Cover picture © credits to iStock/frimufilms
Cover picture © credits to iStock/frimufilms

Die Freude am Reisen: Internationaler Flughafen Chisinau

2 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Der Flughafen ist eines der wichtigsten Gebäude des Landes. Sie spielt eine große Rolle in ihrem Wirtschafts-, Tourismus- und Finanzbereich. Der Flughafen in Chisinau ist einer der drei Flughäfen in Moldawien. Außerdem ist es das größte, modernste und neueste Flughafengebäude unseres Landes. Jeden Tag versetzt es Menschen in verschiedene Richtungen der Welt und bringt ihnen die Freude am Reisen. Im Jahr 2018 nutzten fast drei Millionen Passagiere diesen Flughafen. Den internationalen Status erlangte sie jedoch erst 1995, 25 Jahre nach ihrem Bau.

Picture © credits to iStock/Alex_Schmidt
Picture © credits to iStock/Alex_Schmidt

Flüge, Essen und kühle Denkmäler

Der Flughafen Chisinau wurde in den 1960er Jahren, sechzehn Jahre nach der Gründung der moldawischen Luftfahrt, offiziell eröffnet. Im Jahr 1987 erreichte der Verkehr fast eine Million Passagiere. Chisinau war per Flugzeug mit mehr als 80 Städten der Sowjetunion und 20 Städten des eigenen Territoriums verbunden. Jahre später, 1995, wurde er zum Internationalen Flughafen. Neben einer großen Anzahl von Passagieren und geöffneten Flügen wurde der Flughafen Chisinau zu einem Ort, an dem Sie nicht nur auf Ihren Flug warten, sondern auch ein leckeres Frühstück/Mittag-/Abendessen genießen, viele interessante Menschen treffen und großartige Fotos mit coolen Denkmälern im Inneren des Gebäudes machen können. So gibt es beispielsweise in der Abflughalle des Flughafens einige Denkmäler, die der Flugzeugbesatzung gewidmet sind. Es gibt auch einen großen Parkplatz für Autos außerhalb des Flughafens, der wie ein kleines Haus für Autos aussieht. Heutzutage sieht unser Flughafen wie ein moderner Ort aus, an dem man wirklich immer wieder gerne zurückkommt.

Picture © credits to iStock/alexrvan
Picture © credits to iStock/alexrvan

Die jährliche Flugshow im Flughafen Chisinau

Jedes Jahr genießen Zehntausende von Menschen eine große Flugshow, die auf dem Flughafen Chisinau zu Ehren der Zivilluftfahrt Moldawiens organisiert wird. Dieses Fest wird in der Regel am 19. September (manchmal auch später) gefeiert und umfasst die Ausstellungen für Kunstflug, Windkanäle und Fluggeräte. Im vergangenen Jahr führten Piloten des rumänischen Aeroclubs und des Kunstflugteams aus dem Baltikum - "Baltic Bees" - die kompliziertesten Kunstflugmanöver am Himmel durch. Die Ausstellungen von Flugzeugen und Hubschraubern lassen die Besucher hineinkommen und die wahre Geschichte mit eigenen Händen berühren. Erwachsene und sogar Kinder können helle Emotionen von diesem besonderen Ereignis einfangen. Jährlich lädt unsere Regierung während der Feierlichkeiten berühmte Persönlichkeiten zu Auftritten ein und bringt den Menschen auf dem gesamten Flughafengelände Freude. Jeder versucht, an diesem besonderen Ereignis teilzunehmen.

Seit drei Jahren in Folge (2008-2010) wurde der Internationale Flughafen Chisinau als bester Flughafen der GUS-Länder ausgezeichnet. Im Jahr 2011 erhielt unser Flughafen den Preis in der Nominierung "Dynamisch entwickelnder Flughafen der GUS-Staaten". Wir können stolz darauf sein, denn unsere Behörden versuchen jedes Jahr, den Flughafenkomplex zu verbessern. Der Flughafen ist mit modernen Technologien ausgestattet und verfügt über viele tolle Cafés und Restaurants. KIV Duty-Free bietet Ihnen eine große Auswahl unserer leckeren moldawischen Weine und köstlichen Süßigkeiten. Der Internationale Flughafen Chisinau bietet Ihnen wirklich die Freude am Reisen, wohin Sie wollen.

Chisinau International Airport
Chisinau International Airport
Dacia Boulevard 80/3, Chisinau, Молдавия

Der Schriftsteller

Vladlena Martus

Vladlena Martus

Mein Name ist Vladlena und ich komme aus Moldawien. Zur Zeit bin ich in Sankt-Petersburg ansässig, wo ich Journalismus studiere. Ich liebe es zu schreiben, zu reisen und zu fotografieren und zu versuchen, mein Leben so gut wie möglich zu genießen!

Weitere Reisegeschichte für Sie