeit in Deutschland! Ich teile meine Erfahrungen in Deutschland, der Türkei und den Niederlanden!

Weitere Reisegeschichte für Sie