© FlickR/Shinya ICHINOHE
© FlickR/Shinya ICHINOHE

Das einzige Onsendorf: Nozawa onsen, Nagano

3 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Das Dorf Nozawa onsen in der Präfektur Nagano hat eine über 700-jährige Geschichte von Onsen (heiße Quellen). Auch wenn das Dorf so abgelegen aussieht, ist der Zugang zum Nozawa Onsen ziemlich einfach. Sie können einen Schnellzug von Tokio oder Nagoya - wo sich internationale Flughäfen befinden - zum Bahnhof Nagano nehmen, und dann einen weiteren Zug zum Bahnhof Liyama. Wenn Sie von Osaka kommen, nehmen Sie einen Zug nach Kanazawa und dann einen weiteren Zug zum Bahnhof Liyama. Die Entfernung von Liyama zum Nozawa Onsen ist nur 25 Minuten Busfahrt entfernt.

Nozawa Onsen village, Nagano
Nozawa Onsen village, Nagano
Shimotakai District, Nagano, Japan
©iStock / olli0815
©iStock / olli0815

Im Dorf gibt es 13 öffentliche Gemeinschafts-Onsens, in denen Quellen sprudeln. Diese natürliche Onsenquelle im Dorf gilt seit der Edo-Zeit (1603-1868) als Gemeinschaftsgut der Dorfbewohner und wurde sorgfältig geschützt. Ein System mit dem Namen "Yu-Nakama" (heiße Frühlingskameraden) wurde vererbt. Nozawas Onsen-Quelle wird nicht nur zum Baden genutzt, sondern liefert auch heißes Wasser für die Wäsche und die Küche der Dorfbewohner. Wie erstaunlich! Die Quelle scheint auch heute noch tief mit dem Leben der Dorfbewohner verbunden zu sein.

Das Nozawa Onsen Schneeresort

Das Dorf Nozawa onsen ist auch als Wintersportzentrum bekannt. Das Nozawa Onsen Schneeresort liegt nicht weit vom Dorf entfernt, und während der Schneesaison gibt es viele kostenlose Shuttlebusse zwischen dem Dorf und dem Resort. Es ist ein historisches Schneeresort und hat einen anderen Charme als Niseko in Hokkaido oder die Hakuba-Gebiete in Nagano. Wenn Sie ein Onsen liebender Reisender sind, der in Japan Skifahren oder Snowboarden möchte, ist Nozawa Onsen definitiv das geeignetste für Sie.

Nozawa Onsen snow resort, Nagano
Nozawa Onsen snow resort, Nagano
Toyosato, Nozawaonsen, Shimotakai District, Nagano 389-2502, Japan
©iStock / Umarin Nakamura
©iStock / Umarin Nakamura

Soto-yu, freie öffentliche Zugänge

Einer der Höhepunkte beim Besuch des Nozawa Onsens ist die Erkundung von Soto-yu (öffentliche Bäder). Es gibt 13 Bäder im Dorf, die kostenlos sind. Es gibt eine kleine Spendenbox an jedem Badehaus, daher würde ich Ihnen empfehlen, ein Trinkgeld zu hinterlassen. Jedes Badehaus wird von einer freiwilligen Onsen-Schutzgruppe namens 'Yu-Nakama' betrieben, die für die Reinigung, Verwaltung, Versorgungsrechnungen, Gebäudewartung usw. zuständig ist. Im Dorf Nozawa onsen können die Touristen alle öffentlichen Bäder genauso nutzen wie die Einheimischen - es ist also definitiv ein interessanter Ort, um mit den Einheimischen in Kontakt zu kommen.

Die Temperatur von Nozawa Onsen ist sehr hoch. Der Trick, um in das heiße Wasser zu kommen, besteht darin, das Wasser nach und nach über den Körper zu gießen und sich an die Temperatur zu gewöhnen. Wenn Sie Probleme haben, in die Badewanne zu steigen, dann geben Ihnen die Einheimischen einige Tipps. Diese Badehäuser haben keine Duschen, und es gibt einige Regeln, die Sie kennen müssen. Allein die Zugabe von kaltem Wasser kann als unhöflich angesehen werden! Die Einheimischen sind es gewohnt, Besucher aus Übersee im Nozawa Onsen Dorf zu haben. Ein freundliches Gespräch mit den Einheimischen in Soto-yu onsen zu führen und etwas über die lokale Kultur zu erfahren, wäre sicherlich eine bemerkenswerte Erfahrung! Waschen Sie Ihren Körper immer vor dem Eintritt in die Badewanne, aber achten Sie auf die Temperatur.

©iStock / gyro
©iStock / gyro

Das O-yu (große heiße Quelle) Badehaus ist der perfekte Ausgangspunkt: Es liegt günstig in der Mitte des Dorfes und zeichnet sich durch seine schöne Yu-ya (Badehaus) Architektur aus, die von der Edo-Periode inspiriert ist.

O-yu, Nozawa Onsen village, Nagano
O-yu, Nozawa Onsen village, Nagano
Toyosato, Nozawaonsen, Shimotakai District, Nagano 389-2502, Japan

Onsen-Quelle 'Ogama' (großer Hanf)

©Wikimedia / Miya.m
©Wikimedia / Miya.m

Ogama ist eine der Onsen-Quellen und ein als Naturdenkmal ausgewiesenes Dorf, aus dem 70-100 Grad heißes Wasser sprudelt. Es gibt fünf große Onsen-Schoten: einen Kesseltopf, einen runden Topf, einen kochenden Topf, einen Bambustopf und einen unteren Topf. Jeder Pool wird von den Dorfbewohnern für einen anderen Zweck genutzt. Zur Zeit werden die Töpfe "Nozawa Onsens Küche" genannt, und die Menschen im Dorf benutzen sie täglich, um Nozawana-Blattgemüse zu waschen oder Eier zu kochen. Man sagt, dass der Name "großer Hanf" dadurch entstanden ist, dass der in diesem Gebiet geerntete Hanf in diesen Schoten eingeweicht wurde, um die Schälung zu erleichtern. Den Besuchern ist es aus Sicherheitsgründen nicht erlaubt, diese Onsen-Schoten zu verwenden, aber es wird dringend empfohlen, Ogama zu besuchen, um den einzigartigen Kochstil der Dorfbewohner zu erkunden.

Ogama, Nozawa Onsen village, Nagano
Ogama, Nozawa Onsen village, Nagano
Toyosato, Nozawaonsen, Shimotakai District, Nagano 389-2502, Japan

Das Nozawa Onsendorf ist ein wunderschönes historisches Onsendorf mit einfachem Zugang zum Schneeresort. Da die Temperatur der heißen Quellen sehr hoch ist, würden Sie das Dorf gerne besuchen, besonders im Winter. Genießen Sie die historische Atmosphäre und das einzige Onsendorf, das Nozawa Onsendorf.


Der Schriftsteller

Mayo Harry

Mayo Harry

Hallo, ich bin Mayo, aus Japan. Seit dem Ende meiner Teenagerjahre ist mein Leben eine Reihe von Reisen um die Welt und nach Japan. Ich freue mich, mein Wissen und meine Erfahrung über Japan mit Ihnen allen zu teilen.

Weitere Reisegeschichte für Sie