Cover photo © credits: iStock/speakingtomato
Cover photo © credits: iStock/speakingtomato

Das Opernhaus - die architektonische Ikone von Lemberg

3 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Lemberg ist eine der reizvollsten Städte der Ukraine. Sie werden keinen Ort mit einer so großen Anzahl von architektonischen Wundern finden. Ein Spaziergang durch die engen Gassen von Lemberg ist eine beliebte Aktivität für jeden Gast der Stadt. Jeder Spaziergang führt Sie sicherlich zur architektonischen Ikone der Stadt, der majestätischen Lemberger Oper, die vor vielen Jahren gebaut wurde. Es befindet sich im Stadtzentrum, an der Svoboda Avenue (der Hauptallee der Stadt), in der Nähe eines schönen Brunnens. Die Lemberger Oper ist ein wahrhaft legendärer Anblick von Lemberg.

Photo © credits: iStock/Vera_Petrunina
Photo © credits: iStock/Vera_Petrunina

Die Geschichte des Opernhauses

Das Gebäude der Lemberger Oper forderte eine unverwechselbare und zentrale Lage. Auf der Hauptallee von Lemberg wurde mit dem Bau begonnen, obwohl der Fluss Poltva dort manchmal überflutet wurde. Es wurde beschlossen, den Fluss zum Sammler zu bringen und die Betonsteine für das Fundament des Gebäudes zu verwenden. Der Baubeginn erfolgte 1897, und es war der erste Fall einer solchen Gebäudetechnik in Europa. Dieses architektonische Wunderwerk wurde von dem berühmten europäischen Architekten Sigmund Gorgolevsky entworfen. Die Lemberger Oper ist ein hervorragendes Beispiel für den Neorenaissance-Stil, der zu einem Schmuckstück Lembergs und ganz Europas wurde.

Lviv Theatre of Opera and Ballet, Ukraine
Lviv Theatre of Opera and Ballet, Ukraine
Svobody avenue, 28, Lviv, Lviv region, Ukraine, 79000

Der Bau des Opernhauses dauerte etwa drei Jahre auf Kosten der Stadtkasse. Die Baukosten betrugen 2,4 Millionen Kronen. Einige der hellsten Köpfe im Architekturbereich in Lemberg arbeiteten an der Entwicklung und Dekoration: P.Vytytovych, T.Baronch, A.Popel, T und S. Reyhan. Das Theater- und Opernhaus wurde am 4. Oktober 1900 mit der Premiere von Vladislav Zhelenskys lyrischer Oper "Janek" über das Leben der Karpaten eröffnet. Der Ort wurde nach der prominenten ukrainischen Sängerin Solomiya Krushelnytska benannt. Ihr ganzes Leben lang wurde sie als die renommierteste Opernsängerin der Welt anerkannt. Der offizielle Name des Opernhauses ist The Solomiya Krushelnytska Lviv State Academic Theatre of Opera and Ballet.

Photo © credits: iStock/Tsekhmister
Photo © credits: iStock/Tsekhmister

Die Besonderheiten des Opernhauses Lemberg

Die Formen der Fassade des Lemberger Akademischen Staatstheaters für Oper und Ballett sind sehr komplex und vielfältig: Es gibt Säulen, Balustraden und Nischen, voll von allegorischen Skulpturen. Über dem Hauptgesims der Fassade befinden sich erhabene Statuen von acht Musen und darüber eine hohe zehnfigurige Komposition "Freude und Leiden am Leben". Der Giebel in der Spitze endet mit einem skulpturalen Dreiklang aus geflügelten Bronzefiguren des Genies des Dramas und der Komödie, der Tragödie und im Zentrum - Glory, der den goldenen Palmenzweig hält. Prominente Lemberger Künstler Popel, Baronch, Viytovych schufen diese Skulpturen.

Photo © credits: iStock/IgorChus
Photo © credits: iStock/IgorChus

Das Innere der Lemberger Oper beeindruckt nicht weniger als ihr Aussehen. Die Inneneinrichtung des Gebäudes ist mit Vergoldung (aus Gold, mehrere Kilogramm schwer), farbigem Marmor, dekorativen Gemälden und Skulpturen verziert. Das Auditorium hat die Form der Lira und bietet Platz für mehr als tausend Personen. Die Dekoration der Szene ist der dekorative Vorhang "Parnas" (1900), der in Europa von seinem Maler Henryk Semiradsky bekannt ist - eine allegorische Interpretation der Bedeutung des menschlichen Lebens in den Figuren des Parnassus. Der Saal der Lemberger Oper zeichnet sich durch eine hervorragende Akustik aus. Hier können Sie die Aufführungen der renommierten Opern- und Ballettgruppen der Ukraine und Touristen aus anderen Ländern sehen. In der Lemberger Oper wird jedes Jahr der Wiener Punkteball veranstaltet.

Das Opernhaus ist auch heute noch der wichtigste Ort für die kulturelle Unterhaltung der Bürger von Lemberg. Viele Opern und Theaterstücke sind in der Originalsprache zu hören, mit Untertiteln in Englisch. Deshalb sind Sie herzlich eingeladen, die architektonische Ikone von Lemberg - Die Solomiya Krushelnytska Lemberg Akademisches Staatstheater für Oper und Ballett zu besuchen und das kulturelle Programm zu genießen.


Interessante Städte im Zusammenhang mit dieser Geschichte


Der Schriftsteller

Marusia Bilous

Marusia Bilous

Hallo, ich bin Marusia aus Lemberg, Ukraine. Mein Leben ist eine permanente Bewegung auf der Suche nach unvergesslichen Eindrücken und interessanten Menschen. Ich verspreche, dass Ihre virtuelle Reise in mein Land interessant sein wird, und Sie werden definitiv eine Ihrer Reisen in die Ukraine planen.

Weitere Reisegeschichte für Sie