Die spektakulärsten Flüsse Georgiens

3 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Georgien ist ein gebirgiges Land, daher gibt es viele Gebirgsflüsse. Der größte Fluss in Georgien ist der Fluss Mtkvari (Kura), der von der Türkei aus durch die Türkei, Georgien und Aserbaidschan fließt, wo er in das Kaspische Meer mündet.

Es deckt einen großen Teil Georgiens ab. Der Fluss Mtkvari fließt durch Vardzia nach Georgien. An manchen Stellen fließt er durch tiefe Schluchten. Er fließt zwischen Meskheti und Trialeti und mündet in die Borjomi-Schlucht.

In der Nähe von Mtskheta wird der Fluss schmaler, während er sich in Tiflis in der Breite ausdehnt. Nach der Durchquerung der Hauptstadt fließt sie weiter durch Kvemo Kartli. Die Städte wie Tiflis, Rustavi, Gori und Mtskheta liegen am Ufer des Flusses Mtkvari.

Fluss Aragvi....

Ein System von Aragvi wird durch die Flüsse Mtiuleti White Aragvi, Gudamakari Black Aragvi, Khevsureti und Pshavi Aragvi geschaffen. In den oberen und mittleren Bächen ist Aragvi ein Bergfluss und in den unteren ein Vake-Fluss.

In Mtskheta, vom Kreuzkloster aus, kann man einen herrlichen Panoramablick auf die beiden Flüsse Aragvi und Mtkvari genießen. Sie haben verschiedene Farben, so dass man den Treffpunkt gut erkennen kann. Dieser Panoramablick ist bei den Besuchern sehr beliebt, also verpassen Sie ihn nicht und machen Sie ein unvergessliches Foto. Die georgische Militärstraße verläuft in der Nähe der Aragvi-Schlucht. Vermutlich ist ein ausländischer Titel von Aragvi "Pelori", übersetzt mit "Ich komme voran".

Der berühmte griechische Historiker Dio Cassius erwähnte es 65 v. Chr. in den Aufzeichnungen über die Invasion der Römer in Iberien. Es gibt zwei Arten von Aragvi: Schwarz und Weiß. Sie treffen sich in der Nähe des Dorfes Pasanauri und man sieht deutlich den Unterschied in den Farben. Manche Leute vergleichen es mit Yin und Yang. Nach einiger Zeit vermischt sich der Fluss allmählich und wird zu einer Farbe, die später mit Mtkvari in der Nähe der Stadt Mtskheta verbunden wird.

Enguri Fluss....

Der Fluss Enguri liegt im Westen Georgiens und fließt zwischen den Verwaltungsgrenzen der Regionen Samegrelo und Abchasien.

Dieser Fluss ist für Georgien sehr wichtig, da ein Wasserkraftwerk, das in der Nähe des Dorfes Jvari gebaut wird, jährlich 4,5 Millionen Kilowatt Energie produziert, was etwa 40% der nationalen Energieproduktion entspricht. Dies ist eine weitere großartige Aussicht, die Sie sich ansehen sollten, denn dieses Wasserkraftwerk ist von wunderschönen Bergen umgeben. Der Fluss entspringt aus dem Gletscher Enguri und mündet in das Schwarze Meer.

Tergi-Fluss....

Der Fluss Tergi fließt in Georgien und auch in Russland. Ausgehend vom Kaukasusgebirge tritt er in die Dariali-Schlucht ein und fließt teilweise Seite an Seite mit der georgischen Militärstraße. Stephantsminda (Kazbegi) liegt am Ufer von Tergi, das im Winter ein beliebtes Ausflugsziel ist.

Rioni Fluss....

Dieser wunderschöne Fluss ist der Hauptfluss im Westen Georgiens, der aus dem Kaukasus entspringt und in das Schwarze Meer bei Poti mündet. Rund um Rioni entstehen mehrere Wasserkraftwerke. Dieser Fluss bildet mehrere Inseln in der Nähe von Kutaisi. Ein alter Name des Rioni-Flusses ist "Pazisi".

Alle diese Flüsse, die ich oben erwähnt habe, zeichnen sich durch eine sehr schnelle Strömung an den Oberseiten aus. Das ist, warum es eine große Gelegenheit zu den extremen Geliebten gibt, zum des Rafting in Georgia zu gehen. Es ist eine der berühmten Extremsportarten in unserem Land. Nähere Informationen zum Thema Rafting werde ich Ihnen in meinem nächsten Blog geben.

Mtkvari (Kura) River
Mtkvari (Kura) River
Kura River, Georgia
Aragvi River
Aragvi River
Aragvi, Georgia
Enguri River
Enguri River
Enguri River, Georgia
Tergi River
Tergi River
Stepantsminda, Georgia
Rioni River
Rioni River
Rioni River, Georgia

Der Schriftsteller

Anano Chikhradze

Anano Chikhradze

Ich bin Anano. Ich liebe Reisen, Geschichte und das Kennenlernen von Menschen aus aller Welt. Ich schreibe über Georgien, mein Land, und ich bin sicher, dass sich alle in es verlieben werden.

Weitere Reisegeschichte für Sie