Cover photo credit © iStockphoto/ Hummam Glass
Cover photo credit © iStockphoto/ Hummam Glass

Das "Internationale Festival des antiken griechischen Dramas" in Zypern

2 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Zypern und Griechenland im Allgemeinen sind berühmt für ihre Kultur, ihr kulturelles Erbe, ihre Zivilisation und die Geschichte, die vor Millionen Jahren geschrieben wurde. Eine Besonderheit, für die diese Orte am bekanntesten sind, ist natürlich das antike griechische Drama.

Jeden Sommer werden zu Ehren unserer griechischen Vorfahren und des ganzen Erbes, das sie hinterlassen haben, in alten Theatern in ganz Griechenland und Zypern Akte alter Dramen aufgeführt.

Jedes Jahr findet an drei verschiedenen Orten in Zypern eine dieser großen und wichtigen Veranstaltungen statt. Zwischen Limassol, Paphos und Nikosia erwacht das antike griechische Drama wieder zum Leben, um Erinnerungen zu schaffen, die ewig andauern werden. Die Aufführungen finden in Amphitheatern unter freiem Himmel statt, wie dem Antiken Odeon in Paphos, dem Curium Ancient Theater in Limassol und dem "Skali" Amphitheater Aglantzia in Nikosia. Alle Aufführungen finden im Juli statt.

"Skali" Amphitheatre Aglantzia in Nicosia
"Skali" Amphitheatre Aglantzia in Nicosia
Nicosia, Chipre
Ancient Odeon in Paphos
Ancient Odeon in Paphos
Paphos Lighthouse, Paphos, Chipre
Curium Ancient Theater
Curium Ancient Theater
Curio, Episkopi, Chipre

Ein wenig Geschichte

1997 beschloss der Vorstand des "Cyprus Center of the International Theater Institute (CCOITI)", ein internationales Festival für altgriechisches Drama zu veranstalten. Diese Entscheidung wurde von einem Ziel motiviert: dem altgriechischen Drama eine größere Präsenz in den Theateraktivitäten der Insel zu geben und so zum Aufbau des "theatralischen Bewusstseins" unter den Menschen beizutragen, indem man ihnen Unterhaltung von multikultureller Natur und hohen ästhetischen Standards bietet. Diese Idee basierte auf der Tatsache, dass der CCOITI glaubte, dass das antike griechische Drama eine direkte Relevanz für die today´s Welt hat.

Photo Credit © iStockphoto/ f8grapher
Photo Credit © iStockphoto/ f8grapher

Die Teilnehmer

Gruppen und Unternehmen aus verschiedenen Ländern der Welt nehmen am Programm festival´s teil. Produktionen aus anderen Ländern, die am Festival teilgenommen haben, kommen aus Belgien, Bulgarien, China, Kroatien, Deutschland, Georgien, Griechenland, Israel, Italien, Korea, Lettland, Portugal, Rumänien, Russland, Serbien, Slowenien, Spanien, Schweden, Großbritannien, den USA und natürlich Zypern. Viele der Aufführungen sind innovativ in ihrem Ansatz, projizieren die Einzigartigkeit des altgriechischen Dramas, führen aber auch eine intensive Essenz der Kultur aus, inspiriert durch das Land ihrer Herkunft.

Jedes Jahr wird das Festival größer, ebenso wie sein Ruhm. Durch die Gäste mit unterschiedlichem kulturellem Hintergrund hat es einen einzigartigen multikulturellen Stil entwickelt, was diesen Ort zu einer der wichtigsten kulturellen Institutionen Zyperns macht.

In den letzten Jahren hat sich das Festival stark entwickelt. Sie hat das "Innovative durch das Zeitlose", das "Zeitgenössische durch das Alte" aufgenommen; sie hat ihr Publikum um lokale und ausländische Zuschauer erweitert und natürlich ihre Perspektive erweitert. Durch diese Veränderungen ist es dem Festival gelungen, das künstlerische Schaffen der Gesellschaft näher zu bringen, was eigentlich von Anfang an das Ziel war. Dieser "zypriotischen Kreativität" gelang es auf diese Weise, konstruktive Dialoge zwischen mehreren Ländern zu eröffnen.

Das Internationale Festival des antiken griechischen Dramas wurde mit dem EFFE-Label (2015-2016, 2017-2018 und 2019-2020) als eines der besten Festivals von Europe´s ausgezeichnet.


Der Schriftsteller

Anastasia Bartzi

Anastasia Bartzi

Hallo, mein Name ist Anastasia und ich bin in Griechenland geboren. Meine Leidenschaft sind Menschen, Gastronomie und Crossfit. Als Weltbürger lebe ich gerne die lokale Lebenserfahrung, die ich mit dir teilen werde. Lasst die Reise beginnen.

Weitere Reisegeschichte für Sie