iStock/Cylonphoto
iStock/Cylonphoto

Die Magie der Smolyan Seen und des Rozhen Observatoriums

3 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Die Natur in Bulgarien ist fast so vielfältig und reich wie die Kultur des Landes. Die wissenschaftlichen und technologischen Fortschritte bei der Naturerkundung sind auch für Bulgarien von großer Bedeutung, da sie uns helfen, das zu erhalten und zu erforschen, was wir bereits als Erbe haben. Um meinen Standpunkt zu beweisen, nehme ich Sie mit auf eine Reise, die Natur, Wissenschaft und ein wenig Magie vereint - erkunden wir die Smolyan Lakes und das Rozhen Observatorium!

Die Reise

Die Reise beginnt in der Stadt Smolyan. Es wäre für Sie am bequemsten, mit dem Auto zu fahren, da es keine öffentlichen Verkehrsmittel gibt, die Sie zu den Seen bringen können. Um genügend Zeit für die Erkundung der Seen und des Observatoriums zu haben, schlage ich vor, in Smolyan zu übernachten, im nächsten Resort Pamporovo oder in einem Hotel oder einer Berghütte in der Nähe eines von ihnen. Zuerst empfehle ich den Besuch der Smolyan Lakes, da Sie mehr Zeit benötigen, um sie zu erkunden.

The Smolyan Lakes trek
The Smolyan Lakes trek
Smolianskite ezera, 4703, Bulgaria

Wenn Sie aus der Stadt Smolyan kommen, benötigen Sie ca. 15-20 Minuten, um die Seen zu erreichen. Von Pamporovo aus würde es Sie mehr oder weniger genauso viel Zeit kosten. Nicht alle Seen sind online aufgelistet, also seien Sie vorsichtig, wenn Sie sich auf die Online-Karten verlassen, um hierher zu gelangen. Meistens werden die Seen als ein einziges Gebiet, die Smolyan Lakes genannt, aufgelistet.

Ein Spaziergang rund um die Seen

In der Vergangenheit gab es 20 von ihnen, aber 12 sind langsam ausgetrocknet oder zu Sumpfgebieten geworden. Die Wanderung um die Smolyan Seen beginnt mit dem Keranoviya Gyol See, und dann geht es weiter zum Saladzha See. Der nächste ist der Osmanoviya Gyol See, der von kleineren Teichen umgeben ist, die im Sommer austrocknen. Dann erreichen Sie den Iztochnoto-See, der auch im Juli und August vollständig verschwindet.

Saladzha Lake near Smolyan
Saladzha Lake near Smolyan
Saladja, 4703, Bulgaria
Photo © credits to iStockphoto.com/sjhaytov
Photo © credits to iStockphoto.com/sjhaytov

Der Lagera-See ist der fünfte, der sich auf 1481 m Höhe befindet, und das Gebiet um ihn herum ist perfekt zum Zelten - "lagera" bedeutet " Lager " auf Bulgarisch.

Lagera Lake near Smolyan
Lagera Lake near Smolyan
ez. Camp, 4703, Bulgaria
Photo © credits to iStockphoto.com/funkybg
Photo © credits to iStockphoto.com/funkybg

Ein Öko-Weg folgt diesem "Camping"-See. Der Weg heißt "Die drei Smolyan Seen", und die Seen entlang des Weges sind wohl die schönsten unter allen Smolyan Seen. Der erste trägt den Namen Trevistoto-See und liegt auf einer Höhe von 1540 Metern. In der Nähe befindet sich ein kleiner Tempel namens "The Holy Spirit". Der nächste ist der Bistroto-See. Sein Name bedeutet "kristallklar" - sein Wasser ist so klar, dass man es als Spiegel benutzen kann.

Bistroto Lake near Smolyan
Bistroto Lake near Smolyan
Milushevski Dol, 4703, Bulgaria
Photo © credits to iStockphoto.com/nikolay100
Photo © credits to iStockphoto.com/nikolay100

Last but not least ist der Matnoto Lake. Der Name bedeutet "der matschige See" und ist der tiefste der Smolyan Seen. Um diesen See zu erreichen, muss man eine kurze, aber steile Straße hinaufsteigen. Der See wird "schlammig" genannt, weil ihn nur sehr wenig Licht erreicht. Sein Wasser ist schlammig und dunkel, aber die Atmosphäre um ihn herum ist es wert, erlebt zu werden.

Matnoto Lake near Smolyan
Matnoto Lake near Smolyan
Muddy Lake, 4703, Bulgaria

Nach Ihrem Spaziergang um die wunderschönen Smolyan Lakes schlage ich vor, dass Sie Ihren Kopf nach oben drehen, in Richtung der Sterne. Ich meine das wörtlich, denn die nächste Station für heute ist die Sternwarte in Rozhen.

Auf dem Weg zu den Sternen

Das Observatorium in Rozhen liegt etwa 30 km von der Gegend der Smolyan Seen entfernt, und eine Autofahrt zwischen den beiden würde etwa 40-50 Minuten dauern. Doch egal, wann Sie die Sternwarte erreichen, es wird viel zu sehen geben.

Observatory in Rozhen, Bulgaria
Observatory in Rozhen, Bulgaria
8612, 4871, Bulgaria
Photo © credits to Flickr.com/Daniel
Photo © credits to Flickr.com/Daniel

Sie können die Kuppel der Sternwarte jeden Tag der Woche außer Dienstag besuchen. Die Arbeitszeiten sind von 10.00 bis 16.00 Uhr. Sie können nur in einer Gruppe von mindestens 6 Personen hineingehen.

Hier können Sie die Ausstellungen von Sternen und Planetenobjekten sehen, die im Laufe der Jahre am Himmel beobachtet wurden. Für ein optimales Erlebnis sollten Sie in den letzten Stock klettern. Dort finden Sie eine Terrasse und einen 360-Grad-Blick auf die Umgebung, einschließlich des Snezhanka Peak (1926m).

Das Spannendste an der Sternwarte ist, dass man sie auch nachts besuchen und den Sternenhimmel genauer betrachten kann. Für ein solches Erlebnis müssen Sie sich mindestens einen Tag vorher anmelden und in einer Gruppe von mindestens 4 Personen sein.

Die Sterne am Himmel gelten in Bulgarien offiziell nicht als Teil der Natur. Aber sie so nah zu sehen, während man im Herzen der Natur ist, fühlt sich wirklich magisch an. Die bulgarische Natur hat alle Mittel, um Sie anzuziehen und Sie in sie zu verlieben. Die schönen Smolyan Seen und das Rozhen Observatorium arbeiten beide für diese Aussage. Und, es liegt nur an dir, die Magie zu entdecken.

Foto © Impressum an iStockphoto.com/Cylonphoto


Der Schriftsteller

Maria Belcheva

Maria Belcheva

Mein Name ist Maria, und ich bin Bulgare und lebe in Wien, Österreich. Ich möchte Sie mitnehmen auf eine Reise durch all die erstaunlichen Orte und Dinge, die es wert sind, in meiner Heimat - Bulgarien - besucht und erlebt zu werden.

Weitere Reisegeschichte für Sie